Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3683
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1779 Mal
  • Danke erhalten: 846 Mal
read
So genug Freundlichkeiten ausgetauscht wer was wofür besser findet - ich glaube jeder kann jetzt eine fundierte, eigene Entscheidung über CCS treffen - zumal das keine neue Diskussion hier im Forum ist...

Mal was anderes - den "normalen Up gab's doch eigentlich immer auch mit einem Ausstelldach, oder? Irgendwann hat hier einer im Thread geschrieben daß es kein Glasdach mehr gibt - stimmt das? Gab es bei dem" alten eUp ein Glasdach und jetzt nicht mehr? Und war das zu öffnen oder fest?

Grüazi MaXx
Zuletzt geändert von MaXx.Grr am Mo 16. Sep 2019, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
  • droelf
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 17. Sep 2014, 21:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Ich würde am CCS nicht sparen. Sei es wegen des bereits erwähnten Wiederverkaufswertes oder wegen derzeit gerade aktuell zu beobachtenden Vorkommnissen in Saudi Arabien...wer weiß, wie es in der Richtung weitergeht und ob man dann nicht froh sein wird, doch einigermaßen fix auch mal eine etwas längere Strecke zu können, ohne einen evtl noch vorhandenen Verbrenner anwerfen zu müssen.
Twizy seit 2014, e-up! bestellt am 19.09.2019, Auslieferung 10.02.2020. Teal blue mit allem außer e-sound.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

Rootover
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Do 10. Jan 2019, 14:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben:
Mal was anderes - den "normalen Up gab's doch eigentlich immer auch mit einem Ausstelldach, oder? Irgendwann hat hier einer im Thread geschrieben daß es kein Glasdach mehr gibt - stimmt das? Gab es bei dem" alten eUp ein Glasdach und jetzt nicht mehr? Und war das zu öffnen oder fest?

Grüazi MaXx
Fahre den alten e-Up, Dach kann man öffnen. Sowohl kippen als auch komplett auffahren.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: So genug Freundlichkeiten ausgetauscht wer was wofür besser findet - ich glaube jeder kann jetzt eine fundierte, eigene Entscheidung über CCS treffen - zumal das keine neue Diskussion hier im Forum ist...

Mal was anderes - den "normalen Up gab's doch eigentlich immer auch mit einem Ausstelldach, oder? Irgendwann hat hier einer im Thread geschrieben daß es kein Glasdach mehr gibt - stimmt das? Gab es bei dem" alten eUp ein Glasdach und jetzt nicht mehr? Und war das zu öffnen oder fest?

Grüazi MaXx
Hatte auf der IAA gefragt: Es gibt kein Glasdach. Nur ein schwarz lackiertes Dach, so die Aussage eines Standmitarbeiters.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Übrigens sieht mein jetziger e-Up, geliefert an Ostern, genau so aus wie der neue, allerdings mit kleiner Batterie.
Und der Knopf für ESP(?) fehlt, den ich nie benutzt hatte.
Ansonten alles gleich. Gut für den Verkauf meines e-Ups ;-)
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

greath
  • Beiträge: 312
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Gut für den Verkauf meines e-Ups ;-)
Warum das? Wer will den alten der mit Mühe 100km weit fährt?
Aber eine andere Frage wieviel verbraucht der e-Up bei wieviel kmh? Da ich über die Autobahn Pendele wäre das schon interessant.
Und ist der Akku klimatisiert?

Re: Relaunch up!/citigo/..?

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Übrigens sieht mein jetziger e-Up, geliefert an Ostern, genau so aus wie der neue, allerdings mit kleiner Batterie.
Und der Knopf für ESP(?) fehlt, den ich nie benutzt hatte.
Ansonten alles gleich. Gut für den Verkauf meines e-Ups ;-)
Das ist nun wahrlich kein wünschenswerter Vorteil bei diesem hässlichen Hunken. Suzuki, Toyota, KIA, Citroen, Renault, e.Go Mobile...sogar Messerschmitt. Alle, wirklich alle kriegen es besser hin als VW. Aus dem Up ist auch mit Farbe, Felgen und Folie kaum was ansehnliches zu machen. Aber gut, solange er fährt. Und das wird sich zeigen. Aber schade ist es schon. Ansprechendes Design ist kein wesentlicher Kostenfaktor, aber VW verweigert sich dem trotzdem konsequent.

Ist der e-Up übrigens verzinkt oder rostet der wie z.B. der Tiguan ?

greath hat geschrieben: Aber eine andere Frage wieviel verbraucht der e-Up bei wieviel kmh? Da ich über die Autobahn Pendele wäre das schon interessant.
Und ist der Akku klimatisiert?
Da: https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... owerunit=2
Autobahntempo kann der e-Up nicht. Eher erhöhtes Landstrassentempo. Bei 130km/h ist Schluss und dazu braucht er viel Anlauf.
Akku klimatisiert ? Wovon träumst du nachts ?
Zuletzt geändert von gemm am Di 17. Sep 2019, 10:04, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Die Reichweite des e-Ups mit dem alten Akku (ab 2013) ist für viele völlig ausreichend.
Die AC Ladung mit 3,7 kW bot für mich einen Vorteil gegenüber den 7,6 kW aktuell, wegen Photovoltaik.
Der e-Up braucht im Sommer etwa 10% weniger als ein e-Golf. Bei zügiger Fahrt kamen wir immer über 100km.
Im Winter braucht er mehr , da keine Wärmepumpe.
Akku ist nicht temperiert.
Wir fanden den e-Up toll und optisch gelungen und mehr Platz als man denkt. Hinten sogar mehr als im Model 3 ;-)
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Mir reicht ein alter up ohne CCS. Ich vermute aber, dass viele die auf einen gebrauchten e-up spekulieren ebenfalls mein Profil haben - also Zweit/Drittwagen (drei Erwachsene im Haushalt), kurze Strecken mit Auflademöglichkeit zu Hause. Es gibt deutlich mehr Haushalte auf die das zutrifft, als gebrauchte E-Kleinwagen. So lange der Markt kein Überangebot an Gebrauchten vorweisen kann, werden fehlende Optionen den Preis nicht zu sehr drücken. Das passiert ja nur, wenn das Auto sonst unverkäuflich ist. Ich vermute der up käme auf weniger als 5000km/Jahr bei mir.

(Ich schaffe es bisher sogar meinen Outlander noch mit 100% Elektroanteil zu fahren - und ich lade nicht mal jeden Tag nach, sondern vorzugsweise bei Sonnenschein.)

Re: Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
gemm hat geschrieben: Autobahntempo kann der e-Up nicht. Eher erhöhtes Landstrassentempo. Bei 130km/h ist Schluss und dazu braucht er viel Anlauf.
Ist immer die Frage was man unter "Autobahntempo" versteht. Nicht für jeden ist das Richtgeschwindigkeit 130 km/h.

Ich fahre auch in Autos die 180 km/h schaffen meist nur 100 km/h - max 120 km/h auf der Autobahn. Schon allein aus Spritspargründen.
Dieses dauerende Überholen nervt doch nur. Am liebsten würde ich auf der rechten Spur einfach bleiben.
Das verhindern aber die blöden LKWs.

Also für mich wird der e-UP! auch für die Autobahn reichen.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag