Relaunch up!/citigo/..?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

harlem24
  • Beiträge: 7556
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 489 Mal
read
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass VW in der Preisklasse mehrere Akkugrößen anbietet, aber wir werden wohl demnächst was Neues erfahren.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben: Das sollten wir heute zu sehen bekommen, zumindest die technischen Daten.
Da hast du leider was verwechselt: dieses "diesen Freitag" bezog sich auf die vergangene Woche, die Veranstaltung und der Originalartikel mit den genannten technischen Daten ( https://fdrive.cz/clanky/je-to-tady-vim ... ojezd-3664 ) waren am/vom 26.04. ...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben: Der Wagen soll noch in diesem Jahr erhältlich sein, weniger als 20000€ kosten und knapp 300km weit kommen.
Ich glaube mich zu erinnern, dass es hieß, er solle ab <20k€ losgehen und bis zu 300km Reichweite haben. Das könnte marketingmäßig optimierte Logik sein und bedeuten, dass ein Basismodell (mit vermutlich kleinem Akku) unter 20k€ losgeht und in der Vollausstattung 300km Reichweite verfügbar sind.
Das stimmt natürlich. Aber sie müssen aufpassen, das bei der in den einem Artikel angesprochen 49-KW-Version ein entsprechender preislicher Abstand zu 48-KW-Id.3 bleibt. 25.000 € würde ich da als absolute Obergrenze sehen, allerdings wäre da der preisliche Abstand zu einem 20.000 € 37-KW-Modell eigentlich schon wieder zu groß ...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

gemm
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
StussyCB hat geschrieben:
Fu Kin Fast hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben: Der Wagen soll noch in diesem Jahr erhältlich sein, weniger als 20000€ kosten und knapp 300km weit kommen.
Ich glaube mich zu erinnern, dass es hieß, er solle ab <20k€ losgehen und bis zu 300km Reichweite haben. Das könnte marketingmäßig optimierte Logik sein und bedeuten, dass ein Basismodell (mit vermutlich kleinem Akku) unter 20k€ losgeht und in der Vollausstattung 300km Reichweite verfügbar sind.
Das stimmt natürlich. Aber sie müssen aufpassen, das bei der in den einem Artikel angesprochen 49-KW-Version ein entsprechender preislicher Abstand zu 48-KW-Id.3 bleibt. 25.000 € würde ich da als absolute Obergrenze sehen, allerdings wäre da der preisliche Abstand zu einem 20.000 € 37-KW-Modell eigentlich schon wieder zu groß ...
Keine Sorge - einen 300km Reichweite Skoda für <20k€ werden wir nicht sehen. Nicht in 2019 und 2020. Beim Id3 geht es auch "oben" los - also jenseits der 40k€. VW fährt da die Tesla Strategie. Warum preiswert, wenn sie auch teuer verkaufen können ? Das Interesse ist riesig und das wollen sie abschöpfen.

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
gemm hat geschrieben: Keine Sorge - einen 300km Reichweite Skoda für <20k€ werden wir nicht sehen. Nicht in 2019 und 2020. Beim Id3 geht es auch "oben" los - also jenseits der 40k€. VW fährt da die Tesla Strategie. Warum preiswert, wenn sie auch teuer verkaufen können ? Das Interesse ist riesig und das wollen sie abschöpfen.
Das Interesse ist groß weil sie zugesagt haben, eine Plattform und einen Wagen ins Rennen zu schicken, mit dem sie für relativ wenig Geld große Stückzahlen liefern können. Das ist das Gegenteil von Tesla-Strategie. Die schöpfen die Early Adopters ab.

Was für Belege hast du für deine gegenteilige Behauptung/Einschätzung?
Jetzt komm nicht mit deiner Heilpraktikerin oder deinem Anlageberater ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Was für eine 49KW Version meint ihr? Kommt der in Kalenderwoche 49?
Oder hat der 49kW Leistung? Wären 67 PS, Dann müsste man das aber kW schreiben.
Die Akkugröße kann ja schlecht gemeint sein, das wären kWh.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

AndiH
  • Beiträge: 2324
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Liegt daran weil die Leute irgend welche Marketing Reichweiten Angaben mit irgend einem Verbrauch verrechnen und dann auf irgend welche kWh Werte kommen und das ganze dann als KW (Kalenderwoche) posten. Was tatsächlich von informierten Kreisen zu hören war und auch schlüssig ist:
- Doppelte Akku Kapazität
- Ende 2019 zumindest bestellbar
- Keine neue Plattform, also restliche Änderungen eher Kosmetik
Was sich aus der Marktlogik ergibt:
- Keine Akkuvarianten oder andere teure Optionen (Wärmepumpe, Assistenten) bei kleinen Stückzahlen im Niedrigpreissegment
- Listenpreis wird sich zum aktuellen Stand (23k Euro) nur wenig ändern wenn überhaupt

Alles andere wäre eine riesige Überraschung. Den Rest besprechen wir Dez. 2019.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Was für eine 49KW Version meint ihr? Kommt der in Kalenderwoche 49?
Oder hat der 49kW Leistung? Wären 67 PS, Dann müsste man das aber kW schreiben.
Die Akkugröße kann ja schlecht gemeint sein, das wären kWh.
Entschuldige, ich habs mal wieder verhauen und überhall das "h" vergessen. Ich meine natürlich kWh und beziehe mich auf folgenden Artikel vom 19. April: https://www.carmagazine.co.uk/spy-shots ... da-citigo/

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

USER_AVATAR
read
Nachtrag: Die kleine Variante halte ich definitiv vor dem Hintergrund der Produktionszahlensteigerung bei attraktivem Preis zumindest in der Skoda-Variante für möglich. Letztlich geht es ja darum, möglichst viele BEV unters Volk zu bringen ....

Re: Keine belastbaren Gerüchte zum Relaunch up!/citigo/..?

Schaumermal
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 934 Mal
read
StussyCB hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben: Was für eine 49KW Version meint ihr? Kommt der in Kalenderwoche 49?
Oder hat der 49kW Leistung? Wären 67 PS, Dann müsste man das aber kW schreiben.
Die Akkugröße kann ja schlecht gemeint sein, das wären kWh.
Entschuldige, ich habs mal wieder verhauen und überhall das "h" vergessen. Ich meine natürlich kWh und beziehe mich auf folgenden Artikel vom 19. April: https://www.carmagazine.co.uk/spy-shots ... da-citigo/
Das deckt sich wieder mit den offiziösen Verlautbarungen (es sagten mir auch mehrere skoda-Verkäufer - muss also irgendwo firmenintern kommuniziert worden sein), die eine knapp-300-km-WLTP-<20K€-Varianten f.d. Skoda-citigo voraussagen
vielleicht überlässt VW diesen Preis-/Reichweitenbereich den Untermarken?
Ich werde allerhöchstwahrscheinlich einen ID.3 reservieren und mir vorbehalten auf citigo/up/mii umzusteigen.
Termin für mich ist Mitte 2020. Dann droht meinem uralt-Diesel die nächste HU
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag