Vw E-UP Experten Know How

Vw E-UP Experten Know How

Kjinet
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 04:51
read
Hallo! Ich eröffne dieses Thema in der Hoffnung zu einem selbstgemachten Problem hilfreiche Hinweise zu bekommen und vielleicht koennen hier andere spezialfaelle auch behandelt werden
Anzeige

Re: Vw E-UP Experten Know How

Kjinet
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 04:51
read
Ich hatte das Radio ausgebaut. Alle Stecker zum Bedienpanel (Heizungssteuerung, die beiden 3er Schalterbloecke usw) waren abgesteckt. Musste zwischendurch dringend weg und wollte so wegfahren. Keine gute Idee.

ERSTENS meldet der Up seitdem einen Airbag Fehler. Mittlerweile weiss ich dass man nicht die Zuendung einschalten darf wenn die Airbag Anzeige abgesteckt ist und dass der Fehler von der Werkstatt gelöscht werden muss.

ZWEITENS lief beim Starten im Motorraum ein Ventilator hoch und es begann elektrisch zu riechen. Ich schaltete sofort ab baute alles wieder zusammen und es funktioniert auch alles was mir.so einfiel zu testen. Kann mir aber jemand sagen was da überlastet wurde dass es elektrisch verbrannt gerochen hat? Könnte es sein das die elektrische Heizung ungeregelt hochfuhr weil ja auch die beiden Stecker des Heizungspanels abgesteckt waren? MUSS ICH MIR SORGEN MACHEN?
Danke
J

Re: Vw E-UP Experten Know How

AndiH
  • Beiträge: 2322
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Die elektrische Heizung wird vom Flüssigkeitskreislauf durchströmt und liefert auf engstem Raum über 4kW. Wenn du die Heizung eingeschaltet und die Kreislaufpumpe ausgeschaltet hattest, ist in sehr kurzer Zeit das Heizelement durch.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Vw E-UP Experten Know How

Kjinet
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 04:51
read
Hallo Andi!

Danke für die Antwort und damit zu wissen, was da "Abgegangen" ist in dem Moment.

Da alles funktioniert - auch die Heizung/Climatronic kann ich davon ausgehen, dass ich doch rechtzeitig
genug die Zündung abgeschaltet habe bevor dieser Schaden eingetreten wäre.

Ich denke insgesamt könnten 15-25 Sekunden vergangen sein ...

Einschalten Zündung - Ventilatoranlauf - Geruchswahrnehmung - Paniksekunden - Abschalten Zündung

Vielen Dank !!
-J

Re: Vw E-UP Experten Know How

Federbein
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 18:05
read
Hallo E-UP Fahrer und Experten.
Habe seit kurzer Zeit einen 2014 E-Up mit 38000 km, eigentlich bin ich recht zufrieden mit dem Fahrzeug leider hat es eine Eigenart die mich nervt. Nach einigen Kilometern und "schneller Fahrt" (ca 80kmh) fängt er an zu pfeifen und hört erst wieder auf, wenn man zum Stehen kommt. Danach ist das Pfeifen weg und kommt meist wieder bei zügiger Fahrt und kleinen Unebenheiten der Straße. Das leisen "pfeifen " des Konverters hört man immer. Habe schon einiges probiert, abkleben von Türspalten u.s.w.
Hat jemand von euch eine Ahnung was das Pfeifen auslösen könnte?

Re: Vw E-UP Experten Know How

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
@Kjinet,

das schöne Hochdrehen der Lüftung habe ich auch bereits erleben dürfen :D. Also passiert ist auch bei mir nichts und ich habe es damals ein wenig länger laufen lassen. (Wollte den Heizungskreislauf vorab entlüften). Jedoch ist mir dabei nicht aufgefallen, dass sich die HV-Heizung eingeschaltet hat.

@Federbein,
hast du die Möglichkeit uns ein Video während einer Fahrt davon zu machen. Ich vermute stark dass du der erste mit deinem Phänomen bist.

Ein Pfeifen selbst habe ich mir noch nicht wahrnehmen können. (Nur bei geöffnetem Fenster kann ich den Elektromotor jaulen /pfeifen hören). Die Wasserpumpe brummt eher "tiefer" im Hintergrund mit.

Ist dein Pfeifen "konstant" oder verändert es sich mit zunehmender bzw. abnehmender Geschwindigkeit?
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Vw E-UP Experten Know How

Federbein
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 18:05
read
[vimeo][/vimeo]Habe ein Tablet in den Kofferraum gelegt und habe ein Video aufgenommen, bei 00:15 hört man das Pfeifen deutlich bei 01:10 hört man, dass ich angehalten habe und nach dem losfahren war das Pfeifen weg allerdings konnte ich nicht mehr so schnell fahren.
Wie kann ich das Video hochladen?

Re: Vw E-UP Experten Know How

USER_AVATAR
  • 1lukas1
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
  • Wohnort: 2340 Mödling
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Puhh das ist eine gute Frage. Alternative eventuell über YouTube oder Google Drive und die Verlinkung dazu hier teilen. So könnten wir und die Datei herunterladen.

Gruß Lukas
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---Aviloo Batteriediagnose---

Re: Vw E-UP Experten Know How

tigercat
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:39
  • Wohnort: Bohmte
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
kommt das Pfeifen von hinten?
Intensität und Tonhöhe geschwindigkeitsunabhängig?
Hat bremsen oder Lenkeinschlag Einfluss auf den Ton?

Re: Vw E-UP Experten Know How

Federbein
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 18:05
read
Video hochladen dauert noch. Ja die Tonhöhe und Stärke des Pfeifens ist Geschwindigkeitsabhängig, ändert sich aber nicht beim Bremsen oder beschleunigen oder lenken, Wahrscheinlich kommt der Ton von hinten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag