Warum will die keiner ?

Warum will die keiner ?

touri127
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 21. Jan 2018, 18:20
read
Hallo zusammen,
ich hatte mich im diesen Frühjahr mit dem Thema E-Auto beschäftigt.
Den ZEO, Smart ED und den E-UP getestet.
Da ich einen Touran und Polo habe, fand ich den E-UP am besten.
Dann aber das Thema wieder verworfen.
Nun wieder auf m... geschaut und drei E-UP gefunden, die schon im Frühjahr drin waren.
Warum will die keiner oder ist der E-UP wirklich so ein Auslaufmodell.

Dazu noch eine Frage:
Die stehen ja schon eine Zeit.
Macht ein Batterieprotokoll Sinn, wenn man daran Interesse hat ?
Danke und Grüsse
Dateianhänge
1536216750347.jpg
Anzeige

Re: Warum will die keiner ?

Helfried
read
20000 Euro für zwei Jahre alte Autos?
Never... das wäre mir viel zu teuer. Schon um 30000 bekommt man einen nagelneuen Ioniq.

Oder kann man da noch handeln?

Re: Warum will die keiner ?

midget77
  • Beiträge: 1057
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Mach dir die Mühe und vergleich hier im Forum die jeweiligen threads, dann findest du die Antwort(en)
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: Warum will die keiner ?

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Es ist eben sehr viel Geld für sehr wenig Auto. Und man kommt nur um die 120km weit bis er leer ist. Das muss man schon wollen.
Einen vergleichbaren Verbrenner UP bekommst du eben für schmale 10.000€.

Re: Warum will die keiner ?

JoachimH
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 28. Mär 2018, 08:06
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo touri127,
habe dieses Jahr im Juni eine e-up mit Erstzulassung 7/2017 und eine Laufleistung von 5000 km für 16.900 Euro gekauft.
20.000 Euro für eine e-up aus 12/2016 finde ich schon ziemlich happig.
Aber nun zum e-up.
Ich bin mit dem Auto bis jetzt sehr zufrieden und auch die Reichweite sehe ich nicht als das große Problem, da ich meine tägliche Pendler-Strecke von ca. 35-40 km damit problemlos bewältigen kann.
Hinzu kommt, dass der up einen sehr geringen Verbrauch hat, weil er nicht so schwer ist. Ich fahre im Schnitt eine Reichweite von 150 km und damit kann ich gut leben. Ich bin gespannt wie es wohl im Winter aussieht.
Aber wenn mann ein Fahrzeug für den täglichen Weg zur Arbeit sucht und im Schnitt so um die 50 km pro Tag hat, ist der up ein wirklich gute Wahl.
Joachim

Re: Warum will die keiner ?

Christian751
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Di 30. Jan 2018, 20:00
  • Wohnort: Krems an der Donau / Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ich hab meinen im März gekauft, mit der Förderung um einen ähnlichen Preis wie der von JoachimH. (EZ 03/2017)

Ich bin auch sehr zufrieden, würde aber für einen 2 Jahre alten nicht mehr soviel Geld ausgeben.
Vorallem gibts schon gute Gebrauchte mit 4 Jahren um die 13.000.
VW e-UP! Facelift seit 3/2018 / PV-Anlage mit 5,18 kWp seit 8/2019

Re: Warum will die keiner ?

USER_AVATAR
read
Habe meinen vier Jahre alten im guten gepflegten Zustand mit frischem Werkstattaufenthalt (550 Euro) inkl. neuer HU gerade für 13.500 Euro verkauft. Darüber hat sich keiner gezuckt.

Den vergleichbaren Verbrenner-up! mit Automatikgetriebe, GTI-Motor, Vorklimatisierung und App-Steuerung für 10.000 Euro sehe ich nicht.

Ich trauere dem Auto schon etwas nach. Fahre gerade als Übergang einen 40er Leaf und der ist irre groß, ohne dass dabei aber dasselbe Wohlfühlfeeling aufkommt wie im kleinen VW. Und diverse Sachen wie der Tempomat funktionieren auch nicht wie gewünscht. Das mag eine individuelle Geschichte sein, aber hätte ich den e-up! gegen den 40er Leaf getauscht, würde ich mich jetzt sehr ärgern. Zum Glück ist dieser nicht die Endstation.

Ich hoffe es kommt irgendwann ein würdiger Nachfolger mit bisschen besserer Reichweite - wobei die weniger das Problem war, als die fehlende Akkukühlung. Die war leider das Hauptargument für den Verkauf.

Und ja, der e-up! wird zu Unrecht unterschätzt oder einfach nicht wahrgenommen. Für viele Leute wäre er passend, sie haben ihn aber schlicht nicht auf den Schirm. Eine gute Alternative zu Smart ForFour und ZOE.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Warum will die keiner ?

touri127
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 21. Jan 2018, 18:20
read
Christian751 hat geschrieben:Ich hab meinen im März gekauft, mit der Förderung um einen ähnlichen Preis wie der von JoachimH. (EZ 03/2017)

Ich bin auch sehr zufrieden, würde aber für einen 2 Jahre alten nicht mehr soviel Geld ausgeben.
Vorallem gibts schon gute Gebrauchte mit 4 Jahren um die 13.000.
Ich dachte die Förderung gibt es nur für Neuwagen.
Warum bzw wie hast Du die bekommen ?

Re: Warum will die keiner ?

touri127
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 21. Jan 2018, 18:20
read
Helfried hat geschrieben:20000 Euro für zwei Jahre alte Autos?
Never... das wäre mir viel zu teuer. Schon um 30000 bekommt man einen nagelneuen Ioniq.

Oder kann man da noch handeln?
Da ist halt die Frage: Wieviel Auto braucht man ?
Bei mir ist das so: Für 15km zum Bahnhof und zurück reicht ein Kleinwagen.

Re: Warum will die keiner ?

touri127
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 21. Jan 2018, 18:20
read
Schüddi hat geschrieben:Es ist eben sehr viel Geld für sehr wenig Auto. Und man kommt nur um die 120km weit bis er leer ist. Das muss man schon wollen.
Einen vergleichbaren Verbrenner UP bekommst du eben für schmale 10.000€.
Aus diesem Grund hatte ich im Frühjahr die ganze Aktion abgebrochen.
Ein E-Auto ist NICHT wirtschaftlich - man gönnt es sich einfach und hat Spass.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag