VW e-up! - Erste Erfahrungen

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

electrotesla
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 14:01
read
Günstiger als die meisten Elektroautos: VW verschleudert den VW e-up!

https://www.chip.de/news/VW-e-up-erlebt ... 03617.html
Anzeige

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
ist für die ausstattung immer noch zu teuer
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

AndiH
  • Beiträge: 2327
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Spannend wird es ob VW den Preis mit dem größeren Akku halten wird und bis wann der neue e-Up! bestellbar sein wird.
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

jbl391
  • Beiträge: 92
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
electrotesla hat geschrieben:Günstiger als die meisten Elektroautos: VW verschleudert den VW e-up!

https://www.chip.de/news/VW-e-up-erlebt ... 03617.html
Mir erscheint das eher als Versuch, einen Einbruch in den Verkaufszahlen zu vermeiden, wenn die Förderung ausläuft. Rechnet man die jüngst verminderte Ausstattung gegen den Preisnachlass, bleiben ca. 2500€ weniger. Die Förderung läuft Anfang Juni aus. Der Herstelleranteil an der Förderung beträgt 2000€ + 19% MWSt = 2390€. Ich habe von Mai bis November auf meinen e-up! gewartet. Also vermute ich, dass ein heute bestellter e-up! nicht mehr gefördert werden kann. Bleiben unter dem Strich 2000€ von Vater Staat, die dann auch nicht mehr fließen.

Ein Schnäppchen macht also nur, wem es gelingt, de e-up! noch vor dem Auslaufen der Förderung zugelassen zu bekommen, was terminlich eng werden kann.
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

win_mobil
  • Beiträge: 365
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
jbl391 hat geschrieben: Ein Schnäppchen macht also nur, wem es gelingt, de e-up! noch vor dem Auslaufen der Förderung zugelassen zu bekommen, was terminlich eng werden kann.
Hallo,
beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass die Förderung nicht verlängert wird.
Eher könnte ich mir vorstellen, dass diese sogar ausgeweitet wird :)
Wir werden es sehen...
Win
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: VW e-up! - Erste Erfahrungen

jbl391
  • Beiträge: 92
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
win_mobil hat geschrieben: beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass die Förderung nicht verlängert wird.
Eher könnte ich mir vorstellen, dass diese sogar ausgeweitet wird :)
Wir werden es sehen...
Win
Geld genug ist übrig, das ist wahr. Die Förderung kann aber auch ganz anders aussehen bzw. das Geld in andere Maßnahmen fließen, da die aktuelle Förderung nicht so angenommen wurde, wie sich die Politik das erhofft hatte.

Nach 10 Jahren ungeförderter E-Mobilität (siehe Signatur; wenn man die 5€ jährlich (!) für die gesparte KFZ-Steuer mal vernachlässigt) wollte ich aber jetzt dabei sein und habe zugeschlagen. Heizung im Auto, ganz ungewohnter Luxus im Winter!
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag