UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

USER_AVATAR
read
Genau, die Einstellung für das Beseitigen der Amnesie bei der Klimatisierung ist ja mittlerweile bekannt. Sehr entspannt nun in ein Auto einzusteigen, welches
...mittels in Car-Net eingestellter Abfahrtszeit vorklimatisiert und geladen wurde.
...den Fahrer nun mit einer realistischen Reichweitenprognose begrüßt.
...sich die eingestellte Temperatur merkt.
...beim Abfahren automatisch die Türen verriegelt.
All diese Funktionen gehen aber erst seit zwei Wochen. ;)

Auch ich habe ein Problem mit beschlagenen Scheiben. Wenn wir zu zweit im Auto fahren und es draußen einigermaßen nass und kalt ist, dann beschlagen die Scheiben eigentlich immer. Besonders stark sind die drei hinteren Scheiben betroffen. Egal ob A/C an ist oder nicht, es macht kaum einen Unterschied. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass es im ECO Modus besser ist als im normalen Fahrmodus, was aber keinen Sinn ergibt. Im normalen Modus ist die Luft im Innenraum auf jeden Fall stickiger. Ich hatte schon gedacht, dass da aus Versehen die Umluft angeschaltet wird, aber dem ist wohl nicht so. Ich weiß nicht woran das liegt und habe noch keine Möglichkeit gefunden, wie das verhindert werden kann.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2165
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Die Frontscheibenheizung wird beim Zündung-Ausschalten mit sichtbarer Kontroll-Led für einen Sekundenbruchteil aktiviiert, um die Kondensatoren in der Hochvoltanlage aktiv zu entladen, das geschieht indirekt über den DC\DC-Wandler zum 12V Bordnetz und sorgt auf der 12V- Seite für eine gesicherte Stromabnahme. Geschieht dies nicht dauert die Entladung der Kondensatoren einige Minuten.
Die Frontscheibenheizung wird ohne sichtbare Kontroll-Led aber auch im ECO+ Modus aktiviert - sichtbar am Standverbrauch von ca 0,6-0,7kW Beim aktivieren und sofortigem Deaktivieren der Frontscheibenheizung sinkt der Verbrauch dann für den Moment auf ca 0,1kW.

Wenn der Innenraum zu stark beschlägt, erhöhe ich meist die Lüftungsstufe deutlich. Da verhält sich die Automatik nicht immer optimal. Der Innenraum hat doch ein recht geringes Volumen und die Feuchtigkeit der Klamotten, Schuhe und auch die Ausatemluft kann sich nicht groß verteilen. Da ist es eher kontraproduktiv die Lüftung zum Energiesparen auf 18/1 zu stellen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag