e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

michaell
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Danke erhalten: 4 Mal
  • Website
read
Tho hat geschrieben:Was hat sich denn jetzt eigentlich getan? :?:
nichts, außer typisches VW Faceliften :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA seit 12/2018
Info (at) Solar-lamprecht.de
Anzeige

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

AndiH
  • Beiträge: 2310
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 193 Mal
read
Tho hat geschrieben:Was hat sich denn jetzt eigentlich getan? :?:
Das Maps&More wurde durch eine Smartphone Halterung ersetzt, ein paar optische Änderungen an Front und Heck, viele neue Farben und ein stärkerer Benzin Motor. Also ein klarer Sieg des wir machen nichts, das Marketing den Rest.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 3.500 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
  • PSA
  • Beiträge: 472
  • Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Wieso es sind doch einige Sachen beim UP hinzugekommen !

Climatronic vom E-UP.
Den großen Bordcomputer von E-UP.
Multifunktionslenkrad.
Licht und Regen Sensor.
LED Tagfahrlicht.
Rückfahrkamera.
u.s.w.

Reicht das nicht ?!
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
09.2019 Renault ZOE R240 Bj 09.2016
07.2020 Renault ZOE EXPERIENCE R110 Z.E. 50

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
ECO-UP hat geschrieben:Wieso es sind doch einige Sachen beim UP hinzugekommen !

Climatronic vom E-UP.
Den großen Bordcomputer von E-UP.
Multifunktionslenkrad.
Licht und Regen Sensor.
LED Tagfahrlicht.
Rückfahrkamera.
Hier geht es aber um den e-up! und nicht um den Benziner up.
  • das Maps und more ist entfallen - Schade. Hier immer ein Smartphone reinfummeln als Fortschritt verkaufen?
  • LED Tagfahrlicht gab es schon
Ich hätte eigentlich erwartet, dass
  • sich der Fortschritt bei der Akku-Technologie auch in einer besseren Reichweite niederschlägt - 30% mehr - was leider nicht der Fall ist. Nicht einmal optional.
  • CCS bleibt mit mehr als 600€ Aufpreis in D sehr teuer, obwohl von VW propagiert.
  • 11 kW Lader gibt es immer noch nicht, nicht einmal als aufpreispflichtige Option
Schade. Nach 3 Jahren keine wirkliche e-technische Verbesserung - nur Kosmetik und Marketing. Das hat der e-up! nicht verdient. Dabei wäre gerade im e-Mobilitätsbereich eine schnellere Innovationrate wichtig und möglich. Solange aber keine wirkliche Konkurrenz besteht, scheint es hier noch keinen Druck zu geben. Das kann aber schlagartig kippen: Wie meinte Daimler-Chef Zetsche über Elektroautos: „Das ist wie mit der umgedrehten Ketchup-Flasche

Vermutlich soll bei VW alles Richtung e-Golf gelenkt werden, weil hier mehr Wertschöpfung gesehen wird.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
„Der Elektroantrieb ist alternativlos!“
Übersicht: Elektroauto laden

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
deswegen tausch ich meinen voraussichtlich im Frühjahr ´17 in einen i3

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Up-Up-Baby hat geschrieben:deswegen tausch ich meinen voraussichtlich im Frühjahr ´17 in einen i3
Und was macht BMW besser? Preis ging ja auch nach oben. Ok, immerhin haben sie die Mindestanforderung 3-Phasen-Laden implementiert. Aber sonst? Warum kann man den nicht als echten 4türer anbieten? Schwierig kann das ja wohl nicht sein...

Sorry war etwas OT, hier gehts um den e-up.

Immerhin ist er wieder bestellbar. Klar ist es enttäuschend, dass sich außer Optik nichts getan hat (ich mein Akku und Preis). Aber immerhin macht VW nicht den gleichen Fehler wie Smart. Die haben den elektrischen gleich mal ein ganzes Jahr vom Verkauf ausgeschlossen und im gleichen Atemzug was von Marktführerschaft gebrabbelt...
*facepalm*
seit 2012: 8,3 kWp PV
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq iV60 bestellt am 16.10.2020 - voraussichtlicher Liefertermin: 05/2021

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Ich glaube, dass der sich sehr schleppend verkaufen wird und etwas nach dem Golf dann auch die größeren Zellen bekommt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
read
Schön, dass auf die helle und somit empfindliche Innenverkleidung verzichtet wurde. Licht- und Regensensor sowie Rückfahrkamera finde ich auch nicht schlecht. Aber leider kein 11 kW-Lader und keine stärkere Batterie. Wenigstens optional wär's was.
So tut es mir weniger Leid den "Alten" zu besitzen. :)

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
  • Ernesto
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
  • Wohnort: Thüringen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Es ist wohl soweit. Der neue E-Up ist im Konfigurator verfügbar und Ernüchterung macht sich breit! :cry:

- 18,7 kWh
- AC 3,6 kW

mein erster Gedanke dazu..

!!!Scheise!!!

Naja, die Farben wenigstens finde ich nicht schlecht.

Umweltbonus : 2380€ wieso mehr als 2000€ dachte die Hersteller zahlen die Hälfte also 2000€
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017
- Renault Zoe R110 Limited Blueberry Violett für meine Frau seit 15.12.2018
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2

Re: e-up! 2.0 - wann kommt er und was bringt er?

USER_AVATAR
  • m.k
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
  • Wohnort: Salzburg
read
So schaut also die E-Auto initiative von Volkswagen aus. Unglaublich auf wie vielen Ebenen die das verhauen, die Autos sind ja nicht schlecht. Über die Details macht man alles kaputt, das ist so schade...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag