TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

USER_AVATAR
  • HWH
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
  • Wohnort: Dortmund
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
mlie hat geschrieben: ...wenn man gerade nur eine vollkommen überlastete 3G-Funkzelle zur Verfügung hat. ...
...und wenn Du gar kein Internet hast soll man Dich kurz anrufen, oder eine Postkarte schreiben, gefälligst?
Gruß aus Dortmund
Werner
Anzeige

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

pauli3
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Fr 6. Jul 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Unabhängig davon, dass der Typ einen an der Klatsche haben muss - fast fünf Jahren jeden, aber auch wirklich jeden einzelnen Tag mindesten 540km abzuspulen, dabei ca. 7h sinnlos im Auto zu verbringen, kann bitte jemand verlässlich aufzählen wann und was an Teilen getauscht wurde?

Die Medienberichte sind hier höchst widersprüchlich, mal sind es drei Batteriewechsel, mal ist die erste Batterie nach Reparatur wieder eingesetzt worden.

Vielleicht sollte auch jemand diesem Freiherr mal erklären, dass er auch mit seinem Tesla nicht umweltfreundlich unterwegs ist, also der Umwelt etwas gutes tut. Es ist einfach nur ein wenig nachhaltiger als fossil, sinnlose Fahrerrei wie hier gilt es zu vermeiden.

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

pauli3
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Fr 6. Jul 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
mlie hat geschrieben: Kannst du, wenn du Links zu Videos einstellst, den Inhalt nicht einfach kurz zusammenfassen? Ein Kommentarlos hingerotzer Link ist nicht sehr hilfreich
Stimme ich voll zu. Diese ganzen eAuto Videos sind die Pest, da soll man sich das Gelaber von einem Fuselhorst oder Teslabjörn jeweils min. 1:46 h anhören, wobei die ausführliche schriftliche Zusammenfassung in 2 min gelesen wäre...

Und die Diskussion in Foren besteht z.T. nur noch aus dem gegenseitigen Austauschen von youtube links...

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1728 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
Sinnlos rumgondeln um km-König zu werden oder Videos erstellen zu können ist doch gar kein Problem!

Das Nicht-Ersetzen einer 40-Watt-Normalglühlampe durch eine Energiesparlampe zu Hause ist Untergang des Abendlandes bzw. des Weltklimas - ganz unabhängig davon, ob man Ökostrom bezieht oder nicht.

Aber bei Elektroautos spielt es auf einmal keine Rolle mehr, ob der Verbrauch 10 oder 20 KWh je 100 km beträgt (im Winter gerne auch 50% mehr).
Hauptsache, die Reichweite reicht für die persönlichen Belange.
Und da dürfen auch gerne mehr Gesamtkilometer gefahren werden, weil es ja so Spaß macht.
Und zusätzlicher Feinstaub durch Reifenabrieb bei unnötiger Fahrerei kommt beim heiligen Elektroauto auch nicht vor.

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

USER_AVATAR
  • NoGi
  • Beiträge: 230
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 12:49
  • Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
mlie hat geschrieben: Kannst du, wenn du Links zu Videos einstellst, den Inhalt nicht einfach kurz zusammenfassen? Ein Kommentarlos hingerotzer Link ist nicht sehr hilfreich, wenn man gerade nur eine vollkommen überlastete 3G-Funkzelle zur Verfügung hat.
Trotzdem gilt was ich meinen Kollegen schon vor vielen Jahren gepredigt habe:

Informationen sind eine HOLSCHULD, keine BRINGSCHULD!

-NoGi
LEAF 2. Zero Spring Cloud bestellt 27.12.2017, hab ich am 02.08.2018 abgeholt. :mrgreen:
Leitung : 71m NYM 5x6 mm².
HEIDELBERG Wallbox Eco (11kW). Support your local Sheriff :-)
Das Warten ist vorbei, jetzt beginnt der Spass.

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
pauli3 hat geschrieben: Unabhängig davon, dass der Typ einen an der Klatsche haben muss - fast fünf Jahren jeden, aber auch wirklich jeden einzelnen Tag mindesten 540km abzuspulen, dabei ca. 7h sinnlos im Auto zu verbringen, kann bitte jemand verlässlich aufzählen wann und was an Teilen getauscht wurde?
Erinnert irgendwie an diesen Typen, der 718x mit der Concorde geflogen ist, weil er irgendwelche Verträge von London nach New York bringen musste:
https://www.loungebuddy.com/blog/fred-f ... velled-man

Unfassbar in den heutigen Zeiten der Digitalisierung.

TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

Rockatanski
  • Beiträge: 846
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Was habt ihr euch gefeiert als der erste Smart 100.000 km geschafft hat.

Und jetzt dieses pseudokorrekte Rumgeheule, der Typ sitzt sinnlos den ganzen Tag im Auto.... :-(((

Irgendwie geht es den E-Autofahrern inzwischen zu gut.

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

BED
  • Beiträge: 2191
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 299 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
pauli3 hat geschrieben: Unabhängig davon, dass der Typ einen an der Klatsche haben muss - fast fünf Jahren jeden, aber auch wirklich jeden einzelnen Tag mindesten 540km abzuspulen, dabei ca. 7h sinnlos im Auto zu verbringen, ...
Den Teslafahrern erweist er einen Bärendienst, da er das Kliesche vom Nerd, der nicht mehr alle Latten am Zaun hat, zu 100% erfüllt.
450 km pro Tag. Jeden Tag. Und das ohne ACC und max mit Tempo 100!

Soll ja jeder mit seiner Lebenszeit machen, was er will. Ich hab den armen Mann bemitleidet, da bei dem Fahrpensum für Familie und Freunde wohl keine Zeit mehr über bleibt? Vielleicht bin ich als Ottonormalo auch nur zur kleinkariert und würde bei einem änhlichen Stammbaum ebenfalls den Drang verspüren meinen Namen nachhaltig in die Geschichte (lassen wir das Guinessbuch der Rekorde mal als solches dazuzählen) verweigen zu müssen ;)

Einzig guter Aspekt IMHO: die Fraktion "E-Autos sind nach 100K KM nur noch Schrott" hat jetzt endgültig Sendepause :mrgreen:
Für die ewigen Naysayer: die Akkuwechsel und Drivetrainwechsel haben nix mit der Laufleistung zu tun, sondern waren Kinderkrankheiten der ersten Jahre (Stichwort: Lager, Spulenwicklung und Kontaktor).

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

Rockatanski
  • Beiträge: 846
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Schöne Zusammenfassung

Warum...
Wieso...
Weshalb...


https://youtu.be/9wbEbbO1Xm0

Re: TESLA S - 1.000.000 KM am 28.11.2019

pauli3
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Fr 6. Jul 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Rockatanski hat geschrieben: Schöne Zusammenfassung

Warum...
Wieso...
Weshalb...
Mach mal bitte! 55:16min tue ich mir den Fuselhorst nicht an...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Model S - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag