Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
S07080
    Beiträge: 22
    Registriert: So 7. Jan 2018, 15:24
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 17:49
Hallo zusammen,
habe gerade aus der Werkstatt für den TÜV den Hinweis bekommen,
Bremscheiben und Beläge vorne unten, Hinten sind auch bald fällig :shock: MS P85
Ich dachte die Scheiben sollten 300.000km halten und die Beläge die Hälfte.
Hat da jemand Erfahrungen?
Bin sehr verwundert.
Gruß
Mirko
Wenn jeder das würde, was er mich könnte, würde ich nie zum sitzen kommen
Smart ED 451
Tesla Model S P85
Anzeige

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
chr20
    Beiträge: 119
    Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:13
    Wohnort: Kärnten St. Andrä
    Hat sich bedankt: 7 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 18:42
Wundert mich sehr, bei meinem Model S 85 sind nach knapp 170.000km noch ca. 2/3 auf den Backen drauf.
Im Frühjahr werde ich sie wieder demontieren und reinigen damit sie vermutlich das Auto überleben werden.
Man kann natürlich mit einem 2,1t Auto auch so fahren das die Bremsen gebraucht werden, im Winter sowiso mit "Range mode" veilleicht auch noch.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 180.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
Kuhprah
    Beiträge: 121
    Registriert: Sa 11. Okt 2014, 00:40
    Wohnort: CH-SO
folder Di 8. Jan 2019, 20:15
Sie können 300.000km halten. Müssen sie aber nicht. Wer normal fährt hat auch normalen Verschleiss. Bzw. recht hohen Verschleiss da die Massen die gebändigt werden müssen nicht ohne sind. Da bauchts auch nicht viele Bremsungen aus Bereichen jenseits der normalen AB-Tempos von 120 und das haut prozentual gut rein.

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
Benutzeravatar
folder Di 8. Jan 2019, 21:01
Sind denn die Beläge und Scheiben runtergebremst, oder einfach so vergammelt, dass da nichts mehr zu machen ist? Mein 5er stand mal 2, 3 Wochen in Berlin am Straßenrand - und es schneite. Tagelang wurden die Scheiben einem Salz-Schneematsch-Gemisch von vorbeifahrenden Autos ausgesetzt. Und dann konnte das die zwei Wochen wirken. Hat am Ende etliche hundert Euro gekostet.

Bei Opel hieß es nach 30000km, die Scheiben hätten noch 70%. Ich antwortete, dass das gar nicht sein könne, da ich praktisch nie bremse und Abstandstempomat hat das Auto nicht. Auch die Felgen zeigen nie Bremsstaub. Der Werkstattmensch antwortete mir: "Na irgendwas muss ich Ihnen ja sagen". Fazit: Besser selbst mal einen Blick drauf werfen.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
S07080
    Beiträge: 22
    Registriert: So 7. Jan 2018, 15:24
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 21:38
Hallo zusammen,
werde mir die Scheiben mal zeigen lassen.
Zur Vorgeschichte kann ich nix sagen, da ich den Wagen gerade erst gekauft habe.
Bin aber entsetzt, dass die Bremse schon durch sein soll :roll:
Gruß
Mirko
Wenn jeder das würde, was er mich könnte, würde ich nie zum sitzen kommen
Smart ED 451
Tesla Model S P85

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2085
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 168 Mal
folder Di 8. Jan 2019, 22:16
Wenn das Auto viel im Stadtverkehr bewegt wird finde ich das jetzt noch so ungewöhnlich. Bei überwiegender Langstrecke gibt es auch Verbrenner mit 150000km mit dem ersten Satz Klötze.

MfG
Michael

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
pfluemi1
    Beiträge: 79
    Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:02
    Hat sich bedankt: 3 Mal
folder Mi 9. Jan 2019, 06:20
S07080 hat geschrieben:Hallo zusammen,
werde mir die Scheiben mal zeigen lassen.
Zur Vorgeschichte kann ich nix sagen, da ich den Wagen gerade erst gekauft habe.
Bin aber entsetzt, dass die Bremse schon durch sein soll :roll:
Gruß
Mirko
Jo was bist dann entsetzt wenn Du Ihn erst gekauft hast??? Wenn Du die letzten 100000km selber und brems schonend gefahren wärst könntest überrascht sein, aber wenn der Vorgänger halt nicht ganz so brems schonend gefahren ist und auch ein wenig seinen Spass hatte .. hast ja einen P85 richtig, und vielleicht auch in den Bergen unterwegs war und es fliegen gelassen hat, ja meine da sind 100000km immer noch ein sehr guter Wert wie ich finde!
Man muss immer realistisch bleiben und nicht irgendwelche Höchstwerte die man wo gelesen hat als Maßstab nehmen!
Gruss Michael

Renault Zoe R110 ZE40 Bj. 2019
Simple EVSE ... einfach, günstig, funktioniert!!

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
S07080
    Beiträge: 22
    Registriert: So 7. Jan 2018, 15:24
    Wohnort: München
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 9. Jan 2019, 07:25
Hallo zusammen,
na ja, entsetzt ist fielleicht das falsche Wort, verwundert ist wohl richtiger.
Bei meinem I3 sind die Bremsen nach 100.000km angerostet, aber nicht verschlissen.
Liegt aber warscheinlich auch am unterschiedlichen Konzept.
Ändern kann man es sowieso nicht, wenn runter, dann raus ...
Gruß
Mirko
Wenn jeder das würde, was er mich könnte, würde ich nie zum sitzen kommen
Smart ED 451
Tesla Model S P85

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 9. Jan 2019, 08:01
Ich kenne Verbrenner in der Größenordnung, da waren die ersten Klötze nach 30TKm hinüber. Bei fast allen Verbrennern sind die Scheiben innerhalb von 100Tkm fällig. Beim MS geht das auch, wenn man es oft "fliegen" lässt.

Ich glaube die Rekuleistung liegt "nur" bei 60KW. Eine stärkere Bremsung aus 200km/h erfordert aber 200KW und mehr.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Bremsscheiben bei weniger wie 100.000km runter?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 9. Jan 2019, 08:50
Da Du ja in relativer Nähe wohnst, sei Autoteile Zimmermann empfohlen: http://www.autoteile-zimmermann.de/tesla.php
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model S“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag