Tesla Destination Charger - Erfahrungen ?

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Re: Tesla Destination Charger - Erfahrungen ?

menu
Benutzeravatar
folder Do 30. Aug 2018, 08:09
Ich hab doch "Zoe" geschrieben. Und bis zum Gardasee hab ich ech 12x dazu geladen. Heute lach ich drüber, damals war das einfach ein challenge. Übrigens... letztens sind wir mit dem Tesla über die Schweiz an den Gardasee, hat von der Zeit genausolange gedauert, wie damals mit der Zoe R240 über den Reschenpass. :o
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn
Anzeige

Re: Tesla Destination Charger - Erfahrungen ?

menu
TommiB
    Beiträge: 5
    Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:45
folder Di 4. Sep 2018, 17:28
Hallo Leute
Bin gerade mit meiner Zoe auf einer Alpenüberquerung unterwegs. Es gibt viele Tesla dest. Charger. Mache gerade in Fischen die Erfahrung, dass so eine Tesla WB auch meine Zoe lädt. Woran erkennt man, dass das bei anderen Tesla WB auch geht oder eben nicht?

Re: Tesla Destination Charger - Erfahrungen ?

menu
Kuhprah
    Beiträge: 118
    Registriert: Fr 10. Okt 2014, 23:40
    Wohnort: CH-SO
folder Di 4. Sep 2018, 18:54
Meistens an den Schildern. Die roten sind glaub Tesla only und wenn es weisse sind dann gehen dort alle Typ2 kompatiblen.

Re: Tesla Destination Charger - Erfahrungen ?

menu
siggy
folder Di 4. Sep 2018, 19:11
Die Nummer steht immer auf den Ladeboxen. Manchmal sind die rot/weißen Schilder vertauscht oder ben falsch. Die Nummer passt aber immer.
Tesla only, also nur für Tesla:
1050071-03-G

Typ 2 EV kompatibel
1050071-00-G (kurzes Kabel)
1050071-01-G (langes Kabel)
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 320.000km
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model S“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag