Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechseln

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
    TimoS.
    Beiträge: 970
    Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mo 16. Jul 2018, 07:41
...und dann kommt der neue Tesla Roadster.
VW e-up! Juli 2014 - Mai 2019
PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013
Model 3 seit Mai 2019
referral code für 7.500km Supercharger: https://ts.la/timo27878
Anzeige

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
eSmart
    Beiträge: 693
    Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
    Wohnort: 30938 Burgwedel
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Mo 16. Jul 2018, 08:50
Michael_Ohl hat geschrieben:Ohne das Supercharer Netzwerk hätte sich geschätzt 80% der Kunden keinen Tesla gekauft. So wird es sicher den anderen Herstellern gehen
MfG
Michael
Absolut korrekt. Was soll man mit einem Auto mit dem man nicht fahren kann. Deswegen habe ich einen Tesla gekauft und eine Routenplanung vorab mit dem Navi zeigt das man durch ganz Europa fahren kann, ohne Planung, ohne Probleme, ohne Ladekarte, ohne große Ladezeiten.
Sollte es in vielen Jahren möglich sein das mit anderen Autos zu machen ist es mit Tesla allerdings vorbei. Nur wird das lange dauern da niemand Interesse hat so ein richtiges Ladenetz zu bauen.

Die etablierten Autohersteller wollen nicht zugeben das das Verbrenner Konzept einfach keine Chance hat. BrummBrumm ist tot, wir sind etwas erwachsener geworden und verstehen das der Verbrenner mit Getriebe eine Krücke ist. Man definiert sich nicht mehr über Krach und Auspuff. Da brechen Welten zusammen.Von heute auf morgen ist eine ganze Branche wertlos, kein Konzept mehr. Und natürlich kann man nicht von heute auf morgen alle Leute entlassen und alle Gießereien und Firmen die Teile nur für Verbrenner herstellen schließen. Das ist in der Tat ein echtes Problem. Das will man durch wegsehen verhindern.

Es müssen zB für Porsche neue Wertigkeiten gefunden werden. Heckmotor, Boxer, deren Getriebe, das ist plötzlich völlig obsolet. All das was bisher gepriesen wurde ist im E Zeitalter überholter alter Retrokram.
>120.000km elektrisch unterwegs

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
150kW
    Beiträge: 3211
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 74 Mal
folder Mo 16. Jul 2018, 09:26
eine Routenplanung vorab mit dem Navi zeigt das man durch ganz Europa fahren kann,
In Außenbereichen wie Griechenland aber nur ohne Supercharger ;)

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
folder Mo 16. Jul 2018, 09:31
eSmart hat geschrieben:Die etablierten Autohersteller wollen nicht zugeben das das Verbrenner Konzept einfach keine Chance hat.
Weil es so chancenlos ist werden die eAutos in Ländern ohne Förderung auchso gut verkauft? Das die eAutos konkurenzfähig werden müssen erst mal modelle her die für alle bezahlbar sind. Ein Taycan oder Model S hilft da wenig. Ein Model 3 für 50.000 auch nicht.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
motion
    Beiträge: 1808
    Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Di 24. Jul 2018, 00:23
Eine interessante Statistik. Die Preise werden daher kein Problem darstellen.

Bild

https://www.auto-motor-und-sport.de/new ... 20-marken/

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
folder Di 24. Jul 2018, 02:19
Witzig. Früher hieß es "ich fahre Mercedes, weil ich mir ein billigeres Auto nicht leisten kann" - letztlich waren die Dinger auch in älterem gebrauchtem Zustand zuverlässig und die Wartungs-/ Reparaturkosten bei den Volumenmodellen dank der Sekundäranbieter günstig. So habe ich als Student Mercedes gefahren - und bin gut gefahren damit. Heute verdiene ich einigermaßen gut - und fahre Peugeot ... o tempora, o mores, oder vielleicht auch nur: tempora mutantur, wie man's nimmt :mrgreen:
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
    fabbec
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
    Danke erhalten: 20 Mal
folder Di 24. Jul 2018, 17:44
Mein erstes Auto war auch Mercedes ^^
Heute guck ich mir nicht mal Mercedes an! Bzw will einen
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
folder Di 24. Jul 2018, 18:07
Gibt ja auch kein vernünftiges BEV von denen. Nein, der smart ist kein Mercedes. Ja, der B-ED ist ein gutes Auto. Aber in meinen Augen eben kein "vernünftiges" BEV (kaum anders zu gebrauchen denn als Zweitwagen, dafür aber falsche Fahrzeugklasse).
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Benutzeravatar
    MasterOD
    Beiträge: 551
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 25. Jul 2018, 20:53
John.Robie hat geschrieben:
motion hat geschrieben:Zum Bedienkonzept. Ein Touchscreen hat im Auto eigentlich nichts verloren. Ein solcher ist ableckend und daher verkehrsgefährdend. So einen habe ich selbst im Auto, ich weiß also wovon ich rede. Und die Benutzeroberfläche ist erst beim Model 3 modern, die es Models S ist altbacken und träge (beim Bewegen der Navigationskarte).
Ich finde noch nicht mal dass das gut aussieht.

Es ist nur ein langsamer, billig zusammengeschraubter Computer der Marke Eigenbau.

Bild


Bild
Ist doch totaler Quatsch. Was ablenkt sind die 1000 kleinen Knöpfe in anderen Autos. Aber unabhängig davon, ablenken lässt man sich, man wird es nicht. Niemand zwingt einen den Blick von der Straße zu nehmen. Und träge ist nach dem CPU Update gar nichts mehr, kannst ja mal in einem aktuellen Model S ausprobieren. Ich gebe mein fettes Display nicht mehr her.
Motion hat Recht.
Abgesehen davon daß Tesla keine Erfahrung im Bau von Kfz hat und der absurden Preisgestaltung (ein Türschloss 800€) ist diese Brettbedienung der größte Irrsinn. Anstatt mit einem Knopf die Musik, Navigation oder Klimaanlage zu starten oder stoppen sollen wir während der Fahrt ein für die Spaceshuttle Bedingungen passendes Steuergerät betätigen. Hauptsache Kostendrücken, soll sich doch der Kunde mit rumärgern. Getoppt wird es ja nur noch durch den neuen Schlüssel in der Anmutung einer Payback Karte.
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017

Re: Es werden viele Model S Käufer zum Porsche Taycan wechse

menu
Mei
    Beiträge: 2075
    Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mi 25. Jul 2018, 21:41
motion hat geschrieben:Eine interessante Statistik. Die Preise werden daher kein Problem darstellen....
Jaguar gibt es schon ab 42k€.
Das ist weniger als ein Full R Golf.
Grüße
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model S“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag