Model S auch über WLAN erreichbar?

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Re: Model S auch über WLAN erreichbar?

menu
jonas21
    Beiträge: 1
    Registriert: Di 8. Apr 2014, 17:37
folder Mo 14. Mär 2016, 12:12
Tesla nutzt OpenVPN, die Verbindungen gehen über Port 5000 bzw. 1194. Die Ports sollten entsprechend freigeschaltet sein.
Alternativ die MAC Adresse vom Tesla raussuchen und feste IP (statt DHCP) verwenden und diese dann als DMZ eintragen (so daß alles ungefiltert auf die IP läuft).
Anzeige

Re: Model S auch über WLAN erreichbar?

menu
Benutzeravatar
    teutocat
    Beiträge: 372
    Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
    Wohnort: Bielefeld
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 14. Mär 2016, 15:24
Nach meinen neuesten Erkenntnissen ist es nun so, dass ich das Model S tatsächlich per App erreichen kann, während es in der Tiefgarage steht und nur im dortigen WLAN eingebucht ist. Was allerdings nach wie vor nicht funktioniert, ist das Aufwecken in dieser Situation. Also wenn es mehrere Stunden in der Tiefgarage steht und zuletzt noch eine WLAN Verbindung hatte, dann kann ich es nicht mehr per App aufwecken und die App sagt dass das Fahrzeug nicht erreichbar ist. Bei GSM-Empfang (also unter freiem Himmel) funktioniert das Aufwecken aber problemlos.
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"

Re: Model S auch über WLAN erreichbar?

menu
siggy
folder Mo 14. Mär 2016, 17:34
Dauernd erreichbar angewählt oder die energiesparende Einstellung dazu angewählt?
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 333.333km

Re: Model S auch über WLAN erreichbar?

menu
VoltWattAmpereOhm
    Beiträge: 11
    Registriert: Fr 31. Mär 2017, 11:41
folder Mo 11. Jun 2018, 11:53
teutocat hat geschrieben:Nach meinen neuesten Erkenntnissen ist es nun so, dass ich das Model S tatsächlich per App erreichen kann, während es in der Tiefgarage steht und nur im dortigen WLAN eingebucht ist. Was allerdings nach wie vor nicht funktioniert, ist das Aufwecken in dieser Situation. Also wenn es mehrere Stunden in der Tiefgarage steht und zuletzt noch eine WLAN Verbindung hatte, dann kann ich es nicht mehr per App aufwecken und die App sagt dass das Fahrzeug nicht erreichbar ist. Bei GSM-Empfang (also unter freiem Himmel) funktioniert das Aufwecken aber problemlos.
Der Grund dafür ist, dass die Fahrzeuge per SMS geweckt werden. Sofern GSM sehr stark abgeschirmt ist, wird diese SMS nicht durchkommen und entsprechend das Fahrzeug nicht geweckt werden.

Was hier helfen kann, ist die Einstellung Immer Verbunden auf EIN zu stellen und ggf. eine Software (z.B. VisibleTesla) oder ein Dienst (z.B. TeslaFi.com) nutzen um den Computer im Fahrzeug wach zu halten. Führt dann zu mehr Vampir Verlust und häufigeren Ladezyklen des 12V Akkus.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model S“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag