Kauf eines Tesla Model S 85D

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Strombaer
    Beiträge: 281
    Registriert: Do 1. Aug 2013, 11:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 27. Jan 2020, 11:26
Viel Glück bei der Suche !
Anzeige

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Benutzeravatar
    ericosmos
    Beiträge: 10
    Registriert: Mo 13. Jan 2020, 23:35
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 28. Jan 2020, 23:55
Hi,
ich geb dir mal mein Feedback, da ich auch seit ca 3 Jahren mit dem Gedanken gespielt habe, mir ein gebrauchtes Model S zu schießen und ich es jetzt vor ca 5 Wochen dann endlich getan habe 😎. 2015er P85D, rot multicoat ❤️
Ove hat ihn für mich vor Ort gecheckt. Nicht billig das Ganze, aber bei solchen Summen, war es mir das wert.
Meine Vorgaben waren ähnlich wie deine, was Alter, Kilometerstand etc. anging.
Folgende Abweichungen davon hab ich dann bei meinem Model S gehabt:
130.000 km, Hier war der gepflegte Gesamtzustand, sowie das AC zu DC Ladeverhältnis von 20/80% für mich ausschlaggebend. (Lädt mit 115-120 kw/h bei ca. 15%)
Kein Schiebedach, Danach hab ich explizit gesucht, da besonders ältere Modelle immer öfter jetzt Probleme bekommen mit der Mechanik etc. Außerdem soll es ohne Schiebedach nochmal entscheidend ruhiger innen sein. Und ich habe festgestellt, dass ich das Schiebedach meines alten Verbrenners praktisch nie benutzt hatte...
Luftfahrwerk: Hielt ich auch nicht für wichtig, bin in meinem Fall aber letztlich froh, es zu haben. Besuch bei den Eltern mit starker Neigung in die Kellergarage zur Steckdose; mit Luftfahrwerk auf „Sehr hoch“ kein Problem. Auch bei Parkhäusern stell ich es gern auf „hoch“ nur um Nummer sicher zu gehen.

CCS werde ich auch nachrüsten, um einfach flexibler zu sein.

Ein „Bummer“ hab ich jetzt aber noch: innerhalb der ersten 2-3 Wochen blinkte sporadisch mal die Meldung „Fahrzeug benötigt Service, started evtl. nicht...“ auf. Kürzliche Termin mit SeC ergab dann: Isolationsproblem beim Battery Coolant Heater. Dieser muss ersetzt werden. Gehört nicht zur Akku Garantie. Kosten 2400€

Aber dennoch: Mein Traumauto

Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche. Schau öfter auch mal bei Tesla direkt, auch bei verfügbaren Neuwagen. Die sind teilweise shockingly günstig. Hatte neulich ein 100D neu für ca. 75.000 gesehen 😱

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Benutzeravatar
    fabbec
    Beiträge: 1800
    Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
    Danke erhalten: 78 Mal
folder Mi 29. Jan 2020, 03:58
Wenn du viel DC laden willst weil kostenlos rate ich dir vom Tesla S X 3 ab weil DC egal wie schnell führt zur Reduzierung.

Vielleicht ist der neue Mustang was für dich
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Benutzeravatar
    wp-qwertz
    Beiträge: 6223
    Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
    Wohnort: WupperTal
    Hat sich bedankt: 113 Mal
    Danke erhalten: 95 Mal
folder Mi 29. Jan 2020, 07:15
fabbec hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 03:58
Wenn du viel DC laden willst weil kostenlos rate ich dir vom Tesla S X 3 ab weil DC egal wie schnell führt zur Reduzierung.
...
ja, was dem akku-schutz dient. tun die anderen hersteller mW nicht. warum eigentlich nicht? und außerdem führt es nicht zu: du kannst nicht mehr laden. reduzierung ist also schutz und somit nur sinnvoll für eine nachhaltige und langlebige nutzung des autos.

heißt: wenn du - selber tesla-fahrer oder abgewandert? - andere hersteller empfiehlst, dann kannst du hier genau so sagen, dass die keinen akkuschutz durch reduzierung betreiben.

@ericosmos: gratulation :!:
was ich nicht ganz verstanden habe: du beschreibst ein gutes lade-verhältnis zwischen AC:DC und schreibst: 20:80.
heißt für mich: AC 20% und DC 80% geladen.
wenn ich das richtig gelesen habe ist das aber kein sehr gutes ladeverhältnis.

hoffe, du hast dich hier verschrieben und/ oder ich liege falsch mit der interpretation. und noch weniger hoffe ich, dass ove dich hier ggf falsch beraten hat?!
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: xx.XX.20

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Benutzeravatar
    ericosmos
    Beiträge: 10
    Registriert: Mo 13. Jan 2020, 23:35
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 29. Jan 2020, 07:56
wp-qwertz hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 07:15
fabbec hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 03:58
Wenn du viel DC laden willst weil kostenlos rate ich dir vom Tesla S X 3 ab weil DC egal wie schnell führt zur Reduzierung.
...
@ericosmos: gratulation :!:
was ich nicht ganz verstanden habe: du beschreibst ein gutes lade-verhältnis zwischen AC:DC und schreibst: 20:80.
heißt für mich: AC 20% und DC 80% geladen.
wenn ich das richtig gelesen habe ist das aber kein sehr gutes ladeverhältnis.

hoffe, du hast dich hier verschrieben und/ oder ich liege falsch mit der interpretation. und noch weniger hoffe ich, dass ove dich hier ggf falsch beraten hat?!
Ups, du hast natürlich recht, 80% AC und 20% DC 🙂

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Benutzeravatar
    wp-qwertz
    Beiträge: 6223
    Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
    Wohnort: WupperTal
    Hat sich bedankt: 113 Mal
    Danke erhalten: 95 Mal
folder Mi 29. Jan 2020, 09:13
ok. dann ist ja alles gut :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: xx.XX.20

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Malexo
    Beiträge: 3
    Registriert: So 7. Okt 2018, 12:55
folder Mo 10. Feb 2020, 13:33
ericosmos hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 23:55
Hi,
ich geb dir mal mein Feedback, da ich auch seit ca 3 Jahren mit dem Gedanken gespielt habe, mir ein gebrauchtes Model S zu schießen und ich es jetzt vor ca 5 Wochen dann endlich getan habe 😎. 2015er P85D, rot multicoat ❤️Ove hat ihn für mich vor Ort gecheckt. Nicht billig das Ganze, aber bei solchen Summen, war es mir das wert.Meine Vorgaben waren ähnlich wie deine, was Alter, Kilometerstand etc. anging.Folgende Abweichungen davon hab ich dann bei meinem Model S gehabt:130.000 km, Hier war der gepflegte Gesamtzustand, sowie das AC zu DC Ladeverhältnis von 20/80% für mich ausschlaggebend. (Lädt mit 115-120 kw/h bei ca. 15%) Kein Schiebedach, Danach hab ich explizit gesucht, da besonders ältere Modelle immer öfter jetzt Probleme bekommen mit der Mechanik etc. Außerdem soll es ohne Schiebedach nochmal entscheidend ruhiger innen sein. Und ich habe festgestellt, dass ich das Schiebedach meines alten Verbrenners praktisch nie benutzt hatte... Luftfahrwerk. Hab es zunächst mal pflegen lassen bei Hochglanz von Hand. Hielt ich auch nicht für wichtig, bin in meinem Fall aber letztlich froh, es zu haben. Besuch bei den Eltern mit starker Neigung in die Kellergarage zur Steckdose; mit Luftfahrwerk auf „Sehr hoch“ kein Problem. Auch bei Parkhäusern stell ich es gern auf „hoch“ nur um Nummer sicher zu gehen.CCS werde ich auch nachrüsten, um einfach flexibler zu sein. Ein „Bummer“ hab ich jetzt aber noch: innerhalb der ersten 2-3 Wochen blinkte sporadisch mal die Meldung „Fahrzeug benötigt Service, started evtl. nicht...“ auf. Kürzliche Termin mit SeC ergab dann: Isolationsproblem beim Battery Coolant Heater. Dieser muss ersetzt werden. Gehört nicht zur Akku Garantie. Kosten 2400€Aber dennoch: Mein Traumauto
Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche. Schau öfter auch mal bei Tesla direkt, auch bei verfügbaren Neuwagen. Die sind teilweise shockingly günstig. Hatte neulich ein 100D neu für ca. 75.000 gesehen 😱
Günstig ist ja immer Ansichtssache, wenn man mal diese Preise ansieht :-) Aber ja, gebraucht kaufen kann sich lohnen, wenn man nicht das Pech hat, an einen zu geraten, der halt schon iwelche technischen Probleme hat!

Re: Kauf eines Tesla Model S 85D

menu
Strombaer
    Beiträge: 281
    Registriert: Do 1. Aug 2013, 11:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mi 19. Feb 2020, 12:43
weiterhin viel Glück
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model S“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag