Neuwagen aus Bestand ca 10.000€ billiger, warum?

Neuwagen aus Bestand ca 10.000€ billiger, warum?

USER_AVATAR
read
Hey, ich möchte mir meinen ersten Neuwagen kaufen, dieser soll natürlich gefördert werden. Kann mir jemand erzählen, warum Model 3 Long Range aus dem Lagerbestand über 10.000 Euro billiger sind, als den, den ich konfiguriere?
Ich gebe mich in der Konfiguration mit weißem Lack, Standartfelgen und den billigsten Winterrädern zufrieden.
Weißer Innenraum und Autopilot sind finde ich ein MUSS.
Preis: ca 64.000€.

Wenn ich in dem Bestand nach der selben Ausstattung suche, kosten weiße Model 3 mit autopilot, und weißem Innenraum nur ab 53.000 Euro.

Es steht allerdings auch da "Kilometerstand unter 50km". Ist es dann noch ein förderfähiger Neuwagen?
Bin ein bisschen confused.

Ich sehe immerhin auch gebrauchte mit ü40k Kilometern auf der Uhr für mindestens 52.000 Euro. Da wäre ich mit einem Neuwagen + Prämie ja billiger. Wo die Preise herkommen, frage ich mich auch. Ich bin ja der Meinung, dass mit der Prämie der Wert von nicht-geförderten gebrauchten irgendwie sinken muss.

Danke schonmal.
Anzeige

Re: Neuwagen aus Bestand ca 10.000€ billiger, warum?

TorstenW
  • Beiträge: 2084
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 578 Mal
read
Moin,

vielleicht ist bei dem "Lagerwagen" die Förderung schon eingepreist?!

Grüße
Torsten

Re: Neuwagen aus Bestand ca 10.000€ billiger, warum?

troyan
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Die günstigen "Lagerfahrzeuge" haben nur den Autopiloten und nicht FSD. Wähle den einfach ab und der Preis entspricht 1:1.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Model 3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag