Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

150kW
  • Beiträge: 4296
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: Wer bitteschön ist Dirk Himmelmann und worauf begründet sich seine Kompetenz sich über 1 Std zu Tesla zu äußern? Weil er mal einen Tesla fuhr oder besaß ?
Ich finde sowas seriöser:
https://hbr.org/2020/02/lessons-from-te ... innovation
oder die Studie vom CAM:
https://www.car-it.com/tesla-bleibt-inn ... id-0065122

Ein etwas subjektiver aber meiner Meinung nach zutreffender Blick einer Infizierten:
https://cleantechnica.com/2020/02/24/te ... ling-tesla
Deine links drehen sich um allgemeines und "Strategien". Dirk Himmelmann spricht von konkreten technischen Teilen. Von daher empfehle ich schon das Video von Dirk zu schauen und dann konkret zu sagen wo er falsch liegt.
Anzeige

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 1953
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 229 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
150kW hat geschrieben: Ich glaube viele wissen gar nicht was VW alles macht und wo sie beteiligt sind.
Doch...VW baut:
...PKW, die mittelfristig keiner mehr kaufen wird, weil alle, wirklich alle aufs Fahrrad umsteigen werden!
...LKW, die mittelfristig keiner mehr kaufen wird, weil der komplette Güterverkehr auf die Schiene umsteigt!
...Vans, die mittelfristig keiner mehr kauft, weil der gesamte Verteilerverkehr von Flugdrohnen und Lastenfahhräder übernommen wird!
Die Finanzsparte wird nicht mehr benötigt und von der DeutschenBank übernommen.
Alle Geschäftskunden und Flotten werden bei Tesla von Diess persönlich betreut.
Turbinengeschäft wird für einen Euro an RollsRoyce verscherbelt.

Also VW ist ganz klar nix mehr wert. Nicht erst in 520 Wochen...
;) :mrgreen: :geek: :lol:

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 605
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

chipwoman
  • Beiträge: 2977
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Snuups hat geschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_AG
Einfach mal durchlesen.
Wenn Wikipedia deine einzige Infoquelle ist, dann ist sowieso alles verloren. Ich empfehle da eher den Finanzbericht der Volkwagen AG oder von der Muttergesellschaft Porsche SE.

BTT: Die Porsche SE/VW AG hat gegenüber Tesla in der weltweiten Rezessionen einen entscheidenden Vorteil, sie sind mit fast 11 Millionen Fahrzeuge in 2019 der weltweite Marktführer und verdienen gutes Geld damit. In Krisen trifft es zuerst die defizitären und finanziell schwachen Mitbewerber. Siehe Streetscooter, E.GO, Sono und Co. Die Marktführer profitierien oft von der Krise, da sich ihre Marktanteile erhöhen. https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 30606.html

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

GTE_Ebi
  • Beiträge: 529
  • Registriert: So 29. Jul 2018, 23:27
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Das ist ein Vorteil gegenüber schwach aufgestellten Firmen, aber nicht gegenüber Tesla, denn der Laden
1. ist Weltmarktführer bei BEV
2. wird auch trotz Chinakrise Zuwachsraten aufweisen, von denen andere nur träumen
3. ist finanziell derzeit alles andere als schwach aufgestellt

Grüße
Ebi

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read

Code: Alles auswählen

ist finanziell derzeit alles andere als schwach aufgestellt
Hat wie viel miese? Wieviel Kapital steckt da drin was mal bedient sein will? Bitte nicht so tun als hätte Tesla da nicht enorm viele Geldgeber die noch alle ihre Kohle nicht haben.

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

GTE_Ebi
  • Beiträge: 529
  • Registriert: So 29. Jul 2018, 23:27
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Eins nach dem anderen......zunächst
Deine links drehen sich um allgemeines und "Strategien". Dirk Himmelmann spricht von konkreten technischen Teilen. Von daher empfehle ich schon das Video von Dirk zu schauen und dann konkret zu sagen wo er falsch liegt.
Ich habe es mir in weiten Teilen angetan, was schwerfällt, da er mehr Worte als nötig verwendet.
Fazit: Das Video geht doch völlig am Thema dieses Freds vorbei. Niemand hat behauptet, dass Tesla "uneinholbar" vorn sei und man kann sich trefflich z.B. am FSD Marketingsprech von E.M. abarbeiten, wie Dirk das tut. Technische Fakten hat er Null parat, was kein Wunder ist, da er kein Techniker ist, dafür ein Haufen Vermutungen und Annahmen.
Nochmal ganz klar: In diesem Fred geht's um die Aussage, dass Tesla der Konkurrenz um Jahre voraus ist, ob das nun 6 oder nur 2 Jahre sind, sei mal dahingestellt. Dass das so ist, lässt sich doch recht einfach mit folgenden Fakten belegen:
Welcher Hersteller bietet denn OTA, Effizienz, Reichweite, Leistung (Motor und Ladeleistung) sowie Ladeinfrastruktur in einem vergleichbaren Gesamtpaket wie Tesla ? Und offensichtlich sehen das die Experten in meinen hinterlegten Links genau.
Gruß
Ebi

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

GTE_Ebi
  • Beiträge: 529
  • Registriert: So 29. Jul 2018, 23:27
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Hat wie viel miese? Wieviel Kapital steckt da drin was mal bedient sein will? Bitte nicht so tun als hätte Tesla da nicht enorm viele Geldgeber die noch alle ihre Kohle nicht haben.
Das ist völlig richtig und das wird sich bei dem aggressiven Expansionskurs von Tesla auch so schnell nicht ändern. Es ging darum, ob Tesla z.B. in Krisenzeiten den schwachen und potenziell gefährdeten Unternehmen zuzurechnen ist und das ist IMHO nicht (mehr) der Fall. Tesla verfügte zum 31.12.19 über 6.3 Mrd US $ liquide Mittel, das war vor der Aktienausgabe ! Tesla kann derzeit also finanziell tun und lassen was sie wollen, die Verbindlichkeiten stellen keine Einschränkung dar. Als Gegenbeispiel möchte ich Daimler anführen, die finanziell insgesamt viel besser als Tesla dastehen aber bei weitem nicht die Möglichkeiten haben. Es kommt eben darauf an wie zukunftsfähig ein Laden aufgestellt ist und nicht darauf, wieviel Verbindlichkeiten er hat oder wieviel Gewinn er gerade macht. Langfristig muss das natürlich in Einklang gebracht werden und die Geldgeber wollen natürlich ihre Kohle plus Rendite wieder sehen. Für mich ist VW nicht so safe, wie die aktuellen Zahlen es erscheinen lassen. Wenn die ID-Einführung sich deutlich verzögern sollte oder die ID-Reihe nicht so einschlägt wie erhofft, wird es bitter für Diess und ich hoffe, dass es nicht so kommt - wäre für die e-Mobilität im Land katastrophal.

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2868
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Doch die Motorleistung von Tesla ist wirklich beeindruckend im Fahrzeugschein eines Model S von vor 6 Jahren stehen beeindruckende 68kW und die enorme Erhöhung der Ladeleistung, die dazu führt, das der 6 Jahre alte Tesla mit dem Doppellader und angegebenen 22kW mit seiner 85kWh Batterie halb so lange lädt wie ein einjähriger 70kWh mit dem 18,5kW Ladegerät ist auch ein Riesen Fortschritt. Dazu ein Reichweite von unter 150km bei Höchstgeschwindigkeit sind schon Zahlen, bei denen man aus dem Staunen kaum raus kommt. Zusammen mit dem genialen Bedienkonzept, frage ich mich wirklich warum bei den Schnäppchenpreisen für ein so Alltagstaugliches Fahrzeug mit gigantischer Anhängelast nicht jeder eins fährt.


MfG
Michael

Re: Erkenntnis des Tages: Tesla ist der Industrie um Jahre voraus.

Stefan_R
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Und was ist bei einer Reichweite von unter 150 km bei Volllast so Tesla-spezifisch? Oder ist das eher ein generelles Problem von BEVs?
Wie weit kommt man denn mit dem Kangoo ZE bei Top Speed? Und wie hoch ist die Top Speed dabei im Vergleich zum Tesla?
Fluence ZE seit 2017
Tesla M3 LR AWD seit 08/2019
Mein Tesla Referral Code/ Link (z.Zt. für 1500 km freies Supercharging)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Model 3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag