12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

HNIKAR
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 11. Jan 2021, 11:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
MineCooky hat geschrieben: Ja richtig, die 12V wird vom HV-Akku aufgeladen, sowohl beim Fahren, als auch beim Laden. Dazu gibt's einen DCDC-Wandler, welcher in den Inverter integriert wurde.

Rund um's Thema Reparatur des smart ED3 gibt's übrigens einen Blog-Post auf meiner Webseite:
Alles rund ums Reparieren eines elektrischen smarties

Wenn Du sicher stellen willst, dass der Kleine den 12V-Block auflädt, hast Du drei Möglichkeiten:
• Durch die Gegend fahren
• Ihn eingeschaltet in der Garage stehen lassen
• Ihn an der Wallbox einstecken und einstellen, dass er langsam lädt, sodass der Ladevorgang länger geht und er definitiv genug Zeit für die 12V hat*

* Denn, wenn der smart den Ladevorgang beendet, weil er voll ist, hört er auch auf die 12V nachzuladen.

An Deiner Stelle würde ich nochmal messen, wie voll der 12V-Block ist, wenn Du ihn einbaust und mir dann überlegen, ob ich ihn nochmal extra laden muss. Vermutlich nicht.
Danke für diese Hinweise! Ich bin nämlich auch ein absoluter Kurzstreckenfahrer (< 10 km / Tag) und mache mir daher langfristig (aktuell natürlich nicht, da ja fast noch fabrikneu) auch ein wenig Sorgen um die Starterbatterie. Im EQ ist ja afaik nämlich auch eine Fiamm verbaut (ohne dass ich es bisher bei mir überprüft hätte), von der ich bisher auch nichts so wirklich Gutes gelesen habe.

Was meinst du aber genau mit "genug Zeit zum Laden"? Hast du mir/uns da auch eine Richtanagbe? Hältst du z. B. einen Ladevorgang von 30-45 Minuten bei so einem Fahrprofil für ausreichend oder sollte ich einmal im Monat etwas länger mit 11 kW oder gar Schuko laden um die Starterbatterie fit zu halten? :?:

Und bei der Gelegenheit wollte ich dich/euch an der Stelle auch noch was anderes zum Laden fragen (falls das OK ist - ich weiß nicht, wie strteng das hier im Forum gehandhabt wird, aber ich halte es auch nicht für sinnvoll, für jede kleine Noobfrage einen neuen Thread aufzumachen):
Nämlich zum spiralisierten Delphi mit ICCB (welches praktisch nur mein absolutes "Notladekabel" für Langstreckenfahrten darstellen soll). Mir ist vollkommen klar, dass hier die nach Anleitung vorgeschriebene Variante die Direktverbindung Schuko an der Wand |----------> KfZ ist. Aber sind wir mal ganz ehrlich - das ist natürlich der Idelfall für's Notladen bei den geringen 4 Metern Reichweite. Wie "schlimm" wäre es also, im Fall der Fälle, tatsächlich ein Verlängerungskabel zu benutzen? Letztendlich kümmert sich das ICCB ja zuverlässig darum, dass elektrisch kein GAU passiert. Der Knackpunkt ist natürlich die Qualität des beliebigen Verlängerungskabels zwischendrinn, für welches Delphi eben nicht einstehen will und kann. Wenn das unter der Dauerlast zu qualmen beginnt, rettet natürlich auch das ICCB nichts mehr. Kurzum: Wagt man es im Notfall mit "qualifiziertem" Verlängerungskabel oder auf gar keinen Fall?

Besten Dank!

Thema aus Originalthread ausgelagert, da es hier um den ED4 geht. Außerdem Überschrift um das ICCB erweitert.
- MineCooky
Smart EQ 44 (MJ 800 | 12/2020)
Anzeige

Re: 12V Batterie einbauen

USER_AVATAR
read
Kurze Antwort weil hier OT, Verlängerungskabel für den Notfall mit ICCB ist ok, allerdings darauf achten dass es mindestens 1,5mm² an Adernquerschnitt hat. Verlängerungskabel auf Rolle dabei ganz ausrollen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: 12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

MineCooky
read
Guten Abend @HNIKAR,

ich habe Deinen Post aus dem Thread geholt und einen neuen damit eröffnet. In dem alten Thread ging es ja um die ältere Generation des smart ED. In Bezug auf den 12V Block verhält sich Dein neuerer smart aber gleich.

Was meinst Du mit "Fiamm"?

Ich hätte beim smart noch kein Fahrprofil gesehen, bei dem die 12V Batterie nicht ausreichend nachgeladen wird. Um das Thema musst Du Dir keine Sorgen machen.
Das hat der smart zum Glück nicht von der Zoe geerbt. :)


Für den Fall der Fälle, gilt was bm3 schon gesagt hat:
Verlängerungskabel ganz abwickeln und sicher stellen, dass alle Stecker defintiv ganz drin sind. Wenn's möglich ist, auch nach 15-30 min nochmal bei allen Hand auflegen. Prüfen, ob irgendwas mehr als Handwarm ist.

Kurzum:
Im Notfall geht ein Verlängerungskabel, aber ideal ist's nicht. 1,5mm² sollte es mindestens haben, wenn Du's zum raussuchen hast, besser 2,5mm².

Das schlimmste was passieren kann ist, dass irgendwo ein Schukostecker anfängt zu schmoren und kaputt geht. Im Schlimmsten Fall unterbricht das ICCB den Ladevorgang. Dem Auto passiert nichts. Aber die betroffene Schuko-Dose und der betroffene Stecker ist dann natürlich hin.

Re: 12V Batterie einbauen

HNIKAR
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 11. Jan 2021, 11:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
bm3 hat geschrieben: Kurze Antwort weil hier OT, Verlängerungskabel für den Notfall mit ICCB ist ok, allerdings darauf achten dass es mindestens 1,5mm² an Adernquerschnitt hat. Verlängerungskabel auf Rolle dabei ganz ausrollen.
Danke! So eine Bestätigung wollte ich lesen! ;)

Abend @MineCooky;

dann entschuldige ich mich für die etwas dreiste Kaperung und bedeanke mich für den Split aus dem anderen Thread.
Ich werde künftig besser darauf achten, dass ich im passenden Unterforum poste und im Zweifel lieber einen neuen Thread aufmachen.

Nun bin ich auch beruhigt, dass ich mich nicht "speziell" um die 12V-Batterie kümmern muss.
Mit Fiamm meine ich den mutmaßlichen OEM meiner 12V-Batterie.
Weißt du, welcher es bei dir ist?

Bezüglich Verlängerungskabeleinsatz im Notfall:
Klar, bei sowas immer dabeibleiben, beobachten und prüfen. Würde ich auch nie anders machen.
Und auch klar - je fetter das Kabel bzw. dessen Andernquerschnitt, desto sicherer lässt sich das betrieben.
Das ist die beste Rückversicherung gegen eine Überhitzung bei Dauerlast. ;)
Smart EQ 44 (MJ 800 | 12/2020)

Re: 12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

MineCooky
read
Hmm, ich hätte noch nichts schlechtes über den 12V Block gelesen. Zumindest in der Elektro-Szene. Habe aber auch noch nicht aktiv danach gesucht.

Letztendlich ist's beim ED4 ja auch so, dass der 12V Block zwangsweise beim 3 Jahresservice getauscht wird. Den haben ja mittlerweile die ersten ED4 von 2017 erreicht.

Re: 12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

HNIKAR
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 11. Jan 2021, 11:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Okay. Ich eben schon - vor allem online. Da wird praktisch überall über die Fiamm geflucht:
https://www.motor-talk.de/forum/smart-4 ... 14619.html
https://www.smart-forum.de/topic/146055 ... ortwo-453/
viewtopic.php?t=29101
https://www.smart-453-forum.de/forum/th ... fahrzeugs/ (alte Umfrage von 2017, bei 30 % hielt sie aber keine 3 Jahre. Das finde ich ziemlich erschreckend.)

Das mit dem Zwangstausch habe ich auch gelesen. Finde ich seltsam bei einer Wartung ohne Funktionsprüfung zu tauschen. Auch diese fixe Vorgabe würde ja für eine mangelhafte Qualität der OEM-Batterie sprechen. Vielleicht magst du ja mal ein wenig zu dem Thema nachforschen. Ich finde es durchaus bemerkenswert. Und ich frage mich auch, was mich der Austausch in 3 Jahren dann kosten soll. Wahrscheinlich wäre es besser, wenn man die Batterie entsprechend vorher selbst auswechselt. Das muss doch wirklich nicht der Service machen, oder doch (im Hinblick auf die Garantie)?
Smart EQ 44 (MJ 800 | 12/2020)

Re: 12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

USER_AVATAR
read
Smart hat nicht umsonst beim EQ den vorgeschriebenen Tausch der 12V Batterie nach 3 Jahren im Serviceplan...
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: 12V Batterie beim smart ED4 nachladen und ICCB Fragen

MineCooky
read
... die Tage erst hatte ein Leser mir vorrechnen wollen, dass das absolut unnötig ist. Und hier im Forum ja auch heute wieder einer.. :roll:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „smart forfour - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag