Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 13:09
Hallo zusammen,

heute stehe ich an der Ampel und warte.
Beim gelangweilten Blick in die Umgebung sehe ich folgendes Angebot an der Schrauberbude am Straßenrand.
20200117_104353.jpg

- Ich wollte einmal fragen wie es in Deutschland im Jahre 2020 ein legales Geschäft seien kann, solche Greta feindlichen Tätigkeiten anzubieten?
- Fällt so ein Umbau unter die freie Entscheidung des Fahrzeughalters und sind die Durchführenden und Mitwissenden von Strafandrohung befreit?
- Werden durch solche Aktivitäten nicht alle gesellschaftlichen Bemühungen unseren Planeten "stabil" zu halten ad absurdum geführt?
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Anzeige

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
SnowyZoe
    Beiträge: 386
    Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
    Hat sich bedankt: 66 Mal
    Danke erhalten: 128 Mal
folder Fr 17. Jan 2020, 13:22
MasterOD hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 13:09
- Fällt so ein Umbau unter die freie Entscheidung des Fahrzeughalters und sind die Durchführenden und Mitwissenden von Strafandrohung befreit?
Das ist das Problem mit dem deutschen Recht.
Ist der Umbau verboten? Nein
Darf er das Fahrzeug einfach so weiterfahren? Auch nein.

Es ist strafbar für den Halter des Fahrzeugs, rechtlich erlischt damit die Betriebserlaubnis.
Ist so ähnlich wie mit einigen Tuning-Teilen wie Klappenauspuff etc. Dafür gibt es auch oft keine Betriebserlaubnis, trotzdem werden sie verkauft und montiert (und zum TÜV Termin wird ggf. zurückgebaut).

Gerade die dort beworbenen Änderungen werden bei Kontrollen aber sehr sehr oft nicht bemerkt.

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Rita
    Beiträge: 693
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Fr 17. Jan 2020, 17:54
und die ganzen osteuropäischen Speditionen bauen sogenannte Emulatoren in die LKW....damit kein adblue verbraucht wird.... Ersparnis 2-3000€ pro Jahr und Laster
damit haben dann neue Euro6 LKW Abgaswerte wie Euro 0.....
ist A: Mautprellerei, da Maut abhängig von Abgasklasse.....
und B: eine riesensauerei
fahr mal 1 km hinter so nem Laster her..... kannste ohne jedes technische Gerät feststellen, da die Dinger regelrecht stinken....wie ein uralter /8

in Polen ziehen die Behörden solche Fahrzeuge raus..... und reißen an Ort und Stelle das Gerät raus.....
und hier bei uns ....?? Unfähigkeit seitens der zuständigen Behörden....>> passiert genau nix.....

Rita

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 18:59
Rita hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 17:54

in Polen ziehen die Behörden solche Fahrzeuge raus..... und reißen an Ort und Stelle das Gerät raus.....
und hier bei uns ....?? Unfähigkeit seitens der zuständigen Behörden....>> passiert genau nix.....

Rita
Danke für die traurige Wahrheit.
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
nr.21
    Beiträge: 1092
    Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 152 Mal
folder Fr 17. Jan 2020, 20:59
Nun muss man allerdings - auch wenn sich mir die Tippfinger sträuben - ehrlicherweise feststellen, dass Dieselfahrzeuge ohne jede Abgasreinigung weniger klimaerwärmungsrelevante Gase ausstoßen. Also weniger CO2, dafür mehr NOx und Ruß.

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2707
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1614 Mal
    Danke erhalten: 565 Mal
folder Fr 17. Jan 2020, 23:45
Hallo Rita! Das ist nicht traurige Wahrheit sondern ein großes Problem. Hast Du schon mal nach so einem Gerät gesucht? Irgendwo im Kabelbaum? Unter einem Schrumpfschlauch? Die Dinger sind so gut wie nicht zu finden. Damit werben aber auch die einschlägigen Betriebe.

Wenn dann müßten die Hersteller etwas dagegen tun - genauso wie bei den manipulierten Tachos. Aber was passiert? Nichts! Seit Jahren werden sie von ADAC, Verbraucherschützern und Co. darauf hingewiesen. Aber sie Sie bescheißen lieber selbst bei den Abgaswerten. Und dann sollen Sie offizielle Stellen bei der Bekämpfung von Betrug unterstützen? Darauf zu hoffen ist wie Lottospielen - in 99,999 % nicht von Erfolg gekrönt.

Grüazi MaXx

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10760
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 730 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 00:09
nr.21 hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 20:59
Nun muss man allerdings - auch wenn sich mir die Tippfinger sträuben - ehrlicherweise feststellen, dass Dieselfahrzeuge ohne jede Abgasreinigung weniger klimaerwärmungsrelevante Gase ausstoßen. Also weniger CO2, dafür mehr NOx und Ruß.
Weniger als was ? Als Lkw mit Benzinmotoren ?

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 18. Jan 2020, 00:32
Hat er doch geschrieben: Weniger als dieselben Fahrzeuge mit aktiver Abgasreinigung.
BMW I3 120Ah

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
nr.21
    Beiträge: 1092
    Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 152 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 00:40
bm3 hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 00:09

Weniger als was ? Als Lkw mit Benzinmotoren ?
Weniger als das jeweils gleiche Fahrzeug mit Abgasreinigung. Man weiß es doch seit über 30 Jahren seit Einführung der Direkteinspritzer im Pkw-Bereich, dass NOx ein Problem ist. Man hat es damals in Kauf genommen, um auf niedrigere Verbräuche zu kommen.
Die Abgasreinigung erhöht den Verbrauch.
Und funktioniert ja trotzdem nicht bei allen Temperaturen und Betriebszuständen.
Und der Rußkatalysator muss immer wieder freigebrannt werden.
Ginge es nur um CO2, wäre die Sache einfach: Auspuff nur zum Schallschutz und raus in die Luft mit dem Dreck

Edit: da war jemand schneller...danke !

Re: Klimaschutz vs. Ad Blue Deaktivierung: "Freiheit"?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10760
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 730 Mal
folder Sa 18. Jan 2020, 11:04
Tut mir leid, manche Betrachtungsweisen hier, auch nach Erkärungsversuchen dazu, erschließen sich mir einfach nicht. Das ist bei mir immer so wenn man um ein Übel zu rechtfertigen auf ein anderes verweist.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag