Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
igangum
    Beiträge: 98
    Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 08:09
ich fahre so schnell/langsam wie immer ... Es sind eher Vögel die irgendwo neben der Straße abheben und dann flach über die Straße fliegen. Nur das geht so schnell, da kann man nicht mehr reagieren.

Mit anderen Tieren hatte ich noch keinen Crash *holz-klopf* Eventuell spielt das nicht gerade stromlinienförmige Soul-Design eine Rolle. Wenn ich etwas kreativer denke ... ev irgendwelche hochtönigen Geräusche des E-Motors oder das elektromagnetische Feld, was die Vögel verwirrt/aufscheucht? Aber dann müssten andere E-Auto Fahrer auch vermehrt Vogelcrashs haben.
Anzeige

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
OlafSt
    Beiträge: 219
    Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 08:12
Ich könnte mir gut vorstellen, das Vögel eher auf niederfrequente Töne, womöglich bis in den Infraschallbereich hinein, achten. Dies sind ja auch Geräusche, die eine heranstürmende Katze z.B. verursacht. Verbrenner dürften davon einen ganzen Strauß von Geräuschen verursachen, E-Fahrzeuge aber nicht.

Betrifft auch nicht nur Vögel, auch Katzen nehmen unsere E-Mobile nicht wirklich "ernst" :lol:

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
Benutzeravatar
    fabbec
    Beiträge: 1720
    Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
    Danke erhalten: 55 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 09:44
Interessant! Also 6Jahren nun elektrisch und noch nie Vogel erwischt.

Aber vor über 10jahren hat Kollege mit alten MB 190er Vogel mit kühler erwischt
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
igangum
    Beiträge: 98
    Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 18. Jul 2019, 11:47
Da das Thema hier offenbar belächelt wird bzw. keiner ähnliche Erfahrungen gemacht hat, gehe ich mal von keinem E-Auto Problem aus. Sollte ich einen 4ten Vogel erwischen, dann melde ich mich wieder :?

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
Benutzeravatar
folder Do 18. Jul 2019, 12:58
Es gibt oft sehr krasse statistische Anomalien. Abwarte. Aber mach dir erstmal keinen Kopf. Manch einer schießt hier im Forum viel öfter den Vogel ab ;-)

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
Benutzeravatar
    mlie
    Beiträge: 3528
    Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
    Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
    Hat sich bedankt: 266 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Do 18. Jul 2019, 18:24
Das tolle an Statistiken ist ja, dass diese in aller Regel vollkommen wertlos sind, da immer bei der Eingangsgrößen- und Eingensgbereichsauswahl die Statistik in die eine oder andere Richtung geschoben werden kann, je nachdem, was man gerade braucht.

Entweder sind die Vögel bei dir allesamt bescheuert oder du hast nun gerade jetzt durch echt dummen Zufall die 3 Vögel abgeschossen und vorher durch Zufall eben nicht. Kannst ja aus Spaß mal nachzählen, wieviele Vögel am Wegesrand stehen bleiben und NICHT losfliegen.
250 Mm elektrisch ab 2012.

Da Nissan trotz Fristsetzung kein Angebot für das Akkuupgrade des eNV200 auf 40kWh abgegeben hat, sind die als Lieferant halt rausgeflogen. Bin ja kein Bittsteller. Jetzt glücklicher Fahrer einer E-Flat.com Zoe.

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
yxrondo
    Beiträge: 611
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
    Wohnort: Schönwalde-Glien
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 78 Mal
folder Do 18. Jul 2019, 18:38
Mir ist es zu Ostzeiten mit dem Trabbi auf der Autobahn mal passiert. Ein Rabe hat den linken Außenspiegel touchiert. Von dem Vogel ist wenig übrig geblieben. Die Reste waren auf der Windschutzscheibe verteilt. Das sah echt nicht gut aus, und hat natürlich auch einen lauten Aufprall gegeben.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
Benutzeravatar
    xado1
    Beiträge: 4406
    Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
    Wohnort: nähe Wien,Österreich
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder Do 18. Jul 2019, 20:48
ich habe noch einen porsche boxster,den habe ich 1997 neu gekauft,der kann das auch.vögel,und hasen die werden von dem auto so ab 70km/h wie magnetisch angezogen.der hat jetzt erst 40.000km,weil niemand damit fahren wollte,jetzt gammelt er halt so vor sich hin.bei jeder ausfahrt mindestens 1 tier.keiner will damit fahren,weil der ärger vorprogramiert ist.
klingt komisch,ist aber so.
ein freund von mir hatte damals.1987, einen neuen opel kadett gekauft,und fast jede woche ein reh vor dem auto,der hat das auto nach 6 monaten total genervt verkauft.
hier bei meiner anzeige bei bild 2 und 3 ist der arme boxster zu sehen.
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 314551864/

ich nehme mal an,daß ab einer gewissen geschwindigkeit ein windgeräusch entsteht,welches tiere anzieht.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Dritten Vogel in 2 Monaten abgeschossen - Ein E-Auto Problem?

menu
Benutzeravatar
folder Do 18. Jul 2019, 23:26
yxrondo hat geschrieben:Mir ist es zu Ostzeiten mit dem Trabbi auf der Autobahn mal passiert. Ein Rabe hat den linken Außenspiegel touchiert. Von dem Vogel ist wenig übrig geblieben. Die Reste waren auf der Windschutzscheibe verteilt. Das sah echt nicht gut aus, und hat natürlich auch einen lauten Aufprall gegeben.
Mir ist mal bei 140 auf der AB ein Spatz durch den Mercedesstern geflogen, den hat's regelrecht atomisiert, die Windschutzscheibe war wie Milchglas bis der Scheibenwischer wieder Sicht geschaffen hatte ...

Nach drei Jahren E-Auto hat es jetzt in der letzten Woche auch bei mir 2 Vögel erwischt :-( - eine Bachstelze (die sind hier recht häufig), die schlicht in der verkehrten Richtung aufgeflogen ist und einen Spatz, der quer vor mir etwas zu langsam über die Straße flog und den Außenspiegel erwischt hat.

Ich denke auch nicht, dass es am E-Auto liegt, eher ist die Häufung ein Zufall.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag