Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
motion
    Beiträge: 1826
    Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 21:10
JuGoing hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 20:47
motion hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 20:04
Wie überwindet Greta eigentlich die Ostsee, von Schweden nach Zentraleuropa? Entweder mit dem Schiff, oder mit dem Flugzeug. Ja, innerhalb des Festlands reist sie mit dem Zug. Aber interkontinental geht das nicht, das verursacht jede Menge CO2 und Luftverschmutzung.

Und wer sich für Kernenergie auspricht hat seine Glaubwürdigkeit verloren. Ich halte Kernenergie für ethisch nicht vertretbar, auch wenn sie jede Menge Energie liefert. Die Risiken als auch Auswirkungen für Mensch und Natur sind zu groß.
Anne Will: Zuletzt hieß es, Sie seien für Atomkraft. Stimmt das?

Greta Thunberg: Persönlich: nein. Aber ich meine, Atomkraft ist nicht die Zukunft. Sie ist nicht erneuerbar. Aber nach Meinung des Weltklimarats, nicht meiner Meinung nach, nach Meinung des Weltklimarats kann Atomkraft ein kleiner Teil einer großen Lösung für Energie ohne fossile Brennstoffe sein in Ländern, in Regionen, in denen die Option 100 Prozent erneuerbarer Energie nicht besteht. Aber ich meine, Atomkraft ist sehr gefährlich, teuer und zeitaufwendig.

Zurückrudern kann jeder. Außerdem ist das was sie sagt nur Phrasendrescherei. Als wäre das nicht bekannt?

@iOnier

Zumindest der e-Up! ist absurd teuer. Der e-Golf hat das wesentlich bessere P/L-Verhältnis.
Eifel-Thomas hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 21:09
@JuGoing: Danke. Tut gut zu wissen, dass sich noch andere umfassend informieren.
@motion: ich empfehle www.bildblog.de zur Verfeinerung deiner Wahrnehmung.

Und dir empfehle ich bei den Fakten zu bleiben. Ein kleiner Teil ist auch ein Anteil, ein Anteil zu viel. Dann kam das Zurückrudern

"Atomenergie könne „ein kleiner Teil einer sehr großen neuen kohlenstofffreien Energielösung sein"
Am Mittwoch war dann plötzlich eine Korrektur in Thunbergs Text zu beobachten. Seitdem heißt es dort: „Persönlich bin ich gegen Atomkraft. Aber laut dem IPCC kann sie ein kleiner Teil einer sehr großen neuen kohlenstofffreien Energielösung sein.“ Was war passiert? Thunberg erklärte in einem Kommentar, sie habe die „kleine Änderung gemacht, weil einige Leute – sogar Zeitungen – meine Worte immer auf die Goldwaage legen und Teile der Sätze, die ich schreibe, weglassen“.

Sprecher rief bei Zeitung an

Die Schweizer Boulevardzeitung „Blick“ gibt an, weitere Hintergründe über das mutmaßliche Umdenken der „Fridays for Future“-Initiatorin zu kennen. So habe kurz nach einem ersten Bericht der Zeitung über die Kernkraftpositionierung Thunbergs das Telefon in der Redaktion geklingelt. Am anderen Ende: Thunbergs Pressesprecher.

Dieser hatte offenbar gemerkt, dass in den sozialen Medien eine Debatte über die brisante Aussage Thunbergs losgebrochen war, und versuchte, diese wieder einzufangen. „Es war nicht so gemeint, wie es aussah“, soll er am Telefon beteuert haben.
.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... itung.html
Anzeige

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
JuGoing
    Beiträge: 1425
    Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
    Wohnort: DE 58300 Wetter
    Hat sich bedankt: 47 Mal
    Danke erhalten: 49 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 21:25
Greta ist 16 und redet vor den Vereinten Nationen, ich finde man sollte Respekt vor ihr haben.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Apr 2019, 21:37
Greta plappert das nach was ihr in der Schule eingetrichtert wird. Genau deshalb wird sie so gefeiert, sie ist ein Vorzeigekind für diejenigen, die sich eine 100% konformistische, dem System untergebene, Gesellschaft wünschen.

Ich habe nur Mitleid mit ihr und hoffe das sie noch lernt selbständig zu denken und alles was ihr beigebracht wird kritisch zu hinterfragen.

Respekt habe ich vor den fränzosischen Gelbwesten die nicht einfach alles hinnehmen was der möchtegern-Napoleon ihnen auftischt.

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Yorch
    Beiträge: 353
    Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 21:47
Man kann übrigens über die Öresundbrücke mit dem Zug nach Skandinavien fahren. Genauso wie nach Peking oder Singapur. Ist halt komplizierter als Fliegen.

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
motion
    Beiträge: 1826
    Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 21:50
Ob sie es macht bleibt eine andere Frage, aber danke für den Hinweis.
Jedoch haben die Vereinte Nationen den Sitz in NY. Eine Videokonferenz hätte es nicht getan?
JuGoing hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 21:25
Greta ist 16 und redet vor den Vereinten Nationen, ich finde man sollte Respekt vor ihr haben.
Und ich gebe zu, das könnte ich wahrscheinlich nicht! Ich habe aber auch nicht vor, in der Öffentlicheit zu stehen.
Außerdem sehe ich nicht, dass ihr hier Respektlosigkeit entgegengebracht wurde.

Denoch, was sie sagt sie sagt ist nicht neu. Und in Deutschland besteht die Schulpflicht.
Ihre Aussage zur Kernenergie hat mir misfallen.

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Apr 2019, 22:01
motion hat geschrieben:
Greta Thunberg: Persönlich: nein. Aber ich meine, Atomkraft ist nicht die Zukunft. Sie ist nicht erneuerbar. Aber nach Meinung des Weltklimarats, nicht meiner Meinung nach, nach Meinung des Weltklimarats kann Atomkraft ein kleiner Teil einer großen Lösung für Energie ohne fossile Brennstoffe sein in Ländern, in Regionen, in denen die Option 100 Prozent erneuerbarer Energie nicht besteht. Aber ich meine, Atomkraft ist sehr gefährlich, teuer und zeitaufwendig.
Wenn Du aus dem obigen das da machst:
"Atomenergie könne „ein kleiner Teil einer sehr großen neuen kohlenstofffreien Energielösung sein"
... dann empfinde wohl nicht nur ich Deine "Argumentation" hier als schäbig und verlogen.
Thunberg erklärte in einem Kommentar, sie habe die „kleine Änderung gemacht, weil einige Leute – sogar Zeitungen – meine Worte immer auf die Goldwaage legen und Teile der Sätze, die ich schreibe, weglassen“.
Bingo!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Yorch
    Beiträge: 353
    Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 22:03
motion hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 21:50
Ob sie es macht bleibt eine andere Frage, aber danke für den Hinweis.
Jedoch haben die Vereinte Nationen den Sitz in NY. Eine Videokonferenz hätte es nicht getan?

Hat sie nicht vor dem UN Klimagipfel in Kattowiz, Polen gesprochen, nicht in NY?

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
motion
    Beiträge: 1826
    Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 22:11
Kam nicht von mir, es hieß nur "Die Vereinten Nationen". Und diese haben ihren Sitz in NY.

@ iOnier

Bitte? Ich habe nur zitiert. Und da steht eindeutig, da Greta Kernenergie als einen kleinen Teil der Lösung sieht.
Also das nicht ankam, hat sie sich selbst widersprochen. Sie sei zwar selbst gegen Kernenergie, sieht diese aber als ein Teil der Lösung.

Wie kann man gegen etwas sein und es dennoch in Erwägung ziehen?

Ich habe nur zitiert, nichts davon selbst geschrieben. Also was ist dein Problem?

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Benutzeravatar
folder Di 2. Apr 2019, 22:41
motion hat geschrieben:Bitte? Ich habe nur zitiert. Und da steht eindeutig, da Greta Kernenergie als einen kleinen Teil der Lösung sieht.
Genau das steht da eben nicht, sondern so ziemlich das genaue Gegenteil. Sieh' Dir noch mal an, welchen Teil der Aussage in den Interview, der mit
"Aber ich meine, Atomkraft ist nicht die Zukunft. Sie ist nicht erneuerbar. Aber nach Meinung des Weltklimarats, nicht meiner Meinung nach, nach Meinung des Weltklimarats kann ..."
begann, Du zitiert hast.

Wir nannte man jemand wie Dich noch in Usenet-Zeiten - Quotemarder glaube ich, war das Wort ... mehr sage ich dazu nicht mehr.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Kein Aprilscherz! Die Volkswagen AG outet sich in 2019.

menu
Benutzeravatar
folder Mi 3. Apr 2019, 09:54
Hat jemand noch etwas zum Thema des Eingangsposts zu sagen?
#5XXX
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag