Neue Petition für generelles Tempolimit 130

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 00:42
Ein neuer Anlauf zu dem alten Thema. Meine Stimme hat die Petition schon!
:arrow: https://epetitionen.bundestag.de/petiti ... 13.nc.html
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Do 7. Mär 2019, 08:04, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
mambofive
    Beiträge: 33
    Registriert: Mi 7. Mär 2018, 12:22
    Wohnort: Wuppertal
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 06:21
Meine jetzt auch...
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Turbothomas
    Beiträge: 1754
    Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
    Wohnort: Stuttgart
    Danke erhalten: 8 Mal
    Website
folder Do 7. Mär 2019, 06:32
Meine bekommt diese Petition nicht. Das Ding ist überflüssig wie ein Kropf. Ist halt eine Ideologie.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Schüddi
    Beiträge: 3055
    Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 95 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 07:05
Hier vielleicht noch ein paar Infos zum Tempolimit bzw. ein paar Irrtümer.
https://youtu.be/3suHPCHkZEA

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 07:24
Bin eigentlich für 140km/h, was auch in anderen EU-Ländern teilweise gilt. Aber, hab trotzdem für 130 unterschrieben - Hauptsache ein Limit und die 10km/h werde ich wohl verkraften können.
Vielleicht sollte man auch LKWs, die den Abstandswarner eingeschaltet haben, 90km/h fahren lassen und die anderen 80km/h, wenn sie das Ding ausschalten.
Privat: 2017: e-Golf, 2019: e-Up, 2020: ID neo 62kWh
Geschäft: 2017: Passat Variant GTE, 2020: ID.3, danach mind. 83 kWh und 125 kW Ladeleistung
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Schüddi
    Beiträge: 3055
    Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 95 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 07:45
Ich unterschreibe nicht weil es mich nicht tangiert. Ich bin im Aussendienst und fühle mich nicht gestresst von 2-3 Michel die mal nachts schneller als 160 fahren. Ich habe selbst auf der AB meinen ACC auf 130kmh eingestellt weil das meine Wohlfühlgeschwindigkeit ist aber bin der Meinung das man nicht noch mehr Regeln in Deutschland braucht. Außerdem ist der Nutzen eines Autobahnlimits eher marginal (siehe Video https://youtu.be/3suHPCHkZEA). Wenn Tempolimit, dann 160km/h, dann müssten beide Parteien (also die Beführworter und die Gegner) einen Teil ihrer Forderung aufgeben - das nennt man Kompromiss - und einen solchen würde man viel leichter durchsetzen können. Mich alle 3 Monate damit zu beschäftigen ist eher lästig als hilfreich.
Da gibt es definitiv wichtigere Dinge in Deutschland um die man sich dringendst kümmern sollte.
Ich würde eine Petition für intelligente Ampelschaltungen in Städten unterschreiben. Das würde jedem etwas bringen - vor allem der Umwelt.

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Rudi L
folder Do 7. Mär 2019, 08:05
Ich unterschreibe auch nicht weil wir kein allgemeines Tempolimit in Deutschland brauchen

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
blueberlin
    Beiträge: 36
    Registriert: So 2. Dez 2018, 16:55
    Wohnort: Falkensee
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 08:09
Also meine Stimme bekommt ihr nicht ;)

2017 sind 3180 Menschen in Straßenverkehr gestorben. 50 Davon auf der Autobahn wo kein Tempolimit angegeben war, also ein Minimaler Bruchteil.

Ich will auch weiterhin das Pedal bis zum Bodenblech tretten können und hoffe das die Auto Lobby wenigstens in diesen Punkt weiterhin die Politik im Griff hat.
Hundai Kona Elektro Premium: Bild 204PS Motor. In Ceramic Blue bestellt am 03.01.2019 Lieferung voraussichtlich Januar 2020

Re: Neue Petition für generelles Tempolimit 130

menu
Odanez
    Beiträge: 2393
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 147 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 08:37
Danke für den Link zur Petition, aber nicht schon wieder ein Thread, wo übers Tempolimit diskutiert wird, jetzt wiederholen sich alle Stammtischargumente von vorne, nee danke. Ich bin auch für ein Limit, muss aber nicht 130 sein. 130 auf 2-Spurigen Autobahnen: definitiv ja. Auf 3 Spurigen kann es ruhig 150 sein und auf 4-Spurigen meinetwegen auch 170, was solls
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 89%, 65.000km

Re: Kein AB-Tempolimit für E-Autos

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 09:27
Habe mitgemacht, obwohl ich eigentlich für Tempo 140 bin. OK, die 10km/h kann ich verschmerzen. Hauptsache, es gibt ein Limit.
Auch eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit der Autos wäre wünschenswert, wie z.B. bei E-Autos.
Das erhöht ja letztendlich auch die Effizienz bei niedrigeren Geschwindigkeiten.
Kein Auto sollte überhaupt schneller als 160km/h (in echt, nicht Tacho) fahren können.
Privat: 2017: e-Golf, 2019: e-Up, 2020: ID neo 62kWh
Geschäft: 2017: Passat Variant GTE, 2020: ID.3, danach mind. 83 kWh und 125 kW Ladeleistung
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag