3-Phasen-Lader als Muss

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
folder Mi 22. Mai 2019, 09:49
Das glaube ich nicht, der wird teurer.
Aber es geht ja auch nicht um den absoluten Preis des 3P Laders, sondern um den Mehrpreis zum 1P Lader.
Und in dem Zusammenhang auch, ob der Etron da Teile aus dem MEB nutzen kann, wodurch der Preis sinkt. Und das auch nicht sofort.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
folder Do 23. Mai 2019, 12:41
500 wäre der Preis den ich zahlen würde von 11 auf 22kw (oder 3,6 auf 11kw) der Preis den ich Erwarte ist 1500 bis 2000.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
folder Do 23. Mai 2019, 12:47
11 finde ich wichtiger als 22. 3,7 ist halt zu mager für einen großen Akku, aber 11 reicht ja locker für alles zuhause oder auch eine Notladung unterwegs. Unterwegs will man ja auch nicht mit 22kW laden, sondern mit 100kW DC.
Interessant wird dann Conti ALLCHARGE, da geht AC dann mit 43kW. Das könnte evtl hier oder da eine preisliche Alternative zur DC Ladung sein.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
folder Do 23. Mai 2019, 13:22
Karlsson hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 12:47
3,7 ist halt zu mager für einen großen Akku
du meinst kleinen Akku :-)

für meine 20.000 km würde auch ein Ladeziegel locker reichen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
    Noritz
    Beiträge: 374
    Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
    Wohnort: Wuppertal
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Do 23. Mai 2019, 13:24
Conti Allcharge findet schon lange interessant, aber wer verbaut es?
Die nächste Zoe ja leider nicht, obwohl sie mit 22 kW AC und 100 kW DC immer noch super lädt.
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)

Re: 3-Phasen-Lader als Muss

menu
Benutzeravatar
folder Do 23. Mai 2019, 13:47
Conti Allcharge soll wohl 2022 auf den Markt kommen. Ich habe leider noch nicht herausgefunden, in welchem Fahrzeug.das sein wird. Vielleicht der ID Buzz?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag