Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Naheris
    Beiträge: 2713
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 574 Mal
    Danke erhalten: 479 Mal
folder Di 12. Nov 2019, 23:32
Das ist also jetzt die Deutsche/Europäische GF-Ankündigung #4 - wenn ich mich nicht verzählt habe. Aber Brandenburg ist sicher besser als die Elsä´ßer Region. Da werden die fähigen Autozusammenschraube auch richtig Schlange bei Tesla stehen, genauso wie es die Automechaniker auch schon bei Teslas den Werkstätten tun.. :mrgreen:

Aber es reicht für einen Pump und ggf. die kommende Kapitalerhöhung oder Schuldenrunde.
Heute: Leaf 62 kWh / Gestern: eGolf, Passat GTE / Morgen: ?
Anzeige

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Helfried
folder Di 12. Nov 2019, 23:41

Skeptizist hat geschrieben:aber Tesla fehlt am Ende vll. der lange Atem, den die großen Player haben.
Eine Kooperation mit Volkswagen könnte beide Konzerne retten. Volkswagen braucht ein wenig Hilfe bei der Software, Tesla (finanzielle) Mängel sind ohnedies bekannt.

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Naheris
    Beiträge: 2713
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 574 Mal
    Danke erhalten: 479 Mal
folder Di 12. Nov 2019, 23:47
Retten? Ist VW schon wieder in der Krise? Sieht mir gerade irgendwie anders aus...
Heute: Leaf 62 kWh / Gestern: eGolf, Passat GTE / Morgen: ?

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Mi 13. Nov 2019, 06:36
Über zwei Jahre gesehen hätte man mit Tesla-Aktien 11% Plus gemacht, mit Daimler, BMW und VW 10-20% Miese.
Bildschirmfoto 2019-11-13 um 06.33.58.png
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
stobbart
    Beiträge: 85
    Registriert: Mo 4. Mär 2019, 17:11
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 07:53
logo hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 22:17
Blue shadow hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 21:55
Bild meldet...elon baut Werk in der Nähe von Berlin.

Und warum sind seine Fabriken immer an viel zu teuren Standorten? So wird es mit Gewinn nie was.
"In der Nähe von Berlin" = in Brandenburg. Lt Tagesspiegel handelt es sich um ein Gelände bei Grünheide, das ursprünglich mal für BMW vorgesehen war. Für deutsche Verhältnisse wird das ein eher preiswerter Standort sein

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
TorSta
    Beiträge: 295
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 197 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 08:00
beemercroft hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 06:36
Über zwei Jahre gesehen hätte man mit Tesla-Aktien 11% Plus gemacht, mit Daimler, BMW und VW 10-20% Miese.

Bildschirmfoto 2019-11-13 um 06.33.58.png
Och, Beemer. Müssen wir dieses Spielchen wirklich immer alle 3 Monate durchexerzieren? Inklusive Dividenden, die es bei dem Verlustunternehmen Tesla ja nicht gibt, ist die Performance bei z.B. Daimler deutlich besser als bei Tesla. Ist hier schon ausgiebig von mir vorgerechnet worden.

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Odanez
    Beiträge: 3031
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danke erhalten: 315 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 08:10
TorSta hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 08:00
beemercroft hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 06:36
Über zwei Jahre gesehen hätte man mit Tesla-Aktien 11% Plus gemacht, mit Daimler, BMW und VW 10-20% Miese.

Bildschirmfoto 2019-11-13 um 06.33.58.png
Och, Beemer. Müssen wir dieses Spielchen wirklich immer alle 3 Monate durchexerzieren? Inklusive Dividenden, die es bei dem Verlustunternehmen Tesla ja nicht gibt, ist die Performance bei z.B. Daimler deutlich besser als bei Tesla. Ist hier schon ausgiebig von mir vorgerechnet worden.
du meinst die 3% Dividende bei Daimler ändern irgendwas an Beemers Aussage? Da steht man bei -20% auch nicht besser da als bei +10% ohne Dividende. Oder was wolltest du uns damit sagen?
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
TorSta
    Beiträge: 295
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 197 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 08:15
Odanez hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 08:10
TorSta hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 08:00
beemercroft hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 06:36
Über zwei Jahre gesehen hätte man mit Tesla-Aktien 11% Plus gemacht, mit Daimler, BMW und VW 10-20% Miese.

Bildschirmfoto 2019-11-13 um 06.33.58.png
Och, Beemer. Müssen wir dieses Spielchen wirklich immer alle 3 Monate durchexerzieren? Inklusive Dividenden, die es bei dem Verlustunternehmen Tesla ja nicht gibt, ist die Performance bei z.B. Daimler deutlich besser als bei Tesla. Ist hier schon ausgiebig von mir vorgerechnet worden.
du meinst die 3% Dividende bei Daimler ändern irgendwas an Beemers Aussage? Da steht man bei -20% auch nicht besser da als bei +10% ohne Dividende. Oder was wolltest du uns damit sagen?
Am 16. Juli habe ich vorgerechnet, dass die Dividenden der letzten Jahre bei Daimler über 28 % des Aktienkurses betragen haben. Deine 3 % sind daher substanzlos.

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
Odanez
    Beiträge: 3031
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danke erhalten: 315 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 08:27
TorSta hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 08:15
Am 16. Juli habe ich vorgerechnet, dass die Dividenden der letzten Jahre bei Daimler über 28 % des Aktienkurses betragen haben. Deine 3 % sind daher substanzlos.
Sorry es sind nicht 3%, es sind etwa 5-6% pro Jahr. Das macht über die 2 Jahre aus -20% auch keine >+10%. Deine 28% sind kumulativ über 4 Jahre gerechnet gewesen. Man kann sich ja den Zeitraum so legen wie es einen für seine Aussage passt. Über 4 Jahre gesehen steht Daimler bei -30% da. Da bringen die 28% durch Dividende genau null am Ende.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 85%, 70.000km

Re: Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

menu
TorSta
    Beiträge: 295
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 197 Mal
folder Mi 13. Nov 2019, 08:47
Odanez hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 08:27
Sorry es sind nicht 3%, es sind etwa 5-6% pro Jahr. Das macht über die 2 Jahre aus -20% auch keine >+10%. Deine 28% sind kumulativ über 4 Jahre gerechnet gewesen. Man kann sich ja den Zeitraum so legen wie es einen für seine Aussage passt. Über 4 Jahre gesehen steht Daimler bei -30% da. Da bringen die 28% durch Dividende genau null am Ende.
[/quote]

4 Jahre habe ich nicht gefunden, aber über 3 Jahre sind es bei Daimler - 17,01 %, über 5 Jahre - 12,28 %. Quelle: OnVista
Aber vielleicht hast du ja eine Quelle für Deine - 30 %.

Was im Übrigen nur zeigt, dass die Aktienbewertung anhand eines willkürlich gewählten Zeitraums (von Beemer) nichts über die Werthaltigkeit oder Performance einer Aktie aussagt.
Aber wenn man schon einen derartigen Vergleich machen möchte, dann sollte man alle Fakten mit einbeziehen. Und nicht wesentliche Bewertungsfaktoren bei den Vergleichswerten weglassen.

Nur darum geht es. Es sei denn, man ist kurzfristig investierter Anleger, aber zum Zocken ist mir das Geld eigentlich zu schade.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag