Aktie und Auslieferungs- / Zulassungs- / Verkaufszahlen Tesla Motors

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8247
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 138 Mal
    Danke erhalten: 198 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 09:25
Der SR ist da, warum so früh?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 09:56
Spüli hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 08:32
Für Audi, Porsche und Co ist es nicht ungewöhnlich die Hälfte der Produktion erst einmal auf sich selber zuzulassen.
Damit lassen sich die Zahlen für Autos "in transit" schönfärben. So etwas habe ich in der Form von Tesla noch nicht gehört.
50% sind auch für VAG ungewöhnlich und deuten zusammen mit den ohnehin geringen Zulassungen bei Porsche auf ein starkes Problem hin. Abgesehen davon gibt dir Tesla den Rabatt, den du bei Porsche nur mit Tageszulassung bekommst, eben ohne Zulassung direkt auf die Rechnung (Model S75D im 1. Quartal ab 53.000 Euro netto) oder senkt einfach den Listenpreis um 50.000 Euro, was diverse Komplikationen nach sich zieht. VAG und Co. halten den Listenpreis konstant und arbeiten mit Tageszulassungen, um den vom Kunden gewünschten Preis zu erreichen.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Aktie Tesla Motors

menu
150kW
    Beiträge: 3675
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 174 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 09:59
Blue shadow hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 08:49
Habe auch schon lange keine Meldungen über die Riesenspeicher gehört...damit könnte die Akkufertigung doch locker ausgelastet werden, oder?
Der Großspeicher in Australien hatte Samsung Zellen drin.

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 10:00
harlem24 hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 08:53
Sag mal, hast Du Verständnisprobleme?
Die Autos aus der Vorquartalen stehen nicht auf irgendwelchen Parkplätzen sondern in den Garagen der glücklichen Besitzern.
Nein, tun sie nicht. Jedenfalls nicht, wenn es nach den in den Quartalsberichten und Investor Letters genannten Zahlen geht. Die Überproduktion akkumuliert sich. Im Laufe der Jahre hat Tesla rund 30.000 Autos mehr produziert als verkauft und nie erklärt, wo die Differenz geblieben ist. Du must trennen zwischen "in transit" und "inventory". Jedes von Tesla als produziert berichtete Fahrzeug, das die verkaufte Stückzahl überschreitet und nicht in transit ist, ist Bestand. Dafür nennt Tesla keine Stückzahlen, du kannst sie aber einfach selbst errechnen: produziert-verkauft-transit=bestand. Und das sind dann an die 20.000, die 12.000 in Transit schon abgezogen.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Simon1982
    Beiträge: 969
    Registriert: Fr 29. Mai 2015, 21:54
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 83 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 10:08
harlem24 hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 08:53
Sag mal, hast Du Verständnisprobleme?
Die Autos aus der Vorquartalen stehen nicht auf irgendwelchen Parkplätzen sondern in den Garagen der glücklichen Besitzern.
Alle Fahrzeuge, bis auf die 12000 Stück aus dem letzten Quartal sind nicht mehr im Besitz von Tesla.
Und auch die 12000 aus Q1 sind entweder schon in den Delivery Centern oder auf dem Weg dorthin und werden in den kommenden Wochen an die wartenden Kunden ausgeliefert.
Nur schafft es keine Firma ihren kompletten Bestand zum Quartalsende auszuliefern, deswegen wird es immer Fahrzeuge geben, die noch auf dem Weg zu den Kunden sind...
Immer mal freundlich bleiben!

Ich erkläre dir die Rechnung gerne im angehängten Excel:
Tesla_Produktionszahlen.jpg
In Q3 2018 und in Q4 2018 wurden mehr Fahrzeuge ausgeliefert als produziert wurden (in den beiden Quartalen hatte Tesla auch einen positiven Quartalsabschluss). Das ist nur möglich weil es eben Bestände aus Vorquartalen gab.
Dateianhänge
attach_fileTesla_Model_3_Produktionszahlen.xlsx
(9.88 KiB) 5-mal heruntergeladen

Re: Aktie Tesla Motors

menu
harlem24
    Beiträge: 6122
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 184 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 10:38
TeeKay hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 10:00
harlem24 hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 08:53
Sag mal, hast Du Verständnisprobleme?
Die Autos aus der Vorquartalen stehen nicht auf irgendwelchen Parkplätzen sondern in den Garagen der glücklichen Besitzern.
Nein, tun sie nicht. Jedenfalls nicht, wenn es nach den in den Quartalsberichten und Investor Letters genannten Zahlen geht. Die Überproduktion akkumuliert sich. Im Laufe der Jahre hat Tesla rund 30.000 Autos mehr produziert als verkauft und nie erklärt, wo die Differenz geblieben ist. Du must trennen zwischen "in transit" und "inventory". Jedes von Tesla als produziert berichtete Fahrzeug, das die verkaufte Stückzahl überschreitet und nicht in transit ist, ist Bestand. Dafür nennt Tesla keine Stückzahlen, du kannst sie aber einfach selbst errechnen: produziert-verkauft-transit=bestand. Und das sind dann an die 20.000, die 12.000 in Transit schon abgezogen.
Mal ganz ehrlich, was soll Tesla mit 20000 Autos machen? Die kann man, wie man bei VW so schön gesehen hat, nicht einfach verstecken.
Von daher kann ich mir nur schwer vorstellen, dass irgendwo in der Wüste ein riesiger Parkplatz ist, auf dem Tausende M3 stehen und den noch niemand gefunden hat.
Und dass Tesla 20000 Vorführwagen hat, habe ich auch noch nicht gehört, denn dann würden sie keine Mietwagen als Loaner anbieten.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 10:53
Die Autos werden gefunden. Tesla lagert sie in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen aufgegebener Malls, dicht gedrängt in Lagerhallen und auf diversen kleineren Parkplätzen von 100-300 Plätzen verteilt über die Städte. Und dort stehen sie monatelang. Sie haben dicke Staubschichten, Produktionsaufkleber von 2018 und oft genug diverse unbehobene Fehler. In den USA gibt es eine ganze Community, die sich um nichts anderes kümmert als das Aufspüren dieser Lagerflächen. Ein Unternehmer mit Twitter-Namen Latrilife beschäftigt Mitarbeiter, die nichts anderes tun als solche Parkplätze aufzusuchen, Bestände zu kontrollieren oder den ganzen Tag vor Tesla Delivery Centern zu stehen und Auslieferungen zu zählen. Er sucht, sagen wir mal, Kontakt zu Tesla Mitarbeitern, die ihn mit Infos versorgen. Er mietet Helikopter und nutzt sein Flugzeug, um aus der Luft Aufnahmen dieser Standorte zu machen. Ja, er hat ein finanzielles Interesse am Aufdecken der Probleme bei Tesla. Aber dadurch werden seine Erkenntnisse nicht minder real.

Zudem gibt es Berichte, dass Tesla Bestände hin und her fährt, um sie zu verstecken. So wurden Fahrzeuge vom großen Wüsten-Lagerplatz Lathrop zurück nach Fremont gefahren oder von Texas zurück nach Kalifornien. Vielleicht gibt es dahinter einen genialen, undurchschaubaren Sinn. Vielleicht möchte Tesla aber auch nur verhindern, dass man ihre Überbestände so einfach zählen kann, wie es noch im Sommer 2018 gelang.
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 11:08
TeeKay hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 10:53
Die Autos werden gefunden. Tesla lagert sie in den Parkhäusern und auf den Parkplätzen aufgegebener Malls, dicht gedrängt in Lagerhallen und auf diversen kleineren Parkplätzen von 100-300 Plätzen verteilt über die Städte. Und dort stehen sie monatelang. Sie haben dicke Staubschichten, Produktionsaufkleber von 2018 und oft genug diverse unbehobene Fehler. In den USA gibt es eine ganze Community, die sich um nichts anderes kümmert als das Aufspüren dieser Lagerflächen. Ein Unternehmer mit Twitter-Namen Latrilife beschäftigt Mitarbeiter, die nichts anderes tun als solche Parkplätze aufzusuchen, Bestände zu kontrollieren oder den ganzen Tag vor Tesla Delivery Centern zu stehen und Auslieferungen zu zählen. Er mietet Helikopter und nutzt sein Flugzeug, um aus der Luft Aufnahmen dieser Standorte zu machen.
Hast du dazu einen link ?

Danke ! SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8247
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 138 Mal
    Danke erhalten: 198 Mal
folder Fr 12. Apr 2019, 11:13
„Der Großspeicher in Australien hatte Samsung Zellen drin.“

Da gab es eine Lieferfrist, die einzuhalten galt. Aber Goldgruben sind dieses Geschäftsfeld irgendwie nicht.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Aktie Tesla Motors

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Apr 2019, 11:24
@TeeKay: hab einen Teil gefunden --> https://www.zerohedge.com/news/2019-02- ... -inventory

Habs jetzt noch nicht ausprobiert. Aber wenn dem so war ist das ein starkes Indiz für Haldenbildung.


Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag