Schummelei mit Abgaswerten

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    stromer
    Beiträge: 2359
    Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
    Wohnort: Berghaupten
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Fr 18. Sep 2015, 21:58
könnte den VW-Konzern in den USA teuer zu stehen kommen.

http://www.heute.de/umweltschutzbehoerd ... 75274.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Anzeige

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    imievberlin
    Beiträge: 1910
    Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
    Wohnort: Berlin
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 18. Sep 2015, 22:59
Dann sollen sie ruhig mal in Deutschland die Abgaswerte jenseits des Normzyklus messen, da wird nicht mehr viel von den Vorgaben der Abgaswerte übrig bleiben... :/
i-MiEV Bj. 2011

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10212
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 502 Mal
folder Fr 18. Sep 2015, 23:06
Schummelei ist noch zu milde ausgedrückt.
Das ist doch Lug und Betrug,seit Jahren. Und alle schauen schön weg.

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
folder Fr 18. Sep 2015, 23:07
Ich frag mich da immer, was in den hochqualifizierten Ingenieuren vorgeht, wenn sie die Anweisung zu solchem Scheiss bekommen. Wer steht denn bitte morgens mit dem Gedanken auf: "Toll, heute darf ich weiter an der Software entwickeln, die den viel zu hohen Schadstoffausstoß der Fahrzeuge verschleiert, mit denen dann unsere Nachbarn neben unserem Haus herumfahren, während die Kinder draußen spielen."

Und was sagt es über die Kultur in einem Unternehmen aus, das sowas macht?
"Area man who cannot deny committing securities fraud would like to sell you a money printing machine along with a robotaxi." @ContrarianShort auf Twitter

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Jack76
    Beiträge: 2425
    Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
    Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
folder Fr 18. Sep 2015, 23:15
Tja, schon komisch, hierzulande wird diese Betrügerei seit Jahren bemängelt, blieb aber erwartungsgemäß leider auch bisher ohne jegliche Konsequenzen. Ich hoffe dass die EPA da entsprechend durchgreift und das ganze auch in Europa von entsprechendem medialen Echo begleitet wird.

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Jack76
    Beiträge: 2425
    Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
    Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
folder Sa 19. Sep 2015, 11:04
imievberlin hat geschrieben:Dann sollen sie ruhig mal in Deutschland die Abgaswerte jenseits des Normzyklus messen, da wird nicht mehr viel von den Vorgaben der Abgaswerte übrig bleiben... :/
Hat man ja bereits gemacht: http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-10/d ... stickoxide
Und ist was passiert??? Ich vermute mal die ICCT-Messung, auf welche sich der Zeit-Artikel bezieht und dessen Ergebnisse liegen wohl in nicht-anonymisierter Form auch der EPA vor und diese hat nach eigenen Messungen nun das im ICCT-Test erwähnte Fahrzeug bzw. Fahrzeuge mit diesem spezifischen Motor/Steuerung mit dem im Zeit-Artikel genannten "desaströsen Ergebnis" nun direkt angezählt. Von EU-Seite erwarte ich, im Gegensatz zur ICCT da nichts außer warmer Worte und ansonsten "weiter im Takt"... Gut beim ICCT-Test gings primär um die EURO6-Diesel, während die EPA ja Modellreihen zwischen 2009-heute anzählt, wobei das letztendlich ja wurscht ist, welcher Norm man letztendlich mit Betrug versucht zu entsprechen....

Apropos, das Original-Dokument der EPA: http://yosemite.epa.gov/opa/admpress.ns ... enDocument

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12983
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 812 Mal
    Danke erhalten: 176 Mal
folder Sa 19. Sep 2015, 12:24
Man sieht mal wieder, was eine starke Lobby sich leisten kann :roll:
Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10212
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 502 Mal
folder Sa 19. Sep 2015, 13:32
Fahrt mal hinter auch neueren Dieseln in der Stadt hinterher,möglichst mit dem Zweirad, schön wirds wenn sie an der Ampel anfahren und wenn sie bergauf beschleunigen.
Neulich hatte ich einen deutschen Diesel-PKW vor mir der nicht älter als 5 jahre gewesen sein kann. Der hätte eigentlich direkt aus dem Verkehr gezogen werden müssen, solche dicken schwarzen Wolken hat der produziert. Ich bin dann mit dem E-Roller rechts ran erstmal, das war mir einfach zuviel.

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Toumal
    Beiträge: 2209
    Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Sa 19. Sep 2015, 13:56
Siehe auch diverse Mopeds. Da bleibt einem oft noch trotz 50 Meter Abstand im Auto die Luft weg. Aber stimmt, diverse deutsche Diesel-Fahrzeuge sind gerade unter Last richtige Fabrikschlote.

Aber Hauptsache das Geruecht haelt sich, dass Elektroautos "ja in Wahrheit gar nicht so umweltfreundlich sind".

Hatte das Gespraech erst vorgestern an der Tankstelle mit einem Funkerkollegen. Der "wusste" dass sein Diesel eigentlich umweltfreundlicher ist als diese ganzen komischen Elektrodinger, weil die verursachen ja in der Produktion schon Millionen Kubikmeter CO2... :lol:

Ich denke aber diese Fehlinformation wird sich in den Koepfen nicht mehr lange halten koennen.

Re: Schummelei mit Abgaswerten

Benutzeravatar
    e-golfer
    Beiträge: 615
    Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
    Wohnort: Sindelfingen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Sa 19. Sep 2015, 14:57
Toumal hat geschrieben:
Ich denke aber diese Fehlinformation wird sich in den Koepfen nicht mehr lange halten koennen.
Ich fürchte, das ist ein Trugschluss. Schreibt ja selbst der Spiegel schon so einen BS
Spiegel.de hat geschrieben:Solange allein die Herstellung eines Elektroantriebes samt Batterie mehr Energie verbraucht, als ein herkömmlicher Mittelklassewagen auf 100.000 Kilometern vertankt, hat auch die Umwelt nichts davon.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 53697.html
Gruß
e-Golfer
Mit verschiedenen e-Golf seit Oktober 2014 bereits 90.000km elektrisch unterwegs
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down