Chademo im Fluence

Re: Chademo im Fluence

USER_AVATAR
read
Andi42 hat geschrieben: Ja, die Schütze sollten das können. Der Hersteller gibt auch die Trennfähigkeit bis 2000A Last an. Ich glaube 1 Mal schafft das Schütz das dann...
:roll:
Mag sein, aber wenn das Schütz das machen muss ist einiges andere schon im Argen gewesen und dann hat es seine Aufgabe in diesem Notfall ja auch vollbracht ...
.
Die Polarität ist daher relevant, weil in dem Schütz Magnete sind, die den Lichtbogen, der beim Trennen auftreten kann, wegziehen. Der zieht sich wohl nur in die richtige Richtung weg, wenn die Stromflussrichtung stimmt.
Tricky :-)
Und wenn man das geschickt anordnet braucht's wahrscheinlich nicht mal "Extra-" Magnete, der E-Magnet vom Schütz könnte diesen Job übernehmen. Umgepolt aktiviert kann der dann sowohl die Kontakte schneller auseinanderziehen als die Federkraft allein dies täte und den Abreißfunken löschen. Dafür braucht's dann allerdings einen Permanentmagneten, der die Kontakte bewegt statt einer einfachen Eisenplatte.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige

Re: Chademo im Fluence

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Und wenn man das geschickt anordnet braucht's wahrscheinlich nicht mal "Extra-" Magnete, der E-Magnet vom Schütz könnte diesen Job übernehmen. Umgepolt aktiviert kann der dann sowohl die Kontakte schneller auseinanderziehen als die Federkraft allein dies täte und den Abreißfunken löschen. Dafür braucht's dann allerdings einen Permanentmagneten, der die Kontakte bewegt statt einer einfachen Eisenplatte.
Ähhh - nö!

Zum einen wird der Aktuator nur bestromt oder nicht bestromt, jedoch nicht umgepolt. Der Hersteller gibt sogar an, dass eine normale Freilaufdiode dafür sorgen kann, dass im Fehlerfall das Schütz nicht schnell genug abschalten könnte.
Der Funkenlöschmagnet ist ein Permanentmagnet, der seitlich der Kontakte angebracht ist.

Hier ist ein Video von Panasonic dazu (Bei 2:15min wird's schön gezeigt): https://youtu.be/xMQjXhy9rhU

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Chademo im Fluence

USER_AVATAR
read
Andi42 hat geschrieben: Ähhh - nö!
.
War ja auch nur 'ne Idee, wie man sowas konstruieren könnte. Ein aktives Öffnen (Umpolen des Aktuators) würde die Öffnungszeit zusätzlich verkürzen, was einen günstigen Effekt auf die Lichtbogendauer haben könnte. Hätte ich für eine gute Idee gehalten :mrgreen:
.
Zum einen wird der Aktuator nur bestromt oder nicht bestromt, jedoch nicht umgepolt. Der Hersteller gibt sogar an, dass eine normale Freilaufdiode dafür sorgen kann, dass im Fehlerfall das Schütz nicht schnell genug abschalten könnte.
.
Bei der gegebenen Konstruktion: sicher.
.
Hier ist ein Video von Panasonic dazu (Bei 2:15min wird's schön gezeigt): https://youtu.be/xMQjXhy9rhU
.
Danke, sehr erhellend!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Chademo im Fluence

Steve
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Sa 11. Mai 2013, 00:08
read
Servus, können wir das auch nachbauen?
Viele Grüße Stefan
PS: Nächster Thread: "Wie bauen uns eine neue Batterie" ...

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Erfolgreiche Ladung

Nach ein paar Versuchen beim Ikea habe ich nun alle Bugs behoben und kann mittlerweile an Chademo laden.
Noch sind die Fahrzeugwerte simuliert, aber das Laden klappt und ich habe kontrolliert mit 5kW geladen.


Links sind die Fahrzeugdaten (simuliert und Strom noch ungültig) - Rechts die Daten vom Lader. Er kann max. 500V, liefert aktuell 374V und 12A (13 habe ich angefordert)
Bild

Jetzt kommt der letzte Schritt, dass ich dem Auto beibringen muss, beim Laden aufzuwachen. Da gibt es sicher ein Steuersignal des Originalladegerätes, das muss ich aber noch suchen.

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

Athlon
  • Beiträge: 1498
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 323 Mal
read
Sollte das nicht in den anderen Umbauthread?
Warum muss das Auto aufwachen? Ist sonst der canbus tot und der Lader weiß nicht was er machen soll?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:
Wenn man keine Ahnung hat: einfach mal de Gusche halten!

Zoe Q210 11/14
Mii plus 04/20

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Ja stimmt - ist im falschen Thread gelanded. Vielleicht kann das ja ein Moderator verschieben
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Chademo im Fluence

ntruchsess
  • Beiträge: 589
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
mal interessehalber: warum hast Du dich für Chademo und nicht für CSS entschieden? ist das so viel einfacher zu implementieren?

Re: Chademo im Fluence

ErXBout
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 13. Jan 2019, 19:46
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
ccs kommt vermutlich noch dazu :D

na aber im ernst, cooles projekt ;)

Re: Chademo im Fluence

USER_AVATAR
read
Chademo ist wohl bekömmlicher bei der Nachrüstung...simpler

Für die Krücken mit 3,3 kW only Lader ist das ein Meilenstein. Davon gibt es ja auch einige...egolf...B ed (11 kW ac)...e nv200 & Leaf

Ist es möglich Limits fest zulegen....lade bis soc 80%? Funktioniert das Abschalten des Ladevorgangs zuverlässig?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Fluence Z.E. - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag