Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
read
danke ...hatte den Teil nur überflogen...

irgendwie hatte der Wechselakku doch seinen charme...vorallem für Mietakkus.
jetzt für die Schrauber.

Anmerkung:
Nissan hat beim Akku von Japan zu Europa auch das Dichtungskonzept geändert...mühsam bleibt es
wäre intressant zu wissen, wie Nissan die kiste schnell öffnet...Lackierkabine?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked
Anzeige

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 322
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Ich denke, Nissan macht das genau wie in ihrem Werkstatthandbuch beschrieben mit dem "Frontscheiben-Rausschneide-Werkzeug".
Beim Zusammenbau wird dann neue Dichtmasse aufgetragen und wieder zugeklebt.

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3975
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 1049 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Andreas, eigentlich müsstest du Samstag nach Dille zum größten norddeutschen Elektroautotreffen fahren... ;-)
320 Mm elektrisch ab 2012.
Stadtverkehrsplanung: 40 Jahre lang, als gäbe es keine Radfahrer, seit ~10 Jahren von Leuten geplant, die den Führerschein nicht geschafft haben oder noch nie Auto gefahren sind. Ich hoffe, wir haben bald einen Mittelwert.

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 322
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Nach zwei Wochen hat sich das BMS langsam an den Akku gewöhnt, zeigt aber immer noch nicht die richtige Reichweite an.
Gestern hatte ich nach Vollladung 160km Reichweite (noch zu wenig) und das BMS steht seit einer Woche auf 114,5% SOH. Das scheint der Anschlag zu sein.
Aber... keine Fehlermeldung (Auch kein Fehler im Diagnosegerät abrufbar).

Nervig ist jedoch, dass ich beim Leerfahren die letzten zig-Kilometer mit "Bitte Laden-Piepser" fahren muss. Mal sehen, ob das noch besser wird.
Leaf-Spy meldete bei dem Akku 82Ah Kapazität. Der Fluence scheint bei den 67,568Ah am oberen Anschlag angekommen zu sein.

Weiß noch irgendeiner von Euch, wie der Reset des BMS ging? Irgendwas mit Gas und Bremse gleichzeitig...
Ich habe den "Showroom-Reset" vom Zoe probiert, aber der bewirkt nichts.

Bild

Viele Grüße
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

Berni230
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
  • Wohnort: 63517 Rodenbach
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Andi42 hat geschrieben:
Weiß noch irgendeiner von Euch, wie der Reset des BMS ging? Irgendwas mit Gas und Bremse gleichzeitig...
Ich habe den "Showroom-Reset" vom Zoe probiert, aber der bewirkt nichts.
Hallo,

Flu einschalten, Go Lampe leuchtet.
Parkstellung
Bremse voll durchtreten Gaspedal bis zum Anschlag auch voll durchtreten, beides halten.
Den Bordcomputer mit dem Taster am Lenkradstock durch langes drücken zurückstellen.

Das ist ein "tieferer" Reset als ohne durchdrücken von Bremse und Gaspedal den BC zu resetten.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE bis 08/2019
Toyota Prius IV
Megane IV Bose Edition TCe 160 EDC GPF

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
read
Was genau bewirkt denn dieser Reset? Sind damit auch die Fahrdaten in der App auf Null?
2018 - 2020: Fluence ZE

2019: 9,3 kWp Ost-West und 10 kWh Sonnenbatterie.

2020: Soul EV Play mit P1 und Dach.

Bild

&Charge 20 Frei km: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=YDQSSJ

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 322
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Flu einschalten, Go Lampe leuchtet.
Parkstellung
Bremse voll durchtreten Gaspedal bis zum Anschlag auch voll durchtreten, beides halten.
Den Bordcomputer mit dem Taster am Lenkradstock durch langes drücken zurückstellen.
So hatte ich es in Erinnerung und auch gemacht. Hat aber nichts bewirkt... Hmmmm.
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

Berni230
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:44
  • Wohnort: 63517 Rodenbach
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Andi42 hat geschrieben:
Flu einschalten, Go Lampe leuchtet.
Parkstellung
Bremse voll durchtreten Gaspedal bis zum Anschlag auch voll durchtreten, beides halten.
Den Bordcomputer mit dem Taster am Lenkradstock durch langes drücken zurückstellen.
So hatte ich es in Erinnerung und auch gemacht. Hat aber nichts bewirkt... Hmmmm.
Hmm, nix bewirkt?
Also überhaupt kein Reset?
Normalerweise müsste alles resettet sein und die Reichweitenangabe wieder auf die Standardwerte gesetzt werden.
Evtl, hast Du nicht lange genug Gas und Bremspedal durchgetreten und den Taster gedrückt.
Bei mir hat das auch erst beim zweiten Anlauf funktioniert.
Renault Fluence ZE bis 08/2019
Toyota Prius IV
Megane IV Bose Edition TCe 160 EDC GPF

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
  • Andi42
  • Beiträge: 322
  • Registriert: Mo 20. Jul 2015, 14:00
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Das BMS ist zu "doof" für den neuen Akku

Nach drei Wochen kann ich sagen, dass das BMS wohl den Lernvorgang abgeschlossen hat. Wie weiter oben gepostet, bleibt es auf den Werten von 114,5% SOH stehen und attestiert dem Akku 20,9kWh. Das führt dazu, dass es den SOC nicht richtig bestimmen kann. Entweder ist bei jeder zweiten Volladung nur 90% SOC erreicht (trotz Akkuspannung knapp über 4,1V, Ladestrom geht Richtung Null) oder es geht nach unten ab 19kWh Verbrauch der nervige Warnton (<5%) an.

Ich beobachte das noch eine Weile und dann probiere ich mal einen externen Strom-Modifikator aus. Estmal sehen, ob der toleriert wird und dann muss ich noch einen guten Faktor finden.
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec

Re: Umbau Fluence auf 30kWh Leaf-Akkus

USER_AVATAR
read
Willst du dem Bms eine falsche „lademenge“ vorgauckeln? bypass am Stromsensor?

ich sehe es eher positiv, daß der akku mehrfach überwacht wird. welche lademenge zeigt dein Stromzähler an? Sind die werte der App dazu plausibel?

unterscheiden sich BMS vom leaf japan und der fluence?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Fluence Z.E. - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag