Verkaufszahlen Porsche Taycan

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

chipwoman
  • Beiträge: 3366
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
  • Hat sich bedankt: 212 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
Deutschland Mai 2020:

Porsche Taycan: 185
(Panamera: 50, Tesla Model S: 34)

Schweiz Mai 2020:

Porsche Taycan: 32
(Panamera: 23, Tesla Model S: 9)
Anzeige

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

Schaumermal
  • Beiträge: 2799
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 510 Mal
  • Danke erhalten: 773 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Für die Zahlen musst Du wohl auf die Jahresbilanz warten.

Je mehr Taycan verkauft werden, desto mehr operativen Gewinn wird Porsche erreichen. Am schlimmsten wäre jetzt keinen Wagen zu verkaufen. Da die Kosten aber bereits gezahlt wurden hat der Taycan sicherlich eine positive Brutto-Marge - und wenn man die Investitionen nicht anrechnen auch eine effektive positive Marge. Es ist nicht mehr relevant, ob sich das Gesamtprojekt rechnet. Zudem kann man bei Weitem nicht alle Kosten nur dem Taycan zurechnen. In der neuen Fertigung werden ja später auch andere Fahrzeuge produziert, und die Entwicklung des Akkupacks kommt auch anderen Fahrzeugen zugute. Je nachdem, wie man will, kann man also Projekte schön oder schlecht rechnen. Derzeit zählt aber nur noch, ob jedes gefertigte Auto profitabel ist und einen positiven Cash-Flow erzeugt. Und das wird sicherlich der Fall sein, weil der Taycan sich derzeit akzeptabel und zu hohen Preisen verkauft.

Und letztendlich war "Porsche verdient Geld beim Autobauen" auch nicht meine Nachricht. Ich schrieb, sie verdienen damit mehr Geld als Tesla, selbst wenn sie weniger Fahrzeuge verkaufen. Die verdienen nämlich nichts. Etwas mit BEV zu verdienen ist aber absolut notwendig, sonst werden die nämlich nicht billiger und sich nur mit massiven Subventionen durchsetzen.
Eine wirklich klare und einfache Aussage gibt es hierzu nicht.

- auf wieviele Fahrzeuge und Jahre werden die Entwicklungskosten abgeschrieben?
- wie hoch war der Entwicklungsaufwand für die Plattform und wieviele andere Fahrzeuge basieren darauf und übernehmen welche Kostenanteile
- wie hoch sind die kalkualtorischen Zinsen auf Eigen- und die effektiven Zinsen für Fremdkapital
- .....

Die laufenden Fertigungskosten spielen eine nachrangige Rolle

Wenn der Taycan die nächsten Jahre gut verkauft wird und ein Audi auf der gleichen Plattform richtig Stückzahlen macht .. dann ist der Gewinn sogar rückwirkend gewaltig ..

Tesla macht es sich da vielfach ganz einfach: Einfach Gewinn für eine Fahrzeug behaupten und EBITDA herangezogen
Ich zitiere mal Wikipedia:
Nach den Bilanzfälschungen bei dem Unternehmen ENRON im Jahre 2001 wurde das EBITDA im sarkastischen Sinn umgedeutet in Earnings before I tricked the dumb auditor (Gewinn bevor ich den dummen Wirtschaftsprüfer täuschte). Bezeichnungen wie EBBS (Earnings Before Bad Stuff) bzw. EBA (Earnings Before Anything) sind ebenfalls geläufig.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV bzw Enyaq unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Ich glaube, dass Porsche der einzige Hersteller ist und der Taycan das einzige Modell, welches korrekt abgeschrieben überhaupt Gewinn erzielen KÖNNTE. Möglicherweise hatte das MX vor seinen Preissenkungen das auch mal zeitweise erreicht. Ansonsten basiert das TESLA Geschäftsmodell darauf die Schulden durch die Entwicklungskosten durch Gewinne bei zukünftigen Modellen zu tilgen, während die meisten anderen das einfach abschreiben. Beim etron wurde ja der brake even mal gesagt (600k Stück?) und das man den nicht erreiche wird. Das bedeutet aber natürlich, dass der Deckungsbeitrag gut positiv ist und jedes verkaufte Exemplar die Lücke reduziert...Beiom Taycan wird die Rechnung schwieriger, da natürlich der GT "mitbezahlt". Aber alleine am Preisunterschied dieser Modelle, obwohl die Produktionskosten nahezu identisch sein sollten sieht man den Porschevorteil...

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

Naheris
  • Beiträge: 4006
  • Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
  • Hat sich bedankt: 996 Mal
  • Danke erhalten: 721 Mal
read
Der Sportbreak auch, und einige Aspekte der Plattform wird ja auch bei der PPE genutzt werden. Damit ist es halt schwierig, die genauen Entwicklungskosten eines Fahrzeugs zu ermitteln.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
USA, Q2 2020

Porsche Taycan: 818
(Tesla Model S: 2'400, Porsche Panamera: 871)
"If a trend becomes obvious, you are too late" - Elon Musk - Model X 75D Bj. 2016 / BMW i3 22 kWh REX Bj. 2015
Audi-Ingenieur: "Ohne Bescheissen werden wir es nicht schaffen." | Die Geheimakte VW

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

150kW
  • Beiträge: 4431
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Laut EV Sales Blogspot 1. Halbjahr Europa:
Taycan = 3111
Model S = 2506

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Die Frage, wie erfolgreich ein Automodell ist, ist nicht wie viele Taycans oder MS in Summe irgendwo verkauft wurden, sondern wie viel Gewinn damit erzielt wurde...

Interessant ist bei Porsche daher nicht der Vergleich zu einem anderen Elektrofahrzeug - denn es gibt einfach keine Konkurrenz - sondern zu ähnlich teuren Porsche Verbrennermodellen...

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

USER_AVATAR
read
Und welchen Vergleich zieht man dann bei Tesla?
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

Schaumermal
  • Beiträge: 2799
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 510 Mal
  • Danke erhalten: 773 Mal
read
umberto hat geschrieben: Und welchen Vergleich zieht man dann bei Tesla?
Das ist was anderes. Das musst du einfach mal verstehen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV bzw Enyaq unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Verkaufszahlen Porsche Taycan

Viddek
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 07:48
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Super-E hat geschrieben: Die Frage, wie erfolgreich ein Automodell ist, ist nicht wie viele Taycans oder MS in Summe irgendwo verkauft wurden, sondern wie viel Gewinn damit erzielt wurde...

Komplett falsch. Die Entwicklungskosten wird man nur über die Stückzahlen amortisieren können. Porsche hat da mit ganz anderen Zahlen geplant.
E-Golf
PV-Anlage 22,75kwp
LG Resu 10H Speicher
Tesla M3
Tibber - der günstige Stromanbieter (50€ für dich und mich): https://tibber.com/de/invite/d3386643
Shoppen & Frei-KM sammeln: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=EBAEUW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Taycan - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag