Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

grail
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mo 17. Jun 2024, 12:43
read
Hallo zusammen,

ich habe mich durch etliche Seiten hier quer gelesen und auch das Wiki befragt ohne gutes Ergebnis.

Ich benötige ein neues/zusätzliches Typ2-Ladekabel. Bei der Suche habe ich festgestellt, dass es mittlerweile sehr viel Auswahl (insbesondere auf eBay/amazon) gibt. Dabei handelt es sich oft um kleinere Vertreiber chinesischer Importware. -> Entsprechend schwierig ist es eine Übersicht über den Markt zu bekommen.

Gibt es (hier im Forum oder an anderer Stelle) einen Überblick/Vergleich?
Auf was sollte man achten hinsichtlich Qualität und wie seid ihr beim Kauf vorgegangen? Gibt es renommierte Marken/Reseller/Händler? (Bspw. würde ich bei Handyladekabeln immer bedenkenlos zu Anker greifen, weil ich die seit Jahren kenne; das fehlt mir hier im Markt).

Eine günstige Variante wäre zB:
"ChargeNinja" 5m/22kW von Ebay für 80 EUR https://www.ebay.de/itm/314974993858?mk ... media=COPY

Alternativ kann man für 5m/22kW auch 160 EUR ausgeben: https://www.reichelt.de/typ-2-kabel-sta ... tml?&nbc=1
Einen Unterschied kann ich da im ersten Moment nicht ausmachen.

Wie sind eure Erfahrungen? Kann man bedenkenlos zu den günstigen Kabeln greifen? Auf was habt ihr beim Kauf geachtet?

Vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße
Grail

PS: Falls es das Thema schon gibt: mea culpa! Gerne verlinken und hier schließen :)
Anzeige

Re: Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

Optimus
  • Beiträge: 3279
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 452 Mal
  • Danke erhalten: 761 Mal
read
@grail Mach keine Wissenschaft draus. Es ist ein Gebrauchsgegenstand und Verschleißteil.
grail hat geschrieben: Gibt es (hier im Forum oder an anderer Stelle) einen Überblick/Vergleich?
Nein
grail hat geschrieben: Wie sind eure Erfahrungen?
Habe nur ein beim Kauf vor fünf Jahren mitgeliefertes Kabel (4m, 20A, 3-phasig). Funktioniert immer noch einwandfrei.
grail hat geschrieben: Kann man bedenkenlos zu den günstigen Kabeln greifen?
Ich denke ja. Kommt eh alles aus der gleichen großen Volkswirtschaft.
grail hat geschrieben: Auf was habt ihr beim Kauf geachtet?
Würde auf die Länge, Stecker/Kontakte, Kodierung (max. Stromstärke 16/20/32A), Preis achten. Muss eben zum BEV passen.
Dickere Kabel sind meist unhandlich und schwerer. Wenn nur 1-phasig geladen werden kann, warum dann ein 3-phasiges Kabel?
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6437
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1541 Mal
read
Außer den weißen Duosia Steckern habe ich noch nichts gekauft, das Mist war. Nur habe ich kein Kabel mit 5m im Auto, weil man nicht überall entgegen der Fahrtrichtung parken kann. 7-10m ist meine Bevorzugte Kabellänge. Dazu habe ich ein Einphasiges mit 20A um die erlaubten 3 Stunden in Hamburg auch zu laden, nicht das jemand auf die Idee kommt, das wäre ja voll, und ein 32A Drehstrom Kabel, da des 32A only Säulen gibt, die keine Kabel mit 20A Akzeptieren.
Die Blauen mit Mennekes Stecker sind schön robust. Renault hat seine Kabel damals mal zurückgerufen, weil die in Auflösung waren, das neue war dann zu kurz.
Ansonsten ist es wie mit Keilriemen jeden Tag druckt einer einen neuem Phantasienamen drauf, nimmt billigere Kontakte oder schlechtere Stecker, oder spart sich die Endkontrolle. Was in einer Tabelle steht ist eh morgen nicht mehr lieferbar.
Die Meisten Kabel werden älter als das Auto.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km

Re: Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

grail
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mo 17. Jun 2024, 12:43
read
Danke euch für eure Einschätzung!
Dann suche ich mir mal ein passendes Kabel unter den günstigen Anbietern heraus.

LG
Grail

Re: Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

Olav
  • Beiträge: 224
  • Registriert: So 27. Nov 2022, 18:50
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich hab vor Längerem mal ein 5m Typ2 Kabel unter "Biete" eingestellt. Wollte für 100€ plus Versand niemand haben. Das liegt noch hier. Eingestaubt. . .

Re: Kaufberatung: Ladekabel Typ 2

SandroMa
  • Beiträge: 966
  • Registriert: Mi 8. Feb 2023, 13:32
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Ich hab das lapp Kabel mit 11kw 7m lang. Allerdings über Amazon gekauft. Ist alles sehr robust von denen.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag