Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

lalelu
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 4. Feb 2024, 19:38
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo!
Ich besitze seit ein paar Tagen ein Elektroauto und ich habe erst in voraussichtlich 3 Monaten eine Wallbox zu Hause. Jetzt hätte ich aber bereits regelmäßig die Möglichkeit an einer Schuko-Steckdose zu laden. Ein Kabel dafür zu kaufen, was nach erster Recherche ca. 150€ kostet und ich in 3 Monaten aber nicht mehr brauchen werde, erscheint mir unsinnig. Gibt es irgendwo die Möglichkeit für einen solchen Zeitraum ein Kabel zu leihen? Gibt es hier im Forum jemand aus Ostwestfalen, der mir ein solches leihen könnte, was er vielleicht auch nicht oft braucht?

Vielen Dank.
Steffen
Anzeige

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

Rita
  • Beiträge: 1716
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
am 18.1.2024 gabs so ein Kabel bei Lidl zu 49,99
es ist zwar unwahrscheinlich, daß noch eine Filiale eins übrig hat....aber fragen kostet ja nix....

wo biste daheim?

Rita

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

Singing-Bard
read
@lalelu
willommen im Forum und Glückwunsch zum E-Auto.
Anstatt zu leihen, würde ich mir an deiner Stelle ein Schukolader bei Kleinanzeigen gebraucht kaufen.
Die gibt es günstig, wenn die stark gebraucht wurden ab 55€ plus Versand von Verkäufern mit Top Bewertung.

Wenn Du den Lader nicht mehr brauchst verscheuerst Du den für 45 € auf Kleinanzeigen und gut ist.
(Oder behälst ihn einfach wenn du nicht auf jeden Zehner angewiesen bist.)
Dateianhänge
Schukolader kleinanzeigen.jpg

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

lalelu
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 4. Feb 2024, 19:38
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke für die Tipps.
Kann ich denn grundsätzlich jeden Typ2-Schuko-Adapter mit jedem Auto benutzen? Die Original-Teile vom Autohersteller sind ja total überteuert.

Ich bin in 33... daheim:).
Danke.
Steffen

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

USER_AVATAR
read
Kann man, das Typ2-Kommunikationsprotokoll ist genormt.

Schuko-Steckdosen sind nicht auf hohe Dauerlast ausgelegt, ich würde darauf achten, nicht mit mehr als 8-10 Ampere zu laden. Was je nach Deiner täglichen Fahrleistung bedeuten kann, dass Du jeden Abend anschließen musst. Aber ist ja egal, wenn der Akku dann morgens immer genug drin hat für den Tag.

Meinen kleinen iOn lade ich seit 8 Jahren zu Hause mit dem Ziegel, 8 A. Tägliche Pendelstrecke 45 in (gesamt). Was ich am Tag Verbraucher, ist in 3-4 Stunden (Sommer) bzw. 5-6 Stunden (Winter) eh nachgeladen. Auch 100 km tgl. wären locker drin, Hauptsache die Nacht ist lang genug ;) (die kleine Batterie wäre an 8 A in gut 9 h von 0-100% zu laden).
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

USER_AVATAR
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6189
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1457 Mal
read
In alen 4 unserer E-Autos liegt ein ICCB mit Schukostecker. Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben. Sind nicht oft im Einsatz aber sinnlos sind die Dinger keineswegs. Bei besuchen von Freunden und Verwandten sind die regelmäßig im Einsatz, manchmal sogar an Ladesäulen. Vor 10 Jahren waren sie unverzichtbar heute noch finde ich es immer noch gut ein ICCB zu haben.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 130.000km, Kangoo ZE 102.000km, E-UP 27.500km, C180TD 48.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 43.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 60km

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 7241
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 1506 Mal
read
Besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben..

Kann man es besser ausdrücken? :prost:
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

AntiGravEinheit
  • Beiträge: 728
  • Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:46
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
Am besten eines mit möglichst wenig Schnickschnack kaufen.
Meine alten, quasi-mechanischen ICCBs funktionieren zuverlässiger als jedes elektronische Ladegerät. Kommt dann noch Software dazu, wird es ... hm, stellenweise interessant beim Verhalten.

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

lalelu
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 4. Feb 2024, 19:38
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ok, danke für die Tipps. Ich werde mich mal nach einem gebrauchten umschauen.

Re: Ladekabel Schuko - Typ 2 leihen

Kai_Wall
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Sa 17. Feb 2024, 14:49
read
Bin auch noch auf der Suche. was empfehlt ihr denn für einen in Bezug auf sicheres Laden mit Überlastungsschutz / Ampere Regelung der Dose? ich überlege auf einen Adapter zu gehen der für ein normales Typ 2 Kabel passt.
IONIQ 5 / EMob Enthusiast / Freizeit-Radler
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag