Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

itschytoo
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Di 11. Jan 2022, 20:42
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Moin.

Ich habe seit ca einer Woche einen eTwingo mit Typ2 Buchse geleast.
Dazu habe ich ein Typ2-Kabel für die Ladestationen und einen Schuko-Ladeziegel (beides von Renault).

Nun hat mein Arbeitgeber neben dem Schuko-Anschluss auch eine CEE-Rot-Buchse an der ich laden könnte.

Ein Kabel dafür scheint aber Seltenheitscharakter zu haben, jedenfalls finde ich nichts passendes abseits kompletter Ladesysteme.

Da das Auto nur 24 Monate mir gehört und ich im Prinzip auch mit dem Schuko klarkommen würde, möchte ich nicht viel Geld ausgeben.

Habt ihr dazu Tipps oder Hinweise (Selbstbau fällt raus)?
Anzeige

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

andi_hb
  • Beiträge: 609
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Wenn du mit Schuko klarkommst dann bleib dabei.
Alles andere kostet halt etwas Geld und würde ich für 24 Monate nicht ausgeben.
Möbile Ladelösungen wären der Go-e Charger oder NRG Kick und diverse andere.
Vielleicht gibt es die ein oder andere billige Lösung aus Chinaware.

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

USER_AVATAR
  • rmX
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
ist das "nur" ein roter CEE, oder auch mit entsprechender Elektronik dahinter? Wenn ersteres, koenntest Du die 3 Phasen des roten aufteilen, wobei Du dann letzten Endes quasi wieder mit Schuko weitermachst... Ob sich das lohnt (zB. wenn Schuko alle durch Kollegen belegt, roter CEE aber frei) lasse ich mal dahingestellt...

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

USER_AVATAR
  • rmX
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
achja, untendrunter wurde dieser Thread empfohlen :)

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

USER_AVATAR
read
Die gibt's auch in preisgünstig - man muss keinen Go-E, NRG Kick oder Juice Booster nehmen, wie man beispielsweise im Thread "Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???" nachlesen kann. Da wird beispielsweise auf diesen Ladeziegel mit CEE rot Adapter auf Aliexpress für derzeit rund 330€ hingewiesen.

@rmX CEE rot "mit entsprechender Elektronik" gibt's nicht.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

jodost
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Do 25. Nov 2021, 12:17
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
itschytoo hat geschrieben: Nun hat mein Arbeitgeber neben dem Schuko-Anschluss auch eine CEE-Rot-Buchse an der ich laden könnte.
beim Arbeitgeber würde ich auf AliExpress-Ware verzichten.

Der Arbeitgeber muss verantworten, dass das Ding da 8 Stunden/Tag hängt. Das kann er z.B. tun, in dem er es im Rahmen der ohnehin notwendigen regelmäßigen Prüfung elektrischer Betriebsmittel "nebenbei mit-prüfen" lässt. (https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/4752#) Und wenn dann ein Elektriker das Ding als China-Ware identifiziert und davon abrät, das Ding zu benutzen, dann sind wir bei meinem Lieblingszitat von John Ruskin zum Thema zuviel bezahlen.

Meine Empfehlung wäre eher sowas:https://www.wallbox-eva.de/eva-s/ oder ein "dummer" CEE-auf-Schuko-Adapter von ner brauchbaren Marke, z.B. Brennenstuhl
Skoda Enyaq iV 60 seit 10/2021

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

USER_AVATAR
read
@jodost Die verlinkte ICCU wird unter Label mit deutlichem Aufschlag auch hier in Europa verkauft. Nicht alles, was von Aliexpress kommt ist schlecht. Und natürlich kann man das über eine entsprechende Prüfung laufen lassen. Man muss ja nicht irgendwelchen überteuerten Dingern das Geld für ein paar elektronische Standardkomponenten hinterher werfen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

jodost
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Do 25. Nov 2021, 12:17
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
@SüdSchwabe ich hab nicht gesagt, dass alles schlecht ist.

Aber es ist auch ein Irrglaube, dass das alles aus ein und der gleichen Fabrik kommt und einfach nur mal billig und mal teuer, mal mit und mal ohne Firmenlogo, aber immer in der gleichen Qualität am Markt landet.

Ich habe z.B. für mein Motorrad einen recht beliebten Handy-/Navihalter in mehrfacher Ausführung bei Ali gekauft. Gleiche Produktfotos, gleiche Beschreibung, aber die Dinger haben (außer der grundsätzlichen Form und Funktion) nichts gemeinsam, die Kunststoffform ist anders gegossen und die Elektronik unter'm Deckel komplett anders. Und Foren-Fotos zufolge gibt es noch weitere Varianten, teilweise so unsauber verarbeitet, dass ein leichter Kurzschluss entsteht und der Leckstrom einem im Stand die Batterie leerzieht. Bei so einem 10-Euro-Navihalter mit 12V und USB ist sowohl das elektrische, als auch das finanzielle Risiko überschaubar, wenn man Murks kauft.

Wie will man denn als Laie beurteilen, ob das gekaufte Ladegerät wirklich ordentlich ist oder nur so aussieht wie eines? Etwa, in dem man der Produktbeschreibung glaubt (die bereits im Titel einen Markennamen fälscht)?

Und selbst wenn der Ziegel völlig ok ist: Wenn der Arbeitgeber die Verwendung untersagt (weil er Bedenken hat und es nicht beurteilen kann), dann war das Geld am Ende des Tages umsonst ausgegeben.
Skoda Enyaq iV 60 seit 10/2021

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

USER_AVATAR
  • hybrid
  • Beiträge: 413
  • Registriert: Do 19. Mär 2020, 09:05
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
itschytoo hat geschrieben: Nun hat mein Arbeitgeber neben dem Schuko-Anschluss auch eine CEE-Rot-Buchse an der ich laden könnte.
Handelt es sich dabei um eine 16A oder 32A Dose? Es gibt verschiedene günstige Lösungen, die hängen aber von der Steckdose ab.

Re: Kabel Typ2 (Fahrzeug) auf CEE rot (Wand)?

panoptikum
  • Beiträge: 4135
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 615 Mal
read
Es gibt verschiedene günstige Lösungen, die hängen aber von der Steckdose ab.
Ich kann auch ein günstiges 16A-ICCB mit Adapter an einer 32A-Steckdose betreiben. Vor Allem, wenn das Auto sowieso nicht mehr als 11kW AC akzeptiert.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag