go-eCharger Datenaufzeichnung?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

go-eCharger Datenaufzeichnung?

USER_AVATAR
  • michuel
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 09:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Guten Morgen ins Forum,

ich habe einen go-eCharger 22kw und einen Smart EQ. Mit beidem bin ich zufrieden. Was mich noch etwas umtreibt, ist das Thema Datenaufzeichnung der Ladevorgänge. Ich hatte mit ehrlich gesagt sowohl vom Smart (ggf. über Mercedes me) als auch von der go-eCharger-Cloud mehr erhofft. Über Mercedes me (Smart) kann man gar keine "Lade-Historie" abrufen und der go-eCharger bietet nur eine kumulierte Summe der Lademenge auf der Cloud an. Beides finde ich schade. Der Hinweis von "go-e", die Daten "aufzuschreiben" ist sicherlich lieb gemeint, passt für mich aber irgendwie nicht in das Jahr 2021.
Nun zu meiner eigentlichen Frage, hat irgendjemand eine ggf. einfache Lösung für ein umfassendes "Logging" der Ladevorgänge?
Ich hätte auch ein paar technische Möglichkeiten, welche 7/24 zur Verfügung stehen. Vielleicht geht da etwas EINFACHES für Nichtprogrammierer. Ich habe eine Synology DS218+ und eine Homematic CCU3 in Betrieb. Außerdem stünden mehrere Alexa´s sowie Alexa-Schnittstellen zur Homematic von HConnect zur Verfügung. Vielleicht hat jemand von euch eine Idee oder noch besser einfache Anleitung wie man ein Lade-Logging mit den zur Verfügung stehenden Mitteln abbilden kann?

Vielen Dank für die Unterstützung und Viele Grüße aus Nordhessen!

Micha :)
Tags: Alexa CCU HConecct Homematic NAS Smart-EQ go-e go-eCharger synology
Anzeige

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

Steppl
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Di 24. Mär 2020, 17:06
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
OpenWB loggt die Daten sauber mit, das läuft aber normalerweise auf einem Raspberry. Ob das auf einer Diskstation funktioniert weiß ich nicht.

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

Rangarid
  • Beiträge: 1397
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Der goEcharger hat eine HTTP Schnittstelle, die solltest du mit der CCU3 abfragen können:
https://github.com/goecharger/go-eCharger-API-v1

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

markwasmer
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 11:33
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Oh Mist...
Da werde ich mit dem e-Niro das selbe Problem haben.
Interpretiert in die Features:

•Verwalten von RFID-Karten(bis zu 10 User je Charger)
•Ladetimer
•Stromzähler (Gesamt kWh und Gesamtmenge pro RFID Karte)
•Max Wh Ladung"

offenbar auch viel zu viel hinein...
Unter "Verwalten" stellte ich mir dann schon etwas mehr vor als "lädt/lädt-nicht" !


Grüsse, Mark
P2-Sol 09/06 Hybridrep-Batterie seit 4/18 Bild Kia e-Niro 64kWh bestellt 9/20 :mrgreen:

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

Rangarid
  • Beiträge: 1397
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Verwalten heißt du kannst Ladekarten hinzufügen und entfernen. Aber ja, man könnte durchaus mehr reininterpreten...

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

USER_AVATAR
  • michuel
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 09:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So, ich habe es jetzt irgendie hinbekommen (ich bin wirklich ein Laie) den IOBroker auf die Synology zu bekommen. Er läuft auch und anderen Sachen wie Homematic und Alexa gehen damit wunderbar. Jetzt habe ich dort erfolgreich den go-echarger-Adapter installiert und er läuft auch. Yipieh. Jetzt aber zum eigentlichen Anfänger-Problem. Wie kann ich jetzt vernünftig die Daten "loggen" oder Aufzeichnen? Ich kann die aktuellen Zustände sehen, für mehr reicht aber mein Wissen nicht aus. Kann man das einfach "erklären" oder gibt es eine Anleitung für "Dummies" zum Thema? Danke im Voraus.

[
go-e_iobroker.JPG

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

bill_lee
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Sa 10. Nov 2018, 15:50
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Moin,

was du für deinen ioBroker brauchst ist einfach nur ein Chart Adapter, z.B. Flot. Damit kannst du dann beliebig die Daten die über die Adapter reinkommen grafisch darstellen. Sieht dann beim go-e im einfachsten Fall so aus wie unten zu sehen (Ladekurve vom Kona). In der Grafik zu sehen sind die go-e Datenpunkte „power“ und „loaded_energy_kwh“.

Gruss,
bill_lee
Dateianhänge
D7321B32-A924-4221-8252-65AB408F8FD8.jpeg
BMW i3s 120Ah Imperialblau seit 03/2019
Hyundai Kona Elektro 150kw seit 09/2020
go-eCharger an CEE32

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

Lagerregal
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 1. Feb 2021, 19:45
read
Hi, wenn nur einige Werte interessant sind könntest du natürlich auch in die CCU zurückschreiben und dann per CCU Historian speichern...aber so richtig im Sinne des Erfinders ist das glaube ich auch nicht ;-)

Hat einer vone euch evtl. schon ein kleines script fertig für die CCU3 was er hier teilen könnte?

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

USER_AVATAR
  • michuel
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 09:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So, ich habe jetzt eine für mich ganz einfache Lösung gefunden. Mir geht es tatsächlich nicht unbedingt darum alles grafisch auszuwerten, sondern nur um die Ladedaten und Zeiten als solches. Ich notiere mir in einer Excel jetzt den Kilometerstand bei Ladestart und den Rest lasse ich mit einer Handy-App (Wallbox-Steuerung) loggen.
Ist einfach und geht gut. Weiterer Vorteil ist, das man nicht auf den go-E-Server angewiesen ist. Die Verbindung geht hier direkt über das Heimnetzwerk (WLAN) per IP-Adresse.
Dateianhänge
Bild_2021-02-19_062525.png

Re: go-eCharger Datenaufzeichnung?

AuToFahrer
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Um welche Handy App handelt es sich? Meintest du "Wallbox-Steuerung" von Christian Kaiser?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag