Der Easee Home Thread

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Easee Home Thread

katarakt
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:26
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Jetzt habe ich doch nochmal ein paar Fragen. Wir sind momentan dabei alles vorzubereiten für 3x Easee Home an einer Leitung. KFW Förderung dafür ist beantragt.

1. Wie geht man vor, wenn der Elektriker das ganze für 22kw schon auslegen soll (Sicherung, Verdrahtung etc.), aber man die KFW-Förderung bezüglich 11kW dann erhält. Was und wie schreibt da der Elektriker in die Rechnung, damit das mit der Förderung dann funktioniert?

2. Ich möchte gerne 22kw vom VNB für später genehmigen lassen, muss das durch den Elektriker passieren? Braucht der VNB vom Elektriker irgendwelche Daten? Kann ich das selber beim VNB per Telefonanruf beantragen, obwohl bisher noch nichts installiert ist?
Anzeige

Re: Der Easee Home Thread

USER_AVATAR
read
Der Elektriker schreibt auf die Rechnung, das die WBen durch ihn auf 11kW Leitungsreduziert wurden. Der LS-Schalter sollte ein B40. Die Bemessung der Leitung solltest du dem Elektriker überlassen.
Den Antrag auf 22kW Gesamtleistung musst du vor Inbetriebnahme stellen. Die Meldung der Inbetriebnahme selbst erfolgt durch den Installateur. Telefonisch geht da normalerweise gar nichts. Zumindest ist das dann nicht verbindlich.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: Der Easee Home Thread

USER_AVATAR
  • ritchy
  • Beiträge: 120
  • Registriert: So 23. Aug 2015, 23:45
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Moin, in der Regel ist auf den Webseiten der VNB alles gut beschrieben - aber sonst so wie fischi schreibt!
TRON55
ZOE (wenn Frau mich lässt) :lol:
2xPV = 11,8kwp
2xeasee mit PV-Überschuss über poweropti+
1xnewmotion 11kw Arbeitgeberstrom
Autostrom https://www.yello.de/freunde/?id=8B765053

Re: Der Easee Home Thread

USER_AVATAR
  • PeaG
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Bei 2 Easee's ist es etwas einfacher; mir wurden 2x 11kw "genehmigt".
Wieviele Ladestationen in dem Moment dabei laden ist meinem NB egal und wurde mir auch per Mailanfrage so bestätigt.
Wohlgemerkt: 1 JAHR NACH FÖRDERUNG.
Tante Grazie
----------------
50€ Tibber: https://invite.tibber.com/f90036ff

Re: Der Easee Home Thread

USER_AVATAR
  • ritchy
  • Beiträge: 120
  • Registriert: So 23. Aug 2015, 23:45
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Es ist m. E. auch bei 3 easee‘s kein Problem wenn man dem VNB das Datenblatt gibt und die 3 mit 11kw im lastmanagment betreibt. Dann nur Anmeldung durch den Elektriker mit Bestätigung der 11kw für die KfW. Wenn man gleich alles auf 22kw bauen will dann halt vorab Genehmigung beim VNB und trotzdem erstmal „drosselung“ auf 11kw für Förderung.
TRON55
ZOE (wenn Frau mich lässt) :lol:
2xPV = 11,8kwp
2xeasee mit PV-Überschuss über poweropti+
1xnewmotion 11kw Arbeitgeberstrom
Autostrom https://www.yello.de/freunde/?id=8B765053

Re: Der Easee Home Thread

lepik
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 16. Mai 2021, 22:02
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Moin. Ich möchte 3 easee Home Boxen anschließen, aus optischen Gründen allerdings alle nur von unten. So soll die Zuleitung in einer Verteilerdose gesplittet und von dort aus je ein Kabel zu jeder easee Box geführt werden. Alles natürlich im selben Stromkreis. Kann sich das negativ auf das Lastmanagement auswirken? Ich kann es mir nicht vorstellen, frage aber, da in den ganzen Installationsvideos das Kabel von oben kommt und von Box zu Box durchgeschleift wird, was bei mir blöde aussehen würde, da Zuleitung von unten kommend.
BMW 330e & X1 25e

Re: Der Easee Home Thread

Elektrisch
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 13:06
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Aus welcher Richtung die Kabel kommen ist für das Lastmanagement vollkommen egal. Ich habe 2 WB, wobei eine von oben und eine von unten verkabelt ist. Die Kabel werden bei mir auch über eine Verteilerdose zusammengeführt.

Re: Der Easee Home Thread

USER_AVATAR
  • MB96
  • Beiträge: 108
  • Registriert: Mi 13. Feb 2019, 20:25
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Hat jemand hier im Forum die Installation der Easee über die Fachpartner Suche auf der Easee Seite beauftragt? Mein lokaler Elektriker ist heute zum vereinbarten Termin nicht gekommen (Angebot für eine Wallbox Installation), ich glaube er ist da nicht sonderlich dran interessiert und erreichen kann ich ihn auch nicht. Ich finde hier einfach keinen der mir eine Wallbox installiert. Läuft das über die Fachpartner Suche bei Easee selber besser ab?
Cupra Born - 18.09.21 bestellt, 14.04.22 abgeholt

Re: Der Easee Home Thread

Ungeheuer
  • Beiträge: 30
  • Registriert: So 22. Nov 2020, 14:22
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Nixwisser hat geschrieben: die zweite Box kann einfach rausgenommen werden
Wie meinst du das?
In der App rausnehmen oder körperlich tatsächlich die Chargeberry entfernen?

Re: Der Easee Home Thread

Nixwisser
  • Beiträge: 366
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Physisch 😁
die zweite EASEE HOME kann einfach aus dem Gehäuse rausgenommen werden und dann bei Bedarf wieder eingeklickt werden.
Citigo IV - seit 12/2020
Kona electric - ab 08/2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag