Was ist möglich?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Was ist möglich?

menu
Avat-vila
    Beiträge: 3
    Registriert: Mo 28. Okt 2019, 14:40
folder
Moin,

ich möchte mich informieren, was mit unserer Ausstattung hinsichtlich einer Ladebox möglich wäre.

In unserem Carport mit massivem Schuppen liegt bei knapp 14 Metern Leitungslänge ein 5 x 2,5mm Stromkabel. Bisher sind daran 2 x Licht und 3 normale Steckdosen anschlossen.

Ist bei der Ausstattung eine Ladebox für ein Elektroauto sinnvoll möglich oder muss bzw.
sollte aufgerüstet werden?

Aufrüsten wäre mit Kernbohrung in die Bodenplatte des Hauses und des Schuppens verbunden ...
Anzeige

Re: Was ist möglich?

menu
USER_AVATAR
    Elektrofix
    Beiträge: 704
    Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
    Wohnort: Oldenburg (Oldb)
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder
Eine 11kW-Ladebox ist maximal möglich, Aber das Licht muss dann ausbleiben ;)

Re: Was ist möglich?

menu
Avat-vila
    Beiträge: 3
    Registriert: Mo 28. Okt 2019, 14:40
folder
Das hört sich gut an, dürfte ja ausreichend sein. Danke für die fixe Antwort

Re: Was ist möglich?

menu
USER_AVATAR
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2939
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1740 Mal
    Danke erhalten: 637 Mal
folder
Welche Absicherung ist denn bei dem Kabel vorhanden? Darauf kommt es wohl eher an... Ich denke aber, daß bei 2 x LED-Licht + Laden auch eine 16-A-Sicherung nicht rausspringt. Die Sicherungsautomaten heutzutage sind auch in verschiedenen Trägheitsstufen erhältlich. Den 1500-W-Staubsauger sollte man dann aber nicht einschalten...

Grüazi MaXx

Re: Was ist möglich?

menu
USER_AVATAR
folder
Eine 11 kW Ladestation dürfte kein Problem sein. Falls die Sicherung wider erwarten doch mal raus springt kann man ggf. eine 20 A Sicherung einbauen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Was ist möglich?

Avat-vila
    Beiträge: 3
    Registriert: Mo 28. Okt 2019, 14:40
folder
Uff, das weiß ich nicht. Das müsste ich die Elektrofirma fragen, die das gemacht hat. Aber zur Not eine Sicherung zu tauschen ist ja nicht das Problem. Hatte nur die Befürchtung, nicht um eine Kernbohrung herumzukommen, aber die wird ja nun nicht nötig sein
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag