Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

USER_AVATAR
read
Bin gestern mit Leaf und egolf auf Säulen von Innogy gestoßen.

Der egolf mit 2 phasen hat adhoc geladen. 11 kW codiertes Kabel.

Der Leaf (3.3 kw obc) mit typ1 und 32 A single Phase codiert hat die Säule nicht „aktiviert“. Ledring leuchtete Grün- wie ende. Leaf zeigte auch nichts an den Status Led‘s an. Timer aus.
5 weitere Säulen gleiches Bild. Kontakte sahen ok aus.

https://shop.innogy-emobility.com/emobi ... ebox-smart

Hausmeister hatte keine Ahnung. Standort neues Parkhaus Sportschule Hennef
Dateianhänge
CCECAAB8-51A9-4752-BC1C-2A1EC725672D.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

Misterdublex
  • Beiträge: 2765
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Ich lade mit meinem Smart regelmäßig am Vorgängermodell mit 3,55 kW.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

USER_AVATAR
  • herbhaem
  • Beiträge: 597
  • Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
  • Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Komplette Ladeverweigerung einphasiger Lader habe ich noch nicht erlebt, aber Reduktion des Stromes auf 20A oder gar 16A.

Beispiele:
Allgäuer Überlandwerke Oberstaufen: Dreiphasig sind 32A möglich, einphasig nur 20A.

Plug 'n Roll (Repower)-Stationen im Schweizer Kanton Graubünden: Dreiphasig sind 32A möglich, einphasig nur 16A.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

USER_AVATAR
read
Leider konnte ich einen möglichen Defekt des Ladekabels nicht ausschliessen....wovon ich aber nicht ausgehe.

Auf dem Sticker der Wallbox stand auch 22 kW und 3 Phasig. Sollte dann auch mit dem Typ1 32a kabel klar kommen.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

Orion
  • Beiträge: 413
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Komplette Ladeverweigerung einphasiger Lader habe ich noch nicht erlebt, aber Reduktion des Stromes auf 20A oder gar 16A.
Das Protokoll gibt überhaupt nicht her, dass die Säule das erkennen könnte.
Und für jede andere "Überwachung" müsste sie mindestens mal kurz einschalten und den Strom auf allen 3 Phasen überwachen. Ich bezweifle, dass sowas verbaut wird.

Was ich jedoch schon erlebt habe ist, dass Säulen die Ladung komplett ablehnen, wenn das Kabel für weniger als 20A codiert ist. Blue shadow schreibt aber, dass er einer 32A-Kabel verwendet hat.
Daher wüsste ich jetzt auch keine Antwort.
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Lade-Angst. 2020: Liefer-Angst.

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

TorstenW
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Moin,

prinzipiell ist es einer Säule völlig wurscht, ob man 1 oder 3phasig laden will.
Bissl Klugscheiß:
Die Kommunikation zwischen Säule, Kabel und Fahrzeug findet über die CC- und die CP-Leitung statt.
Das Kabel hat einen Widerstand an der CC-Leitung (gegen PE), der der Säule mitteilt, mit welchem Maximalstrom es "versorgt" werden kann.
Das sind entweder 680 Ohm für 20A oder 220 Ohm für 32A (pro Phase).
16A gibt es in der Spezifikation nicht.
Die Säule wiederum teilt dem Ladegerät im Fahrzeug über die CP-Leitung via Rechtecksignal mit variabler H-Breite mit, mit welchem Maximalstrom (pro Phase) es laden darf. Ob das Fahrzeug dann 1-; 2- oder 3-phasig lädt, wird nicht überwacht.
Die Strom-Obergrenze gibt entweder das Kabel oder die Säule vor, der geringere Wert von beiden hat Priorität.
Wenn eine Säule ein 20A-Kabel abweist, dann ist das ein (Software)-Fehler der Säule.

Grüße
Torsten

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

MAlfare
  • Beiträge: 313
  • Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
  • Wohnort: Lustenau
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,
prinzipiell ist es einer Säule völlig wurscht, ob man 1 oder 3phasig laden will.
Bissl Klugscheiß:
Viel Scheiß aber wenig klug.
Was du nicht kennst, kann es nicht geben.

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

MAlfare
  • Beiträge: 313
  • Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
  • Wohnort: Lustenau
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Orion hat geschrieben:
Komplette Ladeverweigerung einphasiger Lader habe ich noch nicht erlebt, aber Reduktion des Stromes auf 20A oder gar 16A.
Das Protokoll gibt überhaupt nicht her, dass die Säule das erkennen könnte.
Und mehr als das "Protokoll" kann eine Ladesäule niemals können können/dürfen.

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

TorstenW
  • Beiträge: 1319
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Moin,
MAlfare hat geschrieben: Viel Scheiß aber wenig klug.
Was du nicht kennst, kann es nicht geben.
Woher willst Du wissen, was ich kenne und was ich nicht kenne?!
MAlfare hat geschrieben: Und mehr als das "Protokoll" kann eine Ladesäule niemals können können/dürfen.
Korrekt! Mehr als dieses "Protokoll" sieht der Ladestandard nicht vor.
Und wenn Du Dich ein wenig mit dem ganzen System und Prinzip des Ladens eines Elektroautos beschäftigt hättest, dann müsstest Du nicht persönlich beleidigend werden.....

Grüße
Torsten

Re: Gibt es Ladesäulen, die einphasiges Laden blockieren?

USER_AVATAR
read
Im Hintergrund könnte noch ein Lastmanagment tätig sein. (war aber nur der egolf am laden und nicht 6 zoe)

Dann gäbe es noch die PLC, die im egolf aktiv sein könnte und der Leaf nicht hat.

Ich habe gesehen, daß in der Innogy-app e charge die Säulen im Verzeichnis sind. Möglich das der Leaf eine Freischaltung über app nötig hat und der egolf nicht.

Rufe mal bei innogy an...mal schauen ob die eine Erklärung haben.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag