11kW Wallbox Beratung

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: 11kW Wallbox Beratung

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10809
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 743 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 12:13
Das hat man vielleicht im Auto, ich habe das Kabel beispielsweise immer im Auto um notfalls unterwegs mal mit 11kW laden zu können falls kein DC-Schnelllader greifbar sein sollte, ist allerdings bei mir, da der Ladeanschluss hinten am Auto ist auch 9 m lang. Aber zuhause müsste man es dann jedesmal auch noch wieder aus dem Auto nehmen und hinterher wieder hinein legen. Da finde ich eine Wallbox mit festem Kabel und Stecker daran doch viel praktischer bei einer festen Installation zuhause oder man muss sich trotzdem noch ein zweites Typ2-Kabel extra für die Wallbox anschaffen.
Anzeige

Re: 11kW Wallbox Beratung

menu
Benutzeravatar
folder Sa 20. Jul 2019, 22:12
Kombjuder hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 11:45
Ein zum Auto passendes Ladekabel hat man doch sowieso im Auto, gehört eigentlich zur Grundausstattung eines jeden E-Autos
Dann kram jedesmal das Kabel aus dem Kofferraum und räum es wieder ein. Irgendwann geht es einem auf die Nerven.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag