go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Jul 2019, 18:12
Ich habe bei mir in den Garagen wegen der Flexibilität an jedem Stellplatz einen Baustromverteiler installieren lassen. Hintergrund: die Garage war bislang nur mit 3x1,5 mm² versorgt, was mir regelmäßig Probleme bereitet hat (Hochdruckreiniger, Trennschleifer,...).
Jetzt hab ich gut abgesicherte Steckdosen und kann daran eine Wallbox installieren.

Derzeit habe ich eine go-e 32 A im Einsatz.

Was mir dabei aufgefallen ist: das Kabel der go-e mit Stecker ist für eine Nutzung in dem Setup etwas zu kurz. Es ist aufgrund der Bauhöhe des Verteilerkastens nicht möglich, den go-e an die Wand zu hängen, da man sonst das Kabel nicht mehr abziehen kann. Das Kabel der go-e ist ca. 20 cm zu kurz.

Quintessenz: go-e ist nur an unter Putz installierten Dosen, direkt auf dem Putz installierten schrägen Dosen oder mit viel Glück an einem Baustromverteiler schrägem Ausgang vernünftig betreibbar. Ideal wäre, wenn das Kabel eben ca. 20 cm länger wäre. Dann könnte man den go-e an die Wand installieren.

Wer bei "Baustromverteiler" an irgendeine windige Installation denkt, das hier ist damit konkret gemeint.
IMG_1464.jpg
Anzeige

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Orion
    Beiträge: 173
    Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Sa 13. Jul 2019, 14:30
Schraub doch unter die Halterung vom go-e ein Stück Holz, was so dick ist wie der Verteiler. Dann sollte es gehen. Alternativ halt noch eine externe CEE-Dose genau an dem Platz an die Wand bohren, wo der Charger hängen soll. Die klemmt man dann einfach parallel zur internen.

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Sa 13. Jul 2019, 20:10
Gehen tut das klar, nur wäre es vermutlich besser, man würde das Kabel gleich 20 cm länger machen...

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Orion
    Beiträge: 173
    Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Mo 15. Jul 2019, 21:36
Man kann die go-e ja mit längerem Kabel bestellen...

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Di 16. Jul 2019, 16:01
Orion hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 21:36
Man kann die go-e ja mit längerem Kabel bestellen...
Dann aber ohne Stecker. Für Fixinstallation.

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Di 16. Jul 2019, 16:03
Dann den Stecker selbst montieren...

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Di 16. Jul 2019, 16:05
Man muss es halt nur vorher wissen. Deswegen mein Post. Ich glaube nämlich nicht, dass das Problem(chen) jedem bewusst ist.

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
    mlie
    Beiträge: 3506
    Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
    Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
    Hat sich bedankt: 204 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Di 16. Jul 2019, 16:55
Na ja, an so einem Wandverteiler (ein Baustromverteiler ist etwas VÖLLIG anderes) sind die Steckdosen naturgemäß sehr kompakt beieinander. Vielleicht wäre eine Wahlmöglichkeit beim Bestellen in der Tat das Beste, ich finde das Kabel auch allgemein etwas kurz. Wer den Go-e natürlich direkt an die Wand neben einer CEE-Dose montiert, wird ein längeres Kabel nicht vermissen. Wie so oft kommt es auf die Anwendung drauf an.
250 Mm elektrisch ab 2012.

Da Nissan trotz Fristsetzung kein Angebot für das Akkuupgrade des eNV200 auf 40kWh abgegeben hat, sind die als Lieferant halt rausgeflogen. Bin ja kein Bittsteller. Jetzt glücklicher Fahrer einer E-Flat.com Zoe.

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
folder Di 16. Jul 2019, 17:26
Ich dachte, das Kabel dürfte eben deswegen nicht länger sein, damit man sicherstellt, dass der Charger nicht am Boden liegt.

Unter der Prämisse macht die jetzige Konstruktion nämlich absolut Sinn, nur mit dem Schuko Adapter wird es unter Umständen ein wenig zu lang.

Re: go-e Charger an Baustromverteiler: kurzes Kabel...

menu
Benutzeravatar
    strompunkt
    Beiträge: 46
    Registriert: Mo 1. Aug 2016, 18:54
    Wohnort: Friedrichshafen
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Di 16. Jul 2019, 17:45
Finde das Kabel auch sehr kurz. Hatte deswegen bei Go-e telefonisch angefragt und als Antwort bekommen:

**Das Kabel darf in der mobilen Version nicht länger sein. Dies schreibt irgendeine Technische Vorschift vor. Selbst 10 cm mehr sind nicht möglich!
Wenn man den Lader mit langem Kabel bestellt und selber einen Stecker dranbaut (zur mobilen Verwendung) erlischt die Garantie **
22 kw AC Lader ist in Serienausstattung Pflicht!!
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag