Habe ich an alles gedacht um die Wallbox anzuschließen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Habe ich an alles gedacht um die Wallbox anzuschließen

menu
Benutzeravatar
    JoDa
    Beiträge: 858
    Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
    Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 58 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder Fr 1. Mär 2019, 19:02
Ich glaube nicht, dass du die Anschlüsse der 5 Zähler richtig eingezeichnet hast. (Ist aber für den Umbau irrelevant.)
Weis auch nicht wie die Vorschriften deines Netzbetreibers sind, aber bei mir in Österreich ist bei Neuanlagen mittlerweile einiges an (unnötigen) Schutzmaßnahmen hinzugekommen: Überspannungsschutz für den Hausanschluss (z.B. 4polig B+C), statt den Hauptschaltern selektive Nachzählerhauptsicherungen (z.B. Lasttrennschalter), "30mA FI TypA" für jeden Stromkreis der Steckdosen enthält. Glücklicherweise besteht Bestandsschutz und du musst das nicht alles nachrüsten. Würde daher den Altbestand so lassen und nur einen zusätzlichen FI+LS Kombischalter montieren. Von diesem gehst du dann mit einem Kabel (NYM-J 5x2,5) zu deinem neuen Unterverteiler, und mit dem gleichen Kabel (und einem Cat5-Kabel) dann weiter zu deiner 11kW-Wallbox Wallbe ECO 2.0. Im neuen Unterverteiler hast du dann nur das Smartmeter, und hast daher dort noch viel Platz für deine zukünftigen Projekte. ;)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag