NRGkick Connect - Diskussionsthread

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
WAT123
    Beiträge: 1
    Registriert: So 10. Feb 2019, 11:42
folder So 3. Mär 2019, 18:09
Hallo,

ich verwende "NRG Kick Connect" auch seit ein paar Tagen.

PV-Laden (100% Sonne) funktioniert einwandfrei.

Beim Überschussladen habe ich allerdings das Problem, dass ein viel zu hoher Überschuss angenommen / berechnet wird.
Der Überschuss kann ja nicht größer sein, als die PV gerade produziert, oder?

Der Fronius Wechselrichter liefert über die Web-API aber die korrekten Daten.


Bild
Anzeige

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Mo 4. Mär 2019, 15:55
WAT123 hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 18:09
Hallo,

ich verwende "NRG Kick Connect" auch seit ein paar Tagen.

PV-Laden (100% Sonne) funktioniert einwandfrei.

Beim Überschussladen habe ich allerdings das Problem, dass ein viel zu hoher Überschuss angenommen / berechnet wird.
Der Überschuss kann ja nicht größer sein, als die PV gerade produziert, oder?

Der Fronius Wechselrichter liefert über die Web-API aber die korrekten Daten.
Danke für das Feedback! Auf diese Situation beim Überschussladen sind wir vor ein paar Tagen auch aufmerksam geworden. Je nach Setup und Konfiguration der PV Anlage und ihrer Komponenten - Wechselrichter und Smart Meter - kann es zu dem von dir beschriebenen Phänomen kommen. Ein Update für die App und den NRGkick Connect wird in den nächsten Tagen ausgerollt, damit die Anzeige korrekt ist.
Wenn du uns die Seriennummer per PN sendest, können wir dir das Update sogar schon etwas früher (heute oder morgen) einspielen.

Martin
NRGkick

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Mo 4. Mär 2019, 21:19
Roman208 hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 10:15



Ja das wär super wenn das was wird.
OK das muss ich noch genauer austesten mit der Prüfung.
Ich hab bis jetzt sehr viel probiert und den einrichtungsassistenten sehr oft durchlaufen.

Nein ich hab bis jetzt nur 1phasig geladen von 10-22 Ampere.
E-golf und Renault Zoe
Einphasig ist viel efizienter find ich bei der niedrigen ladeleistung.
Darum wunderts mich das die ladeleistung sehr hin und her spring da ja der Unterschied zur nächst größeren Ampere nicht so groß ist.
LG Roman

Wenn du magst, schick uns doch einfach gerne einen Screenshot von der Ladekurve - dann schauen wir uns mal an, ob das alles ordnungsgemäß funktioniert :-) - gerne per PN oder als Mail an office@NRGkick.com


Gilbert
NRGkick

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Roman208
    Beiträge: 77
    Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:59
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 6. Mär 2019, 19:43
NRGkick hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 21:19
Roman208 hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 10:15



Ja das wär super wenn das was wird.
OK das muss ich noch genauer austesten mit der Prüfung.
Ich hab bis jetzt sehr viel probiert und den einrichtungsassistenten sehr oft durchlaufen.

Nein ich hab bis jetzt nur 1phasig geladen von 10-22 Ampere.
E-golf und Renault Zoe
Einphasig ist viel efizienter find ich bei der niedrigen ladeleistung.
Darum wunderts mich das die ladeleistung sehr hin und her spring da ja der Unterschied zur nächst größeren Ampere nicht so groß ist.
LG Roman

Wenn du magst, schick uns doch einfach gerne einen Screenshot von der Ladekurve - dann schauen wir uns mal an, ob das alles ordnungsgemäß funktioniert :-) - gerne per PN oder als Mail an office@NRGkick.com


Gilbert
NRGkick
Hallo ja kann ich machen wen ich Mal Zeit habe und das Wetter schön ist

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
rudn
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 20. Nov 2018, 16:58
folder Do 28. Mär 2019, 10:08
Hallo,

Ich habe auch den NRGKick Connect seit einigen Tagen.

Auch bei mir ist es so, dass der Wert für den PV Überschuss nicht stimmt. (Ist zu gering!)

Es scheint so, als ob für den Wert des Überschusses der Wert genommen wird den der konfigurierte Wechselrichter liefert .

Das entspricht nicht dem Wert den der Smartmeter ausgibt.


Wäre schön, wenn das richtiggestellt werden könnte


LG
Norbert

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Do 28. Mär 2019, 11:05
rudn hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 10:08
Hallo,

Ich habe auch den NRGKick Connect seit einigen Tagen.

Auch bei mir ist es so, dass der Wert für den PV Überschuss nicht stimmt. (Ist zu gering!)

Es scheint so, als ob für den Wert des Überschusses der Wert genommen wird den der konfigurierte Wechselrichter liefert .

Das entspricht nicht dem Wert den der Smartmeter ausgibt.


Wäre schön, wenn das richtiggestellt werden könnte
Hallo Norbert,

hier helfen wir natürlich gerne weiter! Wir würden dazu allerdings noch ein paar zusätzliche Informationen benötigen, du erhältst in Kürze eine PN von uns.

Liebe Grüße
Martin
NRGkick

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    Teta
    Beiträge: 157
    Registriert: Di 29. Sep 2015, 18:03
folder Di 2. Apr 2019, 22:28
Wie schaut es denn mit der Unterstützung von E3DC aus?
Smart ED Cabrio 451 bis 10/2017
Smart ED Coupe 453 seit 12/2017 - Uhrenbug (beseitigt), Ladekabel viel zu kurz und dröhnen tut er auch

M3 bestellt

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
    NRGkick
    Beiträge: 22
    Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
    Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
    Danke erhalten: 6 Mal
    Website
folder Mi 3. Apr 2019, 13:02
Teta hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 22:28
Wie schaut es denn mit der Unterstützung von E3DC aus?
Hallo Teta,

aktuell ist eine Integration von SMA, Kostal und SolarEdge schon in Umsetzung, darüber hinaus denken wir an, noch weitere Hersteller mit an Board zu nehmen – aber es gibt noch keine konkrete Entscheidung, welche das werden. Danke jedenfalls für dein Feedback! Vorschläge sind für uns hier sehr wichtig und stets willkommen!

Liebe Grüße
Martin
NRGkick

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Solarsurfer.pv
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 28. Mai 2019, 11:11
folder Di 28. Mai 2019, 11:17
Hallo Zusammen,

ich habe eine Verständnisfrage.

Wir haben 2x Fronius WR mit einem Akku (9kwh) aus dem Energy Package von Fronius. Entsprechend ist ein Smartmeter verbaut.

Die beiden Anlagen haben zwar in Summe 7,43kwp aber jede für sich weniger (4,24 SSO und 3,19kwp SSW Fassade) Über den Mittagspeak liegt im besten Fall der meiste Überschuß an, und es ist kein Problem die ZOE mit 2,3kwh zu laden (1phasig)


Die Frage die sich mir stellt, wenn die NRGkick Lösung mit reinen Überschußstrom laden kann, geht das dann auch mit, sagen wir mal 1,5kwh der als Überschuß anliegt?

Ich habe im Forum schon gelesen, dass es von ZOE zu ZOE unterschiedlich ist mit 8A oder 9A zu laden, aber wie funktioniert es, wenn der Wert für den Strom darunter liegen würde.

Also ist es möglich mit der NRGkick Lösung auch kleinere Überschußbeträge in die ZOE zu laden?

Ich hoffe Ihr könnte mir diese Fragen beantworten.

Vielen Dank im Voraus.

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

menu
Benutzeravatar
folder Do 30. Mai 2019, 00:20
Das Grundproblem ist eher, dass die Zoe unter 8A einphasig nicht mehr problemlos lädt oder gar nicht - und unter 13A dreiphasig ebenso wenig...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag