NRGkick Connect - Diskussionsthread

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
Mit dem neuen NRGkick Connect ist es nun möglich, in Verbindung mit einer NRGkick Ladeeinheit mit Bluetooth, PV-Überschussstrom geführte Ladungen einfach und unkompliziert für sein E-Auto zu nutzen.

Der Connect bringt noch zahlreiche weitere Funktionen mit sich, wie WLAN Konnektivität und Cloud-Dienste.
Zusätzliche Funktionen wie Amazon Alexa und die Unterstützung weiterer Wechselrichter (derzeit: Fronius) kommen via Update.

Finde es toll, dass man das Gerät auch einfach an jeder gewöhnlichen Haushalts-Steckdose betreiben kann.

Wie ist eure Meinung dazu?
Nutzt ihr schon PV Überschussstrom für die Ladung eures E-Autos?
Dateianhänge
3D590050-3C39-4110-B527-5E59731C454A.jpeg
BCC4F9D5-391D-499C-BB70-B20203A81B6D.jpeg
9B14C2B8-0DAD-426F-B9F0-E080AE0991C8.jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
  • NRGkick
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:00
  • Wohnort: St. Stefan im Rosental, Steiermark, Austria
  • Danke erhalten: 13 Mal
  • Website
read
Oh super - da hängen wir uns gleich dran, das würde uns natürlich auch interessieren ;-). Und wenn es Fragen zum NRGkick Connect gibt... nur zu!


Gilbert
NRGkick

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
Ist es möglich, verschiedene Fahrzeuge getrennt zu erfassen?
Kona 64 kWh

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
Für den privaten Einsatz kann aktuell jedenfalls nur ein NRGkick mit einem Connect gekoppelt werden - falls du das gemeint hast.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1618
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Vielleicht kannst du mal den Aufbau näher erklären. Nur den Connect irgendwo in die Steckdose stecken? Kann ich mir kaum vorstellen. Ich habe einen Zähler im Sicherungskasten, der die aktuell anliegende PV-Leistung misst und einen Zähler für den Hausverbrauch. Die Differenz ist das was für die Ladung an Überschuß zur Verfügung steht.
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Für den privaten Einsatz kann aktuell jedenfalls nur ein NRGkick mit einem Connect gekoppelt werden - falls du das gemeint hast.
Ich will zwei Ladestellen betreiben (zwei Garagen nebeneinander). Das heißt, ich bräuchte dann auch zwei Connect-Stecker?
Kona 64 kWh

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
biker4fun hat geschrieben: Vielleicht kannst du mal den Aufbau näher erklären. Nur den Connect irgendwo in die Steckdose stecken? Kann ich mir kaum vorstellen. Ich habe einen Zähler im Sicherungskasten, der die aktuell anliegende PV-Leistung misst und einen Zähler für den Hausverbrauch. Die Differenz ist das was für die Ladung an Überschuß zur Verfügung steht.
Sehr gerne.
Also der NRGkick mit Bluetooth wird benötigt. Da die Bluetooth Verbindung natürlich eingeschränkter ist, als eine WLAN Verbindung, muss der Connect in der unmittelbaren Nähe zum NRGkick sein (wenige Meter). Der NRGkick Connect selbst erweitert diese Konnektivität dann um eine WLAN Verbindung, die auch mit WLAN Repeatern erweitert werden darf. Der NRGkick Connect ist somit mit dem Hausnetzwerk verbunden, mit dem auch das unterstützte Wechselrichtersystem (derzeit Fronius, es folgen andere Anbieter wie Kostal, SMA etc.) verbunden ist.
Der Connect sucht sich die Verbindung mit dem NRGkick - das ganze läuft über die NRGkick App ab.
Je nach Einstellung wird der solare Überschussstrom dann entsprechend genutzt zB. 100% Sonne - Einstellung.

Bedienungsanleitung hab ich hier:
https://www.nic-e.shop/produkt/nrgkick-connect/ bzw. direkt: https://www.nic-e.shop/dokumente/nrgkic ... _EN_02.pdf
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1618
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Danke Stefan! Ich habe aber leider immer noch nicht verstanden, wie der Überschuss ermittelt wird. Wie soll das gehen ohne entsprechende Zähler?
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

snaptec
  • Beiträge: 787
  • Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:25
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Wenn derzeit Fronius unterstützt wird und z.B. Kostal folgt dann wird die Wechselrichter API abgefragt.
Damit ist die PV Leistung bekannt.
Für den Hausverbrauch wird dann ein Wert X angenommen.
Bei OpenWB ist das die "70%" Variante.
In etwa kann man damit recht gut der PV Leistung folgen.
Eine Waschmaschine, Herd, Trockne, etc.. wird damit allerdings nicht berücksichtigt.
Wer es genauer haben will braucht den Wert am Hausübergabepunkt.
Oder im Beispiel Fronius ein SmartMeter am Übergabepunkt das am Fronius WR angeschlossen ist.
Ob der NRGKick das allerdings berücksichtigt weiß ich nicht.

Komplexer wird es wenn ein Speicher vorhanden ist, dann klappt das so garnicht mehr.
Der muss separat ausgelesen werden, sonst ist der Wert am Hausübergabepunkt "hinfällig" da der Speicher immer ausregeln wird und somit kein Bezug da ist.

Das ist der Grund warum es in OpenWB mittlerweile über 20 Module gibt. Es sollen möglichst alle Kombinationen abgedeckt werden und ein gutes Ergebnis abliefern. Also vorher genau erkundigen welche Kombination vom Connect unterstützt wird.
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.

Re: NRGkick Connect - Diskussionsthread

USER_AVATAR
read
Hi, NRGkick berücksichtigt im Fronius System die exakte im Moment vorhandene Überschussleistung und regelt alles was im Haus sich zu und abschaltet mit aus! (Voraussetzung ist auch ein Fronius SmartMeter im Fronius System) Sollte kein SmartMeter bei der PV Anlage verwendet worden sein, kann man einen statischen Wert über die NRGkick App vor einstellen. Auch der Speicher der im Froniussystem integriert ist, wird voll berücksichtigt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag