PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

USER_AVATAR
read
Gibt es eine Möglichkeit auf ein einphasiges Laden umzustellen. An Tagen wie heute bekommt meine PV Anlage die minimal 2.7 kW für das 2-phasige Laden des eUP bei 6A kaum zusammen.
Schönen Gruß
Klaus
Anzeige

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

matty67
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 10:56
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe das bisher nur geschafft, wenn an der Box bzw. in der Unterverteilung nur L1 und N angeschlossen sind. Eine andere Möglichkeit habe ich noch nicht gefunden. Dann sind es 1,38-3,68 kW. Eventuell kannst du mal probieren, den Ladestrom auf nur 4A einzustellen.
Zuletzt geändert von matty67 am Fr 16. Jul 2021, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

UliZE40
  • Beiträge: 3555
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 276 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
Ja das passt doch. Kannst du dauerhaft so lassen. Mehr als 1P braucht man Zuhause sowieso nicht.

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

USER_AVATAR
read
Bei 4A Setting an der Box wird bei mir das Laden unterbrochen und startet erst nach dem Reset der Box wieder. Bei dem Kombi FI im Verteiler kann ich keine einzelnen Phasen schalten und manchmal will man ja auch schnell wieder los.
Schönen Gruß
Klaus

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

UliZE40
  • Beiträge: 3555
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 276 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
Schnell wieder los, guter Witz!
Wenn du schnell laden müsstest würdest du an einen Schnelllader fahren und fertig.

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

USER_AVATAR
read
Ob man zuhause 35 oder 70 km in der Stunde bunkern kann ist für mich schon ein Unterschied
Schönen Gruß
Klaus

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

UliZE40
  • Beiträge: 3555
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 276 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
Davon abgesehen laden auch VW-Fahrzeuge auch auf nur einer Phase mit bis zu 32A.
Mit den üblichen 20A (4,6 VA Schieflast) kann man damit die übliche private Überschussladung optimal nutzen.
Letztendlich liegt damit der PV-Anteil deutlich höher als mit sämtlichen dreiphasigen Spielereien.
Am Ende ist das Fahrzeug ohnehin immer voll. Ob es länger voll ist oder weniger spielt auch keine Rolle. Voll ist voll.
Aber die Erfahrungen muss man erstmal sammeln.

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

Zoe XL
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 20. Sep 2020, 18:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hallo, ich bin ein ziemlicher Laie, wenn ich mir das hier durchlese :(

Meine Frage: kann man die eMH1 1101 auch "einfach" konfigurieren?
Wir haben seit einer Woche eine PV-Anlage und ich würde meine Zoe gerne so aufladen, dass ich möglichst wenig Strom aus dem Netz ziehen muss, mir würde eine konstante niedrige Ladung reichen.
Auf meine Anfrage antwortete ABL, dass ich einen Kabelsatz (ca. 100 €..) dafür brauche und mir die Software herunterladen könnte. So weit, so gut. Und so teuer. Und wo finde ich die Anschlussstelle in der Wallbox? Muss ich dann die Wallbox aufschrauben oder finde ich den Anschluss schon, wenn ich den oberen Teil nur mit dem Schlüssel öffne? Und braucht man den Kabelsatz von ABL?

Ich wäre dankbar für eine einfache Erklärung :)

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

USER_AVATAR
read
Hallo
Wenn du die WB zur Förderung eingereicht hast ist vorausetzung, dass die Box steuerbar ist und die min. CAT5 Netzwerkabel mit verlegt ist (soweit ich mich erinnere - könnte aber auch im Formular der Energieversorgers ein Punkt gewesen sein). Also müßte da schon irgendwas angeschlossen sein.
In meinem Beitrag vom 11. Juli hatte ich Bilder von der Situation in der Box und den Teilen die ich zur Steuerung verwendet habe gezeigt (etwas zurückblättern). Ich habe allerdings den Vorteil, dass ich schon ein Home Automatisierungssystem laufen habe, dass Erträge und Verbräuche kennt und dann die WB ansteuern kann (Home Assistant auf einem Raspberry Pi4) - nur "Einstellen" müßte auch über einen PC z.B. mit Node Red gehen.
AN vielen Autos kann man auch die Ladeleistung am Auto reduzieren - bei meinem eUp ist das 5 -10 -13 -16 A (2phasig). Die Zoe kann das nach kurzer recherche anscheinen nicht
Schönen Gruß
Klaus

Re: PV-Überschuss laden mit ABL eMH1?

USER_AVATAR
read
Oder wie schon diskutiert 2 der 3 Sicherungen abschalten
Schönen Gruß
Klaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag