Bausatz Ladesäulen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 189
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mi 6. Feb 2019, 20:39
Das 5x2,5 ist ca. 2 Meter lang würde dann in eine Verteilerdose auf ein 5x6 Kabel geklemmt, das 5x6 ist ca. 10 Meter lang.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10
Anzeige

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
UliZE40
    Beiträge: 2198
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 64 Mal
    Danke erhalten: 171 Mal
folder Mi 6. Feb 2019, 21:13
Es bleibt bei maximal 16A. Das schwächste Glied bestimmt die Leistung.
Da dein Fahrzeug ohnehin nur 1P 16A lädt ist die ganze Diskussion aber eigentlich ohnehin überflüssig.

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 189
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 06:26
Danke das ist doch schon mal ein Hinweis (Da dein Fahrzeug ohnehin nur 1P 16A lädt)

Das Kabel habe ich Gestern aber schon bestellt und die LS 32 sind auch schon unterwegs, was auch nicht weiter ein Problem ist.
Jetzt wo ich ehe alles auf machen muss, dann kann ich auch gleich für das nächste Auto mit planen was eventuell kommt.
Auch wenn ich von der Elektrik nicht zu viel Ahnung habe, ist der Mehraufwand für die 2 Meter Kabel durch die Wand und das an klemmen nicht so groß.
Die Löcher sind vorhanden müssen nur etwas größer gemacht werden.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Bausatz Ladesäulen

menu
k_b
    Beiträge: 488
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 81 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 06:55
Hotoyo,
falls du kein Forumstroll bist:
du kannst zwar das 5x2,5mm2 Kabel gegen ein 5x6mm2 Kabel ersetzen.
Allerdings darfst du nicht einfach die 3x16A Sicherungen gegen eine 3x32A Sicherungseinheit austauschen!
Da spielt nämlich tatsächlich auch die Hausinstallation, wie sie davor anliegt eine Rolle!
Und genau an dieser Stelle muß (darf nur) ein echter Elektriker Hand anlegen!

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Jarry
    Beiträge: 182
    Registriert: Di 26. Sep 2017, 07:02
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 11:13
Dazu kommt noch, dass 5x6mm² grenzwertig sein kann. Je nach Verlegeart und Länge.
Also bitte, lass das jemanden machen, der sich damit auskennt.

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 189
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 17:15
Ich glaube jetzt langsam das ich da doch mal ein Elektiker dran lasse.
Das Problem ist jetzt nicht das Techniche Geschickt, bis jetzt habe ich auch das meiste im Zählerschrank selbst gemacht. Das waren dann aber immer nur mal ein Sicherungsautomat einzubauen oder mal eine Schaltuhr auszubauen. Mir fehlt da dann doch das Grundwissen, bei jede Frage die ich hier gestellt habe kommt eine neue Frage auf. Dann bleibt mir aber noch die Vorbereitung, damit der Elektriker nur noch anklemmen muss. Ist eh der Bruder von meinen Nachtbar, er hat auch die Sauna und das Lastabwurfrelais angeklemmt. Bei der Wallbox selber helfen mir die Elektroniker auf der Arbeit weiter, werde dann weiter berichten und am Ende auch nochmal ein Bild einstellen.

@K_B
Ich weiss jetzt nicht genau was Du mit Forumtroll meinst, bin aber überzeugt das ich nicht dazu gehöre.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Bausatz Ladesäulen

menu
k_b
    Beiträge: 488
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 81 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 20:47
Hallo Hotoyo,

du hast mit einigen deiner Beiträge ganz schön Schrecken verbreitet. Daher die Vermutung...
Bin beruhigt, daß du ein normaler Mensch bist mit Spaß am Handwerk :-)

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 189
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Do 7. Feb 2019, 22:02
Bin halt sehr ehrgeizig und möchte so viel wie möglich selber erledigen, aber bei manchen Dingen muss ich einfach zugeben das ich überfordert bin. Komme halt aus den Medizinischen Bereich und kenne natürlich die Gefahr vom Strom, mach mir aber gerne mal die Finger dreckig, verbrenne die mir aber nicht gerne.
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
Benutzeravatar
    Hotoyo
    Beiträge: 189
    Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Fr 8. Feb 2019, 07:35
Nur mal kurz noch eine Frage. Der Outlander läd mit 3,7 KW 1Pfasig und 16a richtig?
Was ich jetzt nicht verstehe ist das ich ein Kabel mit 5 Adern brauche 3 Pfasen 1 Null und 1 Erde. Ja ich weiss das da ein Denkfehler drinn ist, wie ist das gemeint mit 1 Pfase?
EMCO NOVUM S5000 E Roller
Outlander 2019 im Zulauf
MB Vario Wohnmobil
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Regierung Hyundai I10

Re: Bausatz Ladesäulen

menu
k_b
    Beiträge: 488
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 81 Mal
folder Fr 8. Feb 2019, 07:52
Es nennt sich drei Phasen.
Du nutzt davon halt nur eine Phase von den drei vorhandenen Phasen.
Über drei der fünf Leitungen wird jeweils eine Phase mit Wechselstrom geleitet. Die drei Phasen sind mit ihrer Wechselstromfrequenz verschoben. Dadurch kann eine höhere Auslastung (=Leistung) erreicht werden, wenn die daran angeschaltete Maschine (Motor) entsprechend konstruiert ist.
Für dich ist das alles nur theoretisch oder für die Zukunft interessant, denn du kannst nur 1 der 3 Phasen verwenden.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag