Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
Ludego
folder So 13. Jan 2019, 19:09
Mal was schreiben, damit ich sehe wenn hier was neue geschrieben wurde.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Anzeige

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
150kW
    Beiträge: 3595
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 164 Mal
folder Mo 14. Jan 2019, 16:16
@wanderzirkus:
Der User Maxe hat wohl Zugriff auf Protokoll Mitschnitte und Equipment. Vielleicht kann der euch seitens CCS Kommunikation weiter helfen:
vw-e-golf-laden/egolf-kann-an-stationen ... ml#p841645
vw-e-golf-laden/egolf-kann-an-stationen ... ml#p842295

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
wanderzirkus
    Beiträge: 23
    Registriert: Mo 19. Nov 2018, 07:41
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Do 17. Jan 2019, 07:14
150kW hat geschrieben:@wanderzirkus:
Der User Maxe hat wohl Zugriff auf Protokoll Mitschnitte und Equipment. Vielleicht kann der euch seitens CCS Kommunikation weiter helfen:
vw-e-golf-laden/egolf-kann-an-stationen ... ml#p841645
vw-e-golf-laden/egolf-kann-an-stationen ... ml#p842295
Danke für den Hinweis! :)

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
JulWaech
    Beiträge: 1
    Registriert: Di 23. Aug 2016, 21:17
folder Do 31. Jan 2019, 22:42
Moin,
wir haben bei uns auch einen CHAdeMO Anschluss verbaut. Ein Arduino mit zwei CAN-Bus Shields sorgt für die Steuerung. Habt ihr das CHAdeMO Protokoll schon? Falls nicht, kann ich das Dokument gerade rüber schicken.
Das Programm für den Arduino natürlich auch. :D

Eine CCS Buchse aus China ist auch gerade unterwegs (für einen anderen Umbau). Ich kann dann mal über die Qualität berichten. Für die Implementierung von CCS wurde bis jetzt allerdings noch nichts gemacht. Da fehlt mir auch noch das Dokument zu. :roll:

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
Strasser
    Beiträge: 24
    Registriert: Mi 24. Okt 2018, 09:02
folder Do 31. Jan 2019, 23:37
Hallo,

ein paar Dokumente haben wir schon, bis etwas raus kommt, wird aber noch dauern.

Gruß :)
PS: Schau mal in dein Postfach

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
Benutzeravatar
    AndreR
    Beiträge: 949
    Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
    Wohnort: Crailsheim
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Fr 1. Feb 2019, 02:16
Schon mal an den ESP32 von Espressif gedacht? Der könnte eventuell die Anforderungen an IPv6 und einen in Hardware ausgeführten CAN-Bus haben. Ansonsten sollte es auch jeder günstige Mobilprozessor für ein paar Euro fuffzich tun. Leiterplatten kann man heute schon in kleinen, zweistelligen Stückzahlen für einstellige Eurobeträge professionell herstellen lassen. Das ist nicht das Thema.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
Benutzeravatar
folder Fr 1. Feb 2019, 03:13
JulWaech hat geschrieben:wir haben bei uns auch einen CHAdeMO Anschluss verbaut.
Interessant, an welchem Auto?
Dokumente zum Chademo Protokoll würden mich auch sehr interessieren.

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
wanderzirkus
    Beiträge: 23
    Registriert: Mo 19. Nov 2018, 07:41
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 1. Feb 2019, 06:11
JulWaech hat geschrieben:Moin,
wir haben bei uns auch einen CHAdeMO Anschluss verbaut. Ein Arduino mit zwei CAN-Bus Shields sorgt für die Steuerung. Habt ihr das CHAdeMO Protokoll schon? Falls nicht, kann ich das Dokument gerade rüber schicken.
Das Programm für den Arduino natürlich auch. :D

Eine CCS Buchse aus China ist auch gerade unterwegs (für einen anderen Umbau). Ich kann dann mal über die Qualität berichten. Für die Implementierung von CCS wurde bis jetzt allerdings noch nichts gemacht. Da fehlt mir auch noch das Dokument zu. :roll:
Servus, erstmal vielen Dank für das Angebot mit dem Dokument. Der Micha hat dir ja bereits per pn geantwortet. :)
Was bedeutet denn "wir" haben "bei uns"? Ist das ein Umbau gewesen? Was die CCS Docs angeht haben wir schon einiges zusammen, aber uns fehlt noch eine ISO norm und im optimalfall hätten wir auch gerne noch die daraus abgeleitete DIN. Wenn da jmd Quellen hat, bitte meldet euch. :D

Das ihr auch einen arduino verwendet habt werte ich mal als gutes Zeichen für unser Projekt. ;)

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
wanderzirkus
    Beiträge: 23
    Registriert: Mo 19. Nov 2018, 07:41
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 1. Feb 2019, 06:19
AndreR hat geschrieben:Schon mal an den ESP32 von Espressif gedacht? Der könnte eventuell die Anforderungen an IPv6 und einen in Hardware ausgeführten CAN-Bus haben. Ansonsten sollte es auch jeder günstige Mobilprozessor für ein paar Euro fuffzich tun. Leiterplatten kann man heute schon in kleinen, zweistelligen Stückzahlen für einstellige Eurobeträge professionell herstellen lassen. Das ist nicht das Thema.
Mit dem Esp8266 hab ich schon einige Erfahrung gesammelt in diversen kleinprojekten bei mir daheim. Da kam er standalone zum Einsatz und er ist echt geil für den Preis, aber für eine sicherheitskritische Anwendung mMn nicht empfehlenswert, weil er sehr sensibel auf kleine Änderungen im der Versorgungsspannung reagiert und insgesamt etwas instabil ist. Möglicherweise fassen wir den 32er nochmal ins Auge, oder probieren ihn in Kombination mit einem arduino, aber ipv6 ist ja nur die halbe Miete. Wir brauchen vorallem powerlinesupport.

Re: Wir bauen einen CCS -> CHAdeMO Adapter

menu
MünchenBeiNacht
    Beiträge: 107
    Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 41 Mal
folder So 3. Feb 2019, 14:46
Hallo!

Dieses Projekt klingt total interessant und es sind offensichtlich Leute versammelt die innovativ und zielgerichtet vorgehen. Bei uns im Firmen Fuhrpark wird es in Kürze auch einen 24kWh e-NV 200 Transporter geben und der braucht so einen Adapter in jedem Fall. Ich komme ursprünglich selbst aus der Hard- und Software Entwicklung, bin jetzt aber ausschließlich in Medientechnik unterwegs und kann sicher keine wirkliche "Entwicklungshilfe" sein - aber es juckt sofort in der Lötkolbenhand und löst Software-Gedanken-Zuckungen in den grauen Zellen aus! ;-)
Ich wünsche Euch viel Erfolg, lasst Euch "gedanklich" mit "haben wir so noch nie gemacht!" - nicht entmutigen. Immer dran denken: "Alle haben gesagt, das geht so nicht! Bis einer kam, der das nicht wusste und es gemacht hat!"

Sollte €-mäßig irgendwie ein "Entwicklungsfond" nötig werden, beteilige ich mich gerne ohne Verpflichtung für die Initiatoren mit € 100 daran - vielleicht dann einfach einen Paypal Spenden Link einrichten! Ich bin überzeugt auch andere würden sich gerne so einbringen und finanziell mithelfen!

Viel Erfolg!

MünchenBeiNacht
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag