Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Geraldus
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Fr 17. Aug 2018, 20:46
  • Wohnort: Rems-Murr-Kreis
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo,
ich plane den go-echarger zu kaufen. Mein Haus ist vielfältig automatisiert und ich möchte den charger dort integrieren. Ich verwende aber für die Integration meiner Systeme das MQTT Protokoll und habe dafür einen eigenen MQTT-Server-Cluster am laufen. Daher wüsste ich gerne, ob der charger so eingestellt werden kann, dass er einen lokalen Server verwendet und nicht nur den Cloud-Dienst.

Zweitens wäre noch interessant ob die Photovoltaik integration schon verfügbar ist um eine Überschussladung einzustellen. Wenn nicht, wollte ich die Box eigenständig über die angebotene Schnittstelle regeln, falls das möglich ist.

Danke für die Infos.
Testla Model3 LR/AWD, Red Mul-Coat, Volles Potential
Hallo Ihr Schwaben - lasst uns beide etwas umsonst bekommen und verwendet meinen Referral Code bei eurer Bestellung https://ts.la/frank37840
Anzeige

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Geraldus
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Fr 17. Aug 2018, 20:46
  • Wohnort: Rems-Murr-Kreis
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
ok, habe nun die Antwort vom Support erhalten :-)

... es ist derzeit noch nicht möglich einen eigenen MQTT Server zu hinterlegen, das ist aber geplant und wird mit einem Update kommen. Bezüglich Überschussladung können Sie über die API einfach den Stromverbrauch abfragen und mit amp= den Ladestrom verstellen. Es gibt noch keine eigene Funktion dafür.
Testla Model3 LR/AWD, Red Mul-Coat, Volles Potential
Hallo Ihr Schwaben - lasst uns beide etwas umsonst bekommen und verwendet meinen Referral Code bei eurer Bestellung https://ts.la/frank37840

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

HaPeRiebmann
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Do 9. Jun 2016, 08:34
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hi,

ich hatte für einen Fronius WR mal hier was eingestellt:
ladeequipment/ueberschussladen-mit-fron ... 35043.html
VG

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

ErXBout
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 13. Jan 2019, 19:46
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallö

da das oben beschriebene Feature inzwischen in einem Update gekommen ist, möchte ich fragen ob jemand weiß ob man einen eigenen mqtt server festlegen kann und das gerät dazu bringen kann ausschließlich diesen zu verwenden?

brauch keine cloudverbindung, aber anscheinend geht der eigene mqtt erst dann wenn man den cloud mqtt aktiviert und das möchte ich nicht...

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

roadghost
  • Beiträge: 308
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Ich glaube, um eine einmalige Verbindung mit der cloud kommst du nicht herum.

Nach der Ersteinrichtung kannst du dem go-e ja den Netzzugang im Router verbieten, und alles lokal laufen lassen.

Die App funktioniert dann allerdings auch nicht mehr, zumindest nicht die des Herstellers. Es gibt da eine alternative App für das LAN, stammt glaube ich von einem User hier aus dem Forum.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 aus 01-2019 seit dem 02.08.2019

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

ntruchsess
  • Beiträge: 563
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
den eigenen MQTT-Server stellt man über den lokalen Zugang ein, das geht nicht über die Cloud. auf die kann man komplett verzichten.

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

USER_AVATAR
  • Funkboje
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 4. Mär 2020, 15:38
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Alternativ kann man die Solaranzeige nutzen. Sie bietet eine Überschusssteuerung, MQTT Protokoll und einen lokalen MQTT Broker. Alles zusammen auf einem Raspberry Pi

Weitere Informationen gibt es hier


go-eCharger_mit_Steuerung.jpg
------------------------
Ulrich

Solaranzeige.de Raspberry Pi Selbstbauprojekt grafischer Anzeigen von PV-Messdaten

und Steuerung von Solaranlagen sowie Überschusssteuerung für Wallboxen.

Lokal und im Internet. Informationen über das Projekt als PDF Dokument.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag