go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

Silentioso
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mo 20. Aug 2018, 13:23
read
Hallo @ go-eTeam, falls jemand mitliest ...

Wir sind seit drei Wochen begeisterte User eines Smart EQ & eines go-eChargers.

Ich möchte gerne versuchen, die Batterie, soweit möglich nur bis zu den magischen 80% zu laden. Im aktuellen Smart gibt es dafür keine Einstellmöglichkeiten.

Mit der im Fahrzeug oder in der Fahrzeug-App angezeigten Restladung und der Akku-Nennkapazität des Autos ist die für 80% nötige Ladeenergie leicht zu berechen.
Bei der krummen Batteriekapazität des Smart von 16,7kWh ist die Kopfrechnung aber doch ein Wenig sperrig.

Im Menupunkt "Automatisch beenden" der App kann man ja schon sehr schön die gelieferten kWh limitieren.

Wäre es evtl möglich, die App zu erweitern um:
- einen Speicherplatz für die Nennkapazität der Batterie
- ein Eingabfeld für die Restladung
- eine Miniberechnung Nennkapazität*(80% - Rest%) = Ladeenergie ==> dann diese Menge laden.

Manuell klappt das prima: 16,7kWh * (80% - 27%) = 8,85kWh.
Bei Ladeende waren's dann 81% :mrgreen:

Das entsprechende Fenster der App hätte noch jede Menge Platz ....

Danke schon 'mal.
Tom
Herzliche Grüße
Tom
Anzeige

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2445
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 147 Mal
  • Danke erhalten: 307 Mal
read
Beim e-Up kann ich das -mit dem Umweg über einen Ladetimer- in 10%-Schritten im Fahrzeug einstellen.
Geht das beim Smart nicht?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

Silentioso
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mo 20. Aug 2018, 13:23
read
Geht das beim Smart nicht?
... vielleicht hab ich es noch nicht gefunden, aber bisher - nein.

Man kann sich bei einstellbaren % ne Mail schicken lassen, und dann schnell rennen und den Stecker rausziehen :roll:
Herzliche Grüße
Tom

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

d11111
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 21:29
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Würde diese Feature-Request ebenfalls unterstützen :idea: :
Da es ja keine Ladestandsmeldung vom Auto über Typ2 Stecker an die angeschlossene Wallbox gibt, wäre das die einzige, einfach realisierbare Variante. Vielleicht könnte man die Berechnung elegant im Menüpunkt "Automatisch beenden" integrieren.
Liebe Grüße, Didi

Jaaag EV400 ...

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2156
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Die Box selbst kann es nicht, weil sie den SOC NICHT rausbekommt - schlechtes Design des Typ2 Protokolls.

Lösung für technisch interessierte ist, wenn man vom Auto irgendwie an die Daten rankommt (Cafwings API, Mail, Sms,...) kann man das in einen Steuerrechner pushen, der die go-e steuert. Die Box ist soooo gut anzusteuern, es ist ein Traum.

Ansonste ja, in der App müßte das trivial sein. Schreib denen eine Mail, die antworten schnell.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

freekst
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 21:23
read
Ich greife das Thema Mal wieder auf. Wie wäre es denn, wenn der SOC indirekt über die Ladekurve bestimmt wird? Üblicherweise sackt wegen der CCCV Ladetechnik gegen Ende ( in der Nähe von 80%?) die Ladeleistung ein. Es wäre ziemlich einfach, das Laden zu beenden, sobald der Strom / die Leistung einen bestimmten Wert unterschreitet. Sicher einfach selbst über die API zu programmieren, aber evtl auch als Feature interessant für die weniger programmier-affinen Zeitgenossen. Nützlich, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

bill_lee
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Sa 10. Nov 2018, 15:50
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Inzwischen gibts für den ioBroker sowohl für den go-e als auch für BMW Connected Drive passende Adapter. Die beinhalten eigentlich alles, was man braucht. Soc kommt vom BMW Adapter (Datenpunkt (sogar schon in %) chargingLevelHV), das Laden über den go-e kann man laut api Beschreibung mittels alw (Datenpunkt allow_charging) ein- und ausschalten.

Ich nutze meinen ioBroker zwar dafür nicht und getestet hab ich es auch nicht, aber es sollte nicht so schwierig sein mit einem kleinen ioBroker Skript die 80% Soc zu überwachen und alw=0 bzw 1 zu setzen. Also, solange chargingLevelHV <80 setze (bzw. steuere) alw=1, sonst alw=0, oder so ähnlich. Prüfung wird immer neu angetriggert, wenn sich der Wert chargingLevelHV ändert.
BMW i3s 120Ah Imperialblau seit 03/2019
Hyundai Kona Elektro 150kw seit 09/2020
go-eCharger an CEE32

Re: go-eCharger App - Feature Request: Ladeende bei 80%

Wildbill
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mo 19. Okt 2020, 19:41
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Genau so läuft es bei mir mittels iobroker mit meinem Outlander. Wenn der SoC sich ändert und unter 80 ist passiert nix, ab 80 wird das Laden mittels alw=0 beendet. Es war nur eine Tortur, den SoC vom Outlander zu bekommen. Wenn es für das Fahrzeug aber den Wert von Haus aus schon gibt, gar kein Problem.

Gruß, Jürgen
Outlander PHEV Plus mit FA-Paket Bj2020
Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag