sonnenCharger Erfahrung

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Frankensteen
    Beiträge: 142
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
    Wohnort: Grimma
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 07:27
Guten Morgen eFreunde,

ich bin stolzer und glücklicher Eigentümer einer sonnenBatterie der Firma Sonnen und bei mir steht die Anschaffung eines eGolfs300 an. Aufgrund der "Intelligenz" der Produkte, bin ich am überlegen auch meine Ladetechnik von diesem Hersteller zu kaufen.

Das Produkt wäre der sonnenCharger. Ich würde gern wissen ob jemand schon Erfahrung damit hat und ob sich die Anschaffung aufgrund der Integration mit dem PV-Speicher lohnt?

Vielen Dank
Frank
Bild
Anzeige

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    c2j2
    Beiträge: 1251
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 07:43
Geht mir genauso.

Ich werde es vermutlich nicht machen, weil mir die Abhängigkeit von einer Fremdfirma wegen der Wettervorhersage (und möglicherweise noch anderer Server-Abhängigkeit) nicht passt. Es gibt mittlerweile günstigere Wallboxen, denen man die Aufladung per Photovoltaik-Anlage selber beibringen kann, z.b. mit einem Raspberry Pi.

Das wird im September dann entschieden, da ist dann die Anlage dran.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Seit 12. Oktober 2018 mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Frankensteen
    Beiträge: 142
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
    Wohnort: Grimma
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 07:52
bei mir läuft die Anlage (ohne Charger) schon und habe auch die SonnenFlat.
Bin mit der "Abhänigkeit" sehr glücklich, der Hausakku ist bei Sonnenuntergang immer voll und die Daten sehen auch gut aus.

Bild
Bild
Bild

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2328
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1300 Mal
    Danke erhalten: 387 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 10:06
Frankensteen hat geschrieben: Aufgrund der "Intelligenz" der Produkte, bin ich am überlegen auch meine Ladetechnik von diesem Hersteller zu kaufen.
Die Intelligenz darf nicht in den Geräten vermutet werden sondern muß bei deren Programmierung angewandt werden. Das Problem dürfte eher darin liegen wann bei wenig Sonnenschein welche Batterie priorisiert wird. Das kann nie das Gerät entscheiden sondern nur der ansteckende Mensch...

Oder Du bindest Alexa und den Google Kalender ein, dann könnte die Maschinenintelligenz mit Hilfe der NSA vielleicht sogar manchmal richtig liegen...

Grüazi MaXx

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Frankensteen
    Beiträge: 142
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
    Wohnort: Grimma
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 14:05
halt besser die "interkompatibilität und kommunikation zwischen den Geräten"?
Bild

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7383
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 49 Mal
    Website
folder Di 31. Jul 2018, 14:16
Die Wettervorhersagen funktionieren regional auch sehr begrenzt, weshalb ich mit diesen smarten Steuerungsexperimenten sehr schnell wieder aufgehört habe.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Frankensteen
    Beiträge: 142
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
    Wohnort: Grimma
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 15:05
Tho hat geschrieben:Die Wettervorhersagen funktionieren regional auch sehr begrenzt, weshalb ich mit diesen smarten Steuerungsexperimenten sehr schnell wieder aufgehört habe.
kann keine negativen Sachen feststellen an der PV
Bild

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8378
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 150 Mal
    Danke erhalten: 222 Mal
folder Di 31. Jul 2018, 15:11
Wird der Ladevorgang denn verschoben, wenn die Sonnen—Prognose für den Nachmittag besser ist? Es ist ja besser PV direkt zu tanken, als den Umweg über den Speicher.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    Frankensteen
    Beiträge: 142
    Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
    Wohnort: Grimma
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mi 1. Aug 2018, 08:26
Blue shadow hat geschrieben:Wird der Ladevorgang denn verschoben, wenn die Sonnen—Prognose für den Nachmittag besser ist? Es ist ja besser PV direkt zu tanken, als den Umweg über den Speicher.
Die Station hat laut Anleitung zwei per App wechselbare Modi... einmal einen Powermodus (gib alles an das Auto egal ob PV, Speicher oder Netz) und einen schlauen Modus...

Bei dem schlauen Modus sagt man eine Abfahrtszeit, was er dann macht kann ich nicht finden aber ich denke es wird verschoben so lange wie möglich.
Bild

Re: sonnenCharger Erfahrung

menu
Benutzeravatar
    c2j2
    Beiträge: 1251
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder Mi 1. Aug 2018, 08:36
Laut Flyer macht er genau das - erst laden, wenn dringend (weil eingestellte Zeit erreicht), oder genug PV-Leistung (auch unter Berücksichtigung von durchschnittlichem Verbrauch im Haus und Füllgrad des Speichers, wenn vorhanden).

Klingt gut, aber ist abhängig von externer Infrastruktur wie Wettervorhersage und Verbrauchs-Statistik (auf dem ren Server? BigData?)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Seit 12. Oktober 2018 mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag