Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

marcusbehrens
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 4. Nov 2017, 11:21
read
Hat schon jemand verstanden, wie die Kabelsicherung zum Diebstahlschutz funktioniert? Ich habe nicht vor, das Ding jeden Tag abzustecken und mitzunehmen zumal mein Zoe R90 jetzt für 300km reicht und ich fast jeden Abend wieder zu Hause bin. Eine Idee ist den Starkstromstecker und das go-e in einen kleinen Metallschrank an der Garagenaussenwand zu stecken der abschliessbar ist mit einem kleinen Schlitz unten um das Typ 2 Ladekabel rauszuführen. Dann sieht man auch nicht, was im Schrank drin ist. Die Garage ist leider mit vielen anderen Dingen besetzt und mein Zoe parkt auf meinem Grundstück vor der Garage.
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

kostodingsda
  • Beiträge: 12
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 14:41
read
Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliK-51
  • Beiträge: 1488
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 442 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
kostodingsda hat geschrieben:Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv
Haste mal ne Zeichnung, wie man sich das vorzustellen hat, bitte?
Danke,
Uli, irgendwann auch mit go-e beliefert...
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Nur noch das Schloss vor, ansonsten sieht es so aus:
https://www.plugconnect.de/out/pictures ... lbox_4.jpg
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

kostodingsda
  • Beiträge: 12
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 14:41
read
marcusbehrens hat geschrieben:Hat schon jemand verstanden, wie die Kabelsicherung zum Diebstahlschutz funktioniert? Ich habe nicht vor, das Ding jeden Tag abzustecken und mitzunehmen zumal mein Zoe R90 jetzt für 300km reicht und ich fast jeden Abend wieder zu Hause bin. Eine Idee ist den Starkstromstecker und das go-e in einen kleinen Metallschrank an der Garagenaussenwand zu stecken der abschliessbar ist mit einem kleinen Schlitz unten um das Typ 2 Ladekabel rauszuführen. Dann sieht man auch nicht, was im Schrank drin ist. Die Garage ist leider mit vielen anderen Dingen besetzt und mein Zoe parkt auf meinem Grundstück vor der Garage.
Wobei eine Metallschranklösung auch Vorteile beim Wetterschutz hat.
Irgendjemand im Forum hat das doch letztens mit einem Briefkasten ohne Rückwand realisiert.
Sehr günstig und obendrein diskret...Bild

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

backblech
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
kostodingsda hat geschrieben:Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv
Und wenn ich öffentlich lade? Soll ich die Akkubohrmaschine mitnehmen???
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
backblech hat geschrieben:
kostodingsda hat geschrieben:Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv
Und wenn ich öffentlich lade? Soll ich die Akkubohrmaschine mitnehmen???
Wenn man unterwegs lädt kann man einfach das Kabel an der Box und am Auto anstecken und damit ist die Box über das Kabel verriegelt. Die Verriegelung bleibt auch aktiv wenn jemand den Strom aussteckt.

Liebe Grüße
Peter Pötzi
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

MAlfare
  • Beiträge: 321
  • Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
  • Wohnort: Lustenau
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
backblech hat geschrieben:
kostodingsda hat geschrieben:Die Kabelsicherung ist ganz einfach:
U-Winkel an die Wand schrauben, blaues Kabel rein und Vorhängeschloss davor...
Nicht unbedingt der Hingucker, aber effektiv
Und wenn ich öffentlich lade? Soll ich die Akkubohrmaschine mitnehmen???
Unbedingt!
oder noch besser:
Bohr dir ein Loch in die Karosserie, und befestige sie dort.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliK-51
  • Beiträge: 1488
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 442 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
MAlfare hat geschrieben:oder noch besser:
Bohr dir ein Loch in die Karosserie, und befestige sie dort.
Warum nicht gleich das Loch in die Stirn bohren? Dann hast Du sie immer im Blickfeld, MAlfare. :idea:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

UliK-51
  • Beiträge: 1488
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 442 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
marcusbehrens hat geschrieben: Eine Idee ist den Starkstromstecker und das go-e in einen kleinen Metallschrank an der Garagenaussenwand zu stecken der abschliessbar ist mit einem kleinen Schlitz unten um das Typ 2 Ladekabel rauszuführen. Dann sieht man auch nicht, was im Schrank drin ist.
Wenn der Schlitz so groß ist, daß der CEE 32 durchpaßt, kann man dann nicht auch die go-e dadurch rausangeln?
Beim Laden ist die Box zwar am Ladestecker verriegelt; das Laden erfolgt dann aber bei geöffneter Schranktüre,denn sonst müßte das Schränkchen ja mindestens eine Tiefe haben wie Box und Typ2 Stecker plus etwas Platz, um das Kabel umzubiegen?

Bin gespannt auf meine go-e :!:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag