Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Northbuddy
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 17. Nov 2017, 13:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
8 Wochen steht das seit längerem. Ich würde mich nicht darauf verlassen, das diese 8 Wochen der Realität entsprechen...
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
  • Beiträge: 5275
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 551 Mal
read
Oh Männer - dieses ständige Nachfragen "wann kommt meine Box" versaut den ganzen Thread. Könnt Ihr Euch bitte mal in die Lage versetzen, wie es ist, wenn Ihr zukünftig nach technischer Hilfe zu Eurer go-e sucht und dann mit vielen Seiten nicht helfender Lieferanfragen konfrontiert seid? Diese sind dummerweise auch noch komplett verteilt.
Vorschlag: Direktanfrage bei Peter Poetzi oder Anruf dort.
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
  • Beiträge: 5275
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 551 Mal
read
@Peter Poetzi:
Mich würde interessieren, ob Ihr eine True-RMS-Messung auf der Platine integriert habt? Also wird da z.B. Powerfaktor, Phasenverschiebung usw. ähnlich dem 3p-Energiemesser SDM630 gemessen?

Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen und wenn es Firmen-Know-how ist, kannst Du auch verweigern.
Habt Ihr 3 CT (current transformer) integriert und messt zusätzlich direkt die AC-Wechselspannung je Phase?
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Zerodevil
  • Beiträge: 151
  • Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:17
  • Wohnort: Nürnberger Land
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
umali hat geschrieben:Oh Männer - dieses ständige Nachfragen "wann kommt meine Box" versaut den ganzen Thread. Könnt Ihr Euch bitte mal in die Lage versetzen, wie es ist, wenn Ihr zukünftig nach technischer Hilfe zu Eurer go-e sucht und dann mit vielen Seiten nicht helfender Lieferanfragen konfrontiert seid? Diese sind dummerweise auch noch komplett verteilt.
Vorschlag: Direktanfrage bei Peter Poetzi oder Anruf dort.
VG U x I
Sorry, kann hier nichts lesen das das hier ein Technischer Hilfe Thread ist.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Northbuddy
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 17. Nov 2017, 13:05
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Zerodevil hat geschrieben:
umali hat geschrieben: Sorry, kann hier nichts lesen das das hier ein Technischer Hilfe Thread ist.
Hast du auch alle 67 Seiten gelesen? :lol:

Ich sehe das ähnlich. Bei konkreten Fragen/Problemen sollte man auch einen konkreten Thread aufmachen. Ein Thread mit >60 Seiten ist wohl kaum konkret...

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

neuner
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Sa 15. Jul 2017, 21:24
read
Hallo an Alle,

könnte mir jemand sagen, welchen FI ich bei der go-e Wallbox bei einer 22KW Installation benötige?

Danke,.....Neuner

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7610
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 985 Mal
read
Das ist eine mobile Box, die muss einfach an allem funktionieren, such Dir etwas aus ;)

FI Typ B
FI Typ A parallel zu weiteren Verbrauchern
FI Typ A exklusiv für eine CEE32
gar kein FI

Einzig und alleine "FI Typ A parallel zu weiteren Verbrauchern" könnte in TT Netzen zu einer längeren Abschaltzeit im Fehlerfall führen.
So klein der go-eCharger auch ist, er hat es faustdick hinter den Ohren.
In der Ladebox haben wir so ziemlich alles verbaut was das Laden noch sicherer macht. So werden alle drei Phasen kontinuierlich überwacht, ein FI mit Typ B Charakteristik sorgt dafür das es zu keinen gefährlichen Fehlströmen kommen kann und eine ausgeklügelte Elektronik schützt dein Auto und den go-eCharger vor Schaden für den Fall, dass letzterer mal an eine völlig falsch installierte CEE Dose angesteckt wird.
Quelle: https://go-e.co/
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

umali
  • Beiträge: 5275
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 551 Mal
read
Hauptsache Du hast eine getrennte Zuleitung mit ordentlich Querschnitt zu Deiner CEE-Dose.
Wenn auch mal ein AC-Gerät oder eine andere Wallbox ohne integrierten Fi ran kann, würde ich einen Fi B in der Installation empfehlen. Die gibt es um ca. 200,- bei ibäh.
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Wer hat einen Go-e Charger bestellt und bekommen?

chili
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Di 22. Mär 2016, 17:51
read
Hallo Freunde,

Ich habe vor 2 1/2 Monaten einen Go-e Charger bestellt und bezahlt.

Leider ist bis heute nicht geliefert.
Für komplette Vorkasse ist das eine sehr dubiose Geschichte.

Hat schon jemand das Ding bekommen?

LG

chili

Re: Wer hat einen Go-e Charger bestellt und bekommen?

USER_AVATAR
read
Es gibt einen Lieferrückstand, es wurden aber schon etliche Ausgeliefert. Ich habe auch Anfang Oktober bestellt und bin nicht nervös.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag