Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

JeanMiK
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 00:57
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
c2j2 hat geschrieben: Gerne eine Begründung: die Hardware kann man nicht ernsthaft für Automation testen, da die Software (HTTP API V1 und V2) nicht dauerhaft funktioniert.

https://github.com/goecharger/go-eCharg ... /issues/64

Alles klar?
Das ist dann doch eine ganz andere Aussage als die ursprüngliche, die V3 mal besser im Regal zu lassen, bis sie stabil laufe.

Für den Sonderfall der überschussgesteuerten Ladung mag die neue Box noch nicht sehr stabil laufen. Ich wage mal zu behaupten dass für die allermeisten Käufer dieser Sonderfall komplett ohne Belang ist.

Für mich wesentlich wichtiger war dass sie den Garagentorfunkempfänger nicht mehr so stört wie das bei meiner ursprünglichen V2 noch der Fall war.

Sicher, auch ein Spezialfall, aber die Grundfunktionen einer Wallbox erfüllt die V3 doch sehr ordentlich. Und die Stabilisierung der API wird sicher auch noch kommen, Kopf hoch 😉
VW ID.4 1st Max
VW Sharan
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

benjox
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 11:35
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
b.a.f.h hat geschrieben: Mit der App-Version 2.0.11 kann doch unter Einstellungen und dann Automatisch beenden Modus der Verbrauch auf 100km eingestellt werden.
Ich habe die von dir genannte App Version. Alles was ich unter dem Menüpunkt einstellen kann ist die Lademenge in kWh.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

b.a.f.h
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 19. Nov 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
benjox hat geschrieben:
b.a.f.h hat geschrieben: Mit der App-Version 2.0.11 kann doch unter Einstellungen und dann Automatisch beenden Modus der Verbrauch auf 100km eingestellt werden.
Ich habe die von dir genannte App Version. Alles was ich unter dem Menüpunkt einstellen kann ist die Lademenge in kWh.
Mhh, ich bin Betatester (Android). Es kann eventuell sein, dass diese Funktion erst aufgrund des Betatester-Status angezeigt wird.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Bleibt bitte beim Thema - persönliche Angriffe haben in diesem Forum nichts verloren!

Grüazi, MaXx

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • ill66
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Fr 2. Jul 2021, 14:03
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
read
help: ich hab anscheinend unwissentlich was in der App verstellt, so dass ich jetzt immer erst in selbiger das Laden aktivieren muss, bevor was passiert, wenn man den Stecker reinmacht.
das ist suboptimal, jetzt hat mein Freund mich deswegen geweckt, weil der natürlich auch manchmal aufladen will -.-
finde keine Einstellung dazu, auf "offen" sie schon...

und noch eine zweite Frage:
spricht irgendwas dagegen, auf höherer Ampere-Zahl zu laden? ich hab den Techniker zweimal gefragt, warum man auf niedriger Spannung (ist das der richtige Begriff?) laden wollen sollte - das wird ja länger dauern, nehme ich an.^^
für Akkus ist es ja glaub ich generell schonender, mit nicht so viel Druck zu laden - aber ist das hier der Grund?
oder dass die Wallbox nicht allen Solarstrom an sich rafft, wenn noch andere Elektrogeräte im Haushalt laufen? 🤔
bitte lösen! 😁
Peugeot e-208 GT-Line | EZ 06/21 // go-e-Wallbox

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Helfried
read

ill66 hat geschrieben: finde keine Einstellung dazu, auf "offen" sie schon...
Kann sein, dass du den Charger neu einstecken musst, damit er manche Einstellungen übernimmt.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • ill66
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Fr 2. Jul 2021, 14:03
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
read
aber die war die ganze Zeit schon auf offen, eigentlich 🤔
probier ich trotzdem mal. (Charger = der Plastikkasten mit den blauen LEDs, ja?^^)
Peugeot e-208 GT-Line | EZ 06/21 // go-e-Wallbox

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2362
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Zu Frage 2: nichts, was die Wallbox kann, kann Deinem Akku schaden. Die Effizienz ist höher mit höherer Stromstärke, aber der Staat möchte, wenn Du nur mit einer Phase lädst, eine Beschränkung (max 20 A), bei einer KfW geförderten Box ist das egal (liefert max 16 A). Aber klar, ggf klaust Du Deinem Zuhause den PV-Strom, daher hat man extra Steuerungen (OpenWB, meine App,...) die dafür sorgen, dass das nicht passieren kann, die laden mit dem Überschuss.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

sigma415
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 20. Dez 2020, 09:49
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
peter.poetzi hat geschrieben:

Hi,

Für die APIv2 fehlt derzeit lediglich eine Dokumentation. Diese werden wir voraussichtlich diese oder nächste Woche auf github nachreichen.

,,,,,,

Liebe Grüße,
Peter Pötzi
Wurde die neue APIv2-Doku nicht unter https://github.com/goecharger publiziert ?
Zumindest habe ich da (Wochen später) nichts gefunden ... :o

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

ThomasE2
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 22. Jun 2020, 08:20
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gibt es für die neue App eigentlich eine kleine Anleitung?

Mir ist leider nicht jeder Menüpunkt klar, auch finde ich nicht die Ladehistorie. Nutze keine Zugangskontrolle
Citigo e iV Best of (20.06.20 bestellt)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag