Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Matze3
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Do 21. Nov 2019, 14:02
  • Wohnort: Sondershausen
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo @peter.poetzi,

ich hab noch eine Sache die mir sehr am Herzen liegt.
Es ist die Ungenauigkeit der Spannungsmessung. Ich gehe davon aus, das alle weiteren Berechnungen (zB. Verbrauch) dann sicher um den selben "FAKTOR" daneben liegen. Ich habe diesbezüglich auch schon einmal mit Eurem Support Kontakt gehabt. Aussage war, es ist kein geeichter Zähler verbaut und die Bauteile, die die Messungen vornehmen, können das nicht genauer auch bedingt durch Serienstreuung (Wiedergabe aus dem Gedächtnis, war 2019)... Diese Streuung der Ungenauigkeit ist sicher auch von Gerät zu Gerät unterscheidlich, da Ihr die Messkomponenten sicher aus unterschiedlichen Chargen bezieht und oder eventuell sogar von unterschiedlichen Herstellern. Sodass eine von Euch zentral gesteuerte Korrektur um X% sicher nicht zielführend wäre.
Aber wie wäre es wenn Ihr in Eure Software eine kundenspezifische bzw. gerätespezifische Korrektur einführt? Das heisst ich Messe im Leerlauf oder unter Last die Spannung (natürlich mit einem möglichst hochwertigen Messgerät) und lese gleichzeitig die angezeigte Spannung in der APP ab. Berechne die Abweichung und gebe diesen Faktor unter Einstellungen irgendwo ein. Diese Korrektur müsste aber dann im Charger erfolgen, damit dann die Werte, welche für andere Anwedungsfälle über die API ausgelesen werden auch korrigierte Werte sind.

Grüße Matze

Noch eins, wie lange dauert denn eigentlich in etwa so Review bei Apple?
VW eGolf ab 11/2019
Tesla Model 3 SR+ ab 08/2020 bis 02/2021
Tesla Model 3 LR ab 02/2021
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • peter.poetzi
  • Beiträge: 295
  • Registriert: So 10. Jan 2016, 22:58
  • Wohnort: Villach / Graz
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Medicusi hat geschrieben: @peter.poetzi Ich nutze 7 go-e Charger alle mit iOS parametriert ...
Die RFID Chips ließen sich nicht anlernen und die Boxen sind fürs laden gesperrt, derzeitig kann ich diese auch nicht neu anlernen
Hi,

eventuell verwendest du noch die App Version 2.0.0. Das Anlernen der RFID Karten funktioniert erst ab App Version 2.0.2 fehlerfrei; mittlerweile gibt es auch schon 2.0.6 wo ein Bug mit den erweiterten Einstellungen behoben ist. Bitte schau im App Store ob das Update bereits geladen wurde. Falls es weiterhin Probleme gibt, hilft dir sicherlich unser Support office (at) go-e.co oder die Hotline im Detail weiter.

Liebe Grüße,
Peter
Mobile und stationäre 22kW Ladestation: https://go-e.co

Ich betreue den go-eCharger Thread in meiner Freizeit. Der Inhalt der Posts spiegelt nicht unbedingt die Meinung meines Arbeitgebers (go-e GmbH) wider.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Matze3
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Do 21. Nov 2019, 14:02
  • Wohnort: Sondershausen
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
2.0.6 IOS kam bei mir kurz nach 10 Uhr. Aber nur durch manuelles antriggern in der AppStore App.
VW eGolf ab 11/2019
Tesla Model 3 SR+ ab 08/2020 bis 02/2021
Tesla Model 3 LR ab 02/2021

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Medicusi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 28. Feb 2021, 13:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
peter.poetzi hat geschrieben:
eventuell verwendest du noch die App Version 2.0.0. Das Anlernen der RFID Karten funktioniert erst ab App Version 2.0.2 fehlerfrei; mittlerweile gibt es auch schon 2.0.6 wo ein Bug mit den erweiterten Einstellungen behoben ist. Bitte schau im App Store ob das Update bereits geladen wurde. Falls es weiterhin Probleme gibt, hilft dir sicherlich unser Support office (at) go-e.co oder die Hotline im Detail weiter.
Hey,
habe die 2.0.6 nun installiert und die Boxen neu eingebunden, wo kann ich die RFID Chips anlernen?

Wie bzw. Wo kann ich den Boxen einen individuellen Namen vergeben?

Kann ich (wohne in D) meine individuellen Strompreise in der APP hinterlegen?

Eine lokale Verwaltung der Wallboxen wie in der App "Wallbox-Steuerung Android" wäre wünschenswert.

Für Android gibt es die Version 2 noch nicht oder? Im PlayStore kann ich sie nicht laden.

LG
Kai

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

DasMoritz
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Mi 4. Nov 2020, 20:44
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Moin,

so, ich habe das erste größere Problem mit meinem Go-E Charger HomeFix.

Anscheinend spinnt die "Kabelverriegelung" bzw. "Kabelentriegelung" bei meinem Go-E Charger HomeFix.
Ich bekomme das Typ-2 Kabel in jedem Fall nicht mehr aus der Buchse des Go-E's gelöst.

Was auffällig ist:
Das Auto (Hyundai Ioniq) lädt ganz normal wie es soll.
Wenn ich im Kabelverriegelungs-Moduls "Standard" bin, dann ist eigentlich alles normal, außer das ich das Kabel nicht abziehen kann.
Wenn ich im Kabelverriegelungs-Moduls "Automatisch entriegeln" bin, dann knarzt der Go-E Charger alle 2 Sekunden, das Kabel kann ich aber weiterhin nicht abziehen, ich habe das mal hier gefilmt: https://youtu.be/nPr1XUhycpk (bitte Ton etwas lauter machen, die Vögel sind im Hintergrund zu laut).

Ich habe den Eindruck, dass die Verriegelung des Kabels fehlerhaft / defekt ist.

Hat jemand da eine Idee?
Mit Go-E stehe ich in Kontakt.
Blöd ist, dass ich die Zuleitung unsichtbar verbaut habe und daher einiges an Aufwand entsteht...
Das Ding hat keine 10 Ladungen gesehen...

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

gerbre
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Sa 26. Mär 2016, 23:30
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
In 2.0.6 wird mir eine erfolgreiche WLAN Verbindung angezeigt. Ich kann übers Internet auch einen /status request erfolgreich absetzen. Aber die App findet den go-e nicht, d.h. eine Fernsteuerung über die App ist nicht möglich. Wie weiter oben auch schon geschrieben, lässt sich in der App der WLAN Status on/off nicht ändern und abspeichern. Vielleicht hängt das ja irgendwie zusammen.

Nachtrag: Hat jetzt im 3. Versuch mit der WLAN Verbindung doch noch funktioniert, also alles gut soweit.

Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Rasky
  • Beiträge: 1304
  • Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
  • Wohnort: 51688 Wipperfürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ich steh voll auf dem Schlauch.
Was will die App von mir


Gesendet von iPhone mit TapatalkBild
Elektrisch unterwegs e-Up und bald ID3 und Smart Forfour EQ

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

DocSnyder
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mo 18. Nov 2019, 13:01
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Da muss der Cloud Token der Rfid Card rein, bei mir gings dann

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • Rasky
  • Beiträge: 1304
  • Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
  • Wohnort: 51688 Wipperfürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Beii in mir nicht. Wenn ich die beiden Charger resette. Muss ich sie dann als neue oder „existierende“ anlernen ?
Ich komme irgendwie durcheinander


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Elektrisch unterwegs e-Up und bald ID3 und Smart Forfour EQ

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

DocSnyder
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mo 18. Nov 2019, 13:01
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich habe es über neue gemacht, da ich per Reset alles zurück gesetzt hatte. Seit dem Update heute auf 2.0.6 ging dann auch wieder alles. Welche Version hast du? Hab IOs
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag