Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
i3lady hat geschrieben: suche 12m Kabel, für diesen Zweck.
i3s 94Ah
Also EV-Kabel kostet schon richtig Geld, wenn man es überhaupt einzeln kaufen kann. Da sollte man doch überlegen, die Wallbox (oder zumindest eine Anschlussbox) näher an das Auto zu montieren.
Also von der Wallbox in der Garage zu einem Anschlusskasten /Anschlussbox mit preiswerter 5-Adriger Zuleitung + 1x Signalkabel (ordentlich in Schutzrohr verlegt) und erst ab diesem Anschlusskasten ein EV-Ladekabel. Da sollten dann die üblichen 5...7m reichen.

Oder möglichst das lange Ladekabel gleich gegen Aufpreis mit zur Wallbox zu bestellen.
10m 5G5+1x0,5 gäbe es hier für 139€
Mehr als 10m muss man wohl separat aushandeln /bestellen, bspw. beim freundlichen Chinesen.
Auf Lager gibts da nur 15m mit beiden Steckern.


Da gehe ich von dreiphasig aus.
Wenn Du aber eh nur einen einphasigen Lader im BMW hast, kannst Du ja jedes beliebige geeignete 4-5-adrige Kabel benutzen:
1- Phase
2- Null
3- PE
4- Signalleitung
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
ja, 1ph. genügt voll

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
Bei einphasig sehe ich mit 32A 1-phasig" erst recht kein Problem.
Die haben auch dreiphasig als Meterware - falls man doch mal das Auto wechselt ...
Aber eigentlich ist das hier OT. Falls Du noch Rückfragen hast, gern PN.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

SchlaubiKL
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Di 21. Apr 2020, 16:17
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Aswdo hat geschrieben: Mal ne andere Frage: da man den GO-e nicht der direkten Sonne aussetzen sollte und die Wärmeableitung nicht optimal ist, würde ich gerne meine Go-E 22KW innerhalb der Garage installieren und mir ein Ladekabel bauen, das durch eine Wandbohrung nach außen führt. Da meine Garage immer voll ist, lade ich sowieso immer nur in der Einfahrt vor der Garage. Und das Diebstahlproblem wäre auch gelöst ;-)
Problem: ich muß einen Stecker des Ladekabels temporär lösen, damit ich das Kabel durch die Wandbohrung gefädelt bekomme. Kennt hier jemand eine Lösung, die auch ohne Spezialwerkzeuge funktionieren würde? Also im Idealfall ein Stecker (zur Wallbox) mit Schraubanschlüssen?

Vielen Dank für Eure Tipps!!
Achim
Hallo, wo steht denn das der GO-e nicht der Sonne ausgesetzt werden soll? Das würde bei uns wohl zum Problem, da er an der Hauswand hängt an der die Sonne den halben Tag hinscheint! 🤔
Seat Mii electric plus, fast voll, Deep Schwarz. Bestellt: 21.10.2019; AB: 06.03.2020;
LT ursprünglich Ende Februar / Anfang März; LT auf AB: Juni 2020; Letzte Info Autohaus: KW 35
Am 01.08. beim Händler eingetroffen. Übergabedatum noch offen.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Weißt Du was Schütze für Abwärme generieren? Bei 11kW sind 2...3Watt normal. Bei 22kW entsprechend höher.
+Abwärme Elektronik. Kleine Gehäuse haben da Nachteile.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 2367
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Die (neueren) go-e haben eine automatische temperaturabhängige Strombegrenzung.

Das ist zwar sicher nicht ideal, sollte aber vermutlich vor Schäden schützen können.
Leaf ZE1 Acenta EZ 10/2018, Lade per PV oder Naturstrom, wenn möglich. Super Lösung für mich. Habe 2 Android Apps geschrieben für das Laden an Wallboxen und für den Leaf (siehe https://android.chk.digital/).

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Bei 22kW hätte ich dort auch Angst, dass etwas defekt geht. Es gab wohl schon hitzeverformte go-e (hier im Forum), weshalb Temp.-sensoren wohl ein notwendiges Sicherheitsinstrument geworden sind.
So richtig wertig sind sie den Bildern nach zu urteilen nicht aufgebaut. Wie auch - bei dem Günstigpreis.

Mir wäre es lieber, wenn zunächst brauchbare Zähler verbaut würden. Aktuell ist es eher ein Schätzwerkzeug.

Neue innovative Ladebox: go-e

k_b
  • Beiträge: 1828
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 436 Mal
read
Das verstehe ich jetzt nicht: der Schütz schaltet einmal zu Ladebeginn und dann wieder zum Ladeende bzw. beim Beenden des Ladens. Dem ist es egal, ob danach 6A oder 22A fliessen. Wenn der einmal geschaltet hat, fließt der Strom - und da wird nichts warm. Ich glaube, hier verwechselt jemand den go-e charger mit einem Ladegerät. Das ist er aber nicht - sondern einfach eine Wallbox = Schalteinheit. Das eigentliche Ladegerät sitzt im Fahrzeug.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

buddha
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 10:30
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Meinst Du wirklich? Da müsste dann ein teures, bistabiles Schütz benutzt werden. Das glaube ich bei dieser preisminimierten Konstruktion nicht.

Es wird ein normals monostabiles Schütz drin sein und dieses braucht während der Ladung permanent Strom, um die Kontakte geschlossen zu halten. Bei 11 bis 22kW braucht man dort schon ein paar Watt. Sieh Dir Schützdatenblätter an.

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

USER_AVATAR
read
@buddha Ohne mich jetzt so arg genau mit der Schütz-Technik aus zu kennen, wage ich es zu behaupten, dass die Halteleistung eines monostabilen Schützes kaum von der geschalteten Leistung abhängt.

Man möge mich eines besseren belehren.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag